Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Badezimmertür aufgebrochen: Wer muss zahlen?

    • topspit
      topspit
      Silber
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 5.183
      Hallo liebe Community,

      Sonntag Abend um 23:15 Uhr hat sich irgendwie das Türschloss vom Badezimmer verabschiedet. Ich bin ins Badezimmer rein und kam dann nicht mehr raus weil die Türklinke nicht mehr gegriffen hat.

      Meine WG-Kollegen haben dann einige Zeit probiert mit dem "Plasikflaschentrick" die Türk zu öffnen, als das nicht geklappt hat haben wir die Tür "aufgestemmt". Jetzt ist sie logischerweise kaputt. Bevor wir das gemacht haben, haben meine WG-Kollegen noch ein Bild von der intakten Tür gemacht, damit es klar ist, dass es kein Unfall war.

      Habt ihr eine Ahnung ob wir eine Chance haben, dass der Vermieter die Kosten hierfür tragen muss? Schließlich war es ein Defekt des Schlosses und kein Eigenverschulden (wie z.B.: abgebrochener Schlüssel). Natürlich hätten wir einen Schlüsseldienst rufen können, aber ich habe Panik bekommenund die WG-Kollegen gebeten jetzt nicht mehr lange rum zu machen und mich endlich rauszuholen.

      Jemand mal eine vergleichbare Situation gehabt? Gibt es vllt. eine Versicherung die dafür aufkommt?
  • 30 Antworten
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 7.803
      Als Laie: Schlüsseldienst rufen und um professionelle Öffnung bitten wäre wohl die beste Line, damit der Schlüsseldienst ein Versagen des Schlosses dokumentieren kann.

      So wird das wohl nicht der Vermieter tragen mutmaße ich.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.694
      Dem Vermieter wurde hier keine Möglichkeit eingeräumt den Mangel zu beseitigen, der wird hier nichts zahlen (wenn er sich nicht aus eigenem Anlass super kulant zeigt)
    • Sulu
      Sulu
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.470
      Original von Dustwalker
      Dem Vermieter wurde hier keine Möglichkeit eingeräumt den Mangel zu beseitigen, der wird hier nichts zahlen (wenn er sich nicht aus eigenem Anlass super kulant zeigt)
      Genau. Du musst 5 Tage im Badezimmer ausharren, um dem Vermieter die Möglichkeit zu geben den Mangel zu beseitigen :facepalm:
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 17.074
      Original von Sulu
      Original von Dustwalker
      Dem Vermieter wurde hier keine Möglichkeit eingeräumt den Mangel zu beseitigen, der wird hier nichts zahlen (wenn er sich nicht aus eigenem Anlass super kulant zeigt)
      Genau. Du musst 5 Tage im Badezimmer ausharren, um dem Vermieter die Möglichkeit zu geben den Mangel zu beseitigen :facepalm:
      #

      Ich würde die Line wählen, dass ich alleine zu Hause gewesen bin und dann ist das eben passiert. Was hat man dann alleine (ohne Smartphone) noch für Möglichkeiten? Sterben? Wenn die Geschichte nicht geglaubt wird, muss eben ein Gutachter her.

      Ich würde den Vermieter nun informieren und ihm die Möglichkeit geben den Mangel zu beseitigen. Denke das Verhalten die Tür mit Gewalt aufzumachen ist völlig legitim.

      <- geht ab sofort nur noch mit Smartphone auf Toilette... :truestory:
    • topspit
      topspit
      Silber
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 5.183
      Original von AyCaramba44
      Original von Sulu
      Original von Dustwalker
      Dem Vermieter wurde hier keine Möglichkeit eingeräumt den Mangel zu beseitigen, der wird hier nichts zahlen (wenn er sich nicht aus eigenem Anlass super kulant zeigt)
      Genau. Du musst 5 Tage im Badezimmer ausharren, um dem Vermieter die Möglichkeit zu geben den Mangel zu beseitigen :facepalm:
      #

      Ich würde die Line wählen, dass ich alleine zu Hause gewesen bin und dann ist das eben passiert. Was hat man dann alleine (ohne Smartphone) noch für Möglichkeiten? Sterben? Wenn die Geschichte nicht geglaubt wird, muss eben ein Gutachter her.

      Ich würde den Vermieter nun informieren und ihm die Möglichkeit geben den Mangel zu beseitigen. Denke das Verhalten die Tür mit Gewalt aufzumachen ist völlig legitim.

      <- geht ab sofort nur noch mit Smartphone auf Toilette... :truestory:
      Tür wurde von außen aufgebrochen.

      Ich denke auch dass es zumutbar gewesen wäre 1h im Badezimmer auf den Schlüsseldienst zu warten. Aber wie gesagt, Panik bekommen und außerdem sind wir auf diese „einfache“ Idee gar nicht gekommen.

      Vielleicht lässt sich der Vermieter ja auf 50/50 ein. Schließlich ist das Schloss wirklich defekt.
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 7.552
      Einfach mal anrufen und den Fall schildern wäre wahrscheinlich ne gute Idee.

