Regelfrage Livetunier

    • Renegaade
      Renegaade
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 336
      Also ich hab ein Livetunier gespielt und es lief nicht gerade gut für mich,

      Ich bin BB Q :heart: J :diamond:

      1 Limper und SB completet

      Board : 10 :club: 9 :spade: 3 :heart:

      SB macht ne bet von 3k , durch zuschauen ist er mir aufgefallen das wenn er oft top-pair trifft ne grosse bet macht ,

      da ich hier 8 outs für strasse oben unten habe , und 6 outs für höheres pair habe , = 14 Outs zöger ich erst und schieb dann auch meine chips rein, (hatte nur mehr 2500)

      der limper (Big Stack) sagt dann drauf , "Du ich calle und wir checken durch"

      Da ich ihn einen Buch gelesen hab , das angesagtes cooperative play verboten sei (Im buch steht , im normalfall das , das eine "Stille vereinbarung sei"

      hab ich mich beschwerd, darauf hat ein andere gesagt der nicht mal in der hand ist "Ich soll hier nicht mit reden da ich eh keine chips mehr habe"

      ich hab dann am River noch ne 8 :heart: bekommen und somit gewonnen

      war meine beschwerde ok ? oder hab ich das falsch im buch verstanden ?
  • 1 Antwort
    • CosaNostra09
      CosaNostra09
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2007 Beiträge: 739
      ne, du bist absolut im recht...

      die dürfen auf keinen fall ausmachen, dass nicht gebettet wird...
      wie du schon sagst, aus taktischen gründen wird bei all in situationen nicht immer gebettet, damit der all-in spieler gegen 2 spielt, aber das darf niemals abgesprochen werden...