      Sollte sich der Vermieter sträuben irgendwas zu bezahlen, kannst dir ja noch mal einen Alternativplan überlegen.
    • topspit
      topspit
      Silber
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 5.183
      Original von Penishaubize
      Einfach mal anrufen und den Fall schildern wäre wahrscheinlich ne gute Idee.

      Sollte sich der Vermieter sträuben irgendwas zu bezahlen, kannst dir ja noch mal einen Alternativplan überlegen.
      Jep das machen machen wir heute noch... dachte vll gibt es ja „Präzdenzfälle“.
    • mihau
      mihau
      Gold
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 309
      jur. Beratung verboten.
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 7.552

      Die Hausratversicherung (mit Fugenlaut: Hausratsversicherung) ist eine Sachversicherung. Versicherungsschutz bietet sie für das Inventar, also für Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Privathaushalts (Hausrat) gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus.
      Viel Glück dabei.
    • mihau
      mihau
      Gold
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 309
      jur. Beratung verboten.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 17.074
      Original von mihau
      Sorry hast recht. War die Privathaftpflicht :) Schaden am Eigentum fremder.
      Wobei die für gewöhnlich nur greift, wenn man etwas nicht mutwillig beschädigt.



      Original von mihau
      Hat jemand von euch ne Hausrat? Gab mal. So einen Fall dass jemand dringend aufs Klo musste und die Person im Klo/Bad nicht vorher aufhören wollte zu duschen. sodass halt not am Mann war und die Tür aufgebrochen wurde :D

      Hat sie Hausrat bezahlt, du warst doch gar net bei Bewusstsein. Du bist im Bad umgekippt und deine WG Kollegen haben das doch gehört? Und deswegen die Tür aufgebrochen.

      (Alle Angaben sind reine Fiktion)
      Hast du einen Link zu dem Fall? Kann ich mir nicht vorstellen.
    • mihau
      mihau
      Gold
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 309
      Original von AyCaramba44
      Original von mihau
      Sorry hast recht. War die Privathaftpflicht :) Schaden am Eigentum fremder.
      Wobei die für gewöhnlich nur greift, wenn man etwas nicht mutwillig beschädigt.



      Original von mihau
      Hat jemand von euch ne Hausrat? Gab mal. So einen Fall dass jemand dringend aufs Klo musste und die Person im Klo/Bad nicht vorher aufhören wollte zu duschen. sodass halt not am Mann war und die Tür aufgebrochen wurde :D

      Hat sie Hausrat bezahlt, du warst doch gar net bei Bewusstsein. Du bist im Bad umgekippt und deine WG Kollegen haben das doch gehört? Und deswegen die Tür aufgebrochen.

      (Alle Angaben sind reine Fiktion)
      Hast du einen Link zu dem Fall? Kann ich mir nicht vorstellen.
      was für nen Link, das war kein Rechtsstreit. Es ist alles gesagt, was man wissen muss. Der Smiley ist nicht umsonst da.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 17.074
      Hilft natürlich wenn jeder sich hier einfach Geschichten ausdenkt. :f_thumbsup:
    • mihau
      mihau
      Gold
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 309
      jur. Beratung verboten.
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 3.426
      Ich hab letztens bei den Schwiegereltern ein Stromkabel angebohrt, Kostenpunkt glaube ich 80€, hat deren Haftpflicht bezahlt.
      Allerdings sind die seit Ewigkeiten bei derselben Versicherung und demselben Vertreter, den sie dann auch angerufen haben. Keine Ahnung ob das Standard ist oder ne Gefälligkeit von dem Vertreter.
    • mihau
      mihau
      Gold
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 309
      Original von Snookz
      Ich hab letztens bei den Schwiegereltern ein Stromkabel angebohrt, Kostenpunkt glaube ich 80€, hat deren Haftpflicht bezahlt.
      Allerdings sind die seit Ewigkeiten bei derselben Versicherung und demselben Vertreter, den sie dann auch angerufen haben. Keine Ahnung ob das Standard ist oder ne Gefälligkeit von dem Vertreter.
      So Geschichten kann jeder erzählen =]

      an op. Was studiert ihr so in der WG, klingt so nach Philosophie und Mathe oder BWL. Der handwerklichen Begabung
    • TyCobb
      TyCobb
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 4.132
      Bist Du nen Rechtsanwalt?
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 7.552
      Original von mihau
      So Geschichten kann jeder erzählen =]

      an op. Was studiert ihr so in der WG, klingt so nach Philosophie und Mathe oder BWL. Der handwerklichen Begabung
      dum?
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 3.426
      Original von mihau
      Original von Snookz
      Ich hab letztens bei den Schwiegereltern ein Stromkabel angebohrt, Kostenpunkt glaube ich 80€, hat deren Haftpflicht bezahlt.
      Allerdings sind die seit Ewigkeiten bei derselben Versicherung und demselben Vertreter, den sie dann auch angerufen haben. Keine Ahnung ob das Standard ist oder ne Gefälligkeit von dem Vertreter.
      So Geschichten kann jeder erzählen =]

      an op. Was studiert ihr so in der WG, klingt so nach Philosophie und Mathe oder BWL. Der handwerklichen Begabung
      Wat? Warum sollte ich sowas "erzählen"? Das ist gerade 2 Wochen her lol.
    • 1
    • 2