Berechnung aggression factor

    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      (Bet % + raise %) / (Call %)

      Das sollte ja so richtig sein, ja?

      Seitdem ich SH spiele, kann ich ganz oft mit diesem Wert nichts mehr anfangen, besonders bei loosen Gegnern. Bei TAGs ists ok, da brauche ich das ja nur mit meinen Werten vergleichen.

      Wenn ich also einen Fish mit einem hohen VP$IP habe, der einen hohen AF hat, dann schmeißt er entweder postflop viel weg oder spielt zu viel zu aggressiv weiter?!

      Wenn ich am Flop contibette gegen einen Gegner der einen fold to cb von 50 % hat und er einen hohen AF hat, habe ich eher einen raise als einen call zu erwarten. Wenn ich check behind spiele, dann bliebt sein AF gleich?!

      Ich frage mich halt, was einen looser Gegner mit 50 % VP$IP und total af von 2 am Flop so bettet, callt und raist. Das kann ich im Moment überhaupt nicht richtig einschätzen. Ist so ein Gegner mit begründbaren Händen aggressiver als ein TAG-PS.de'ler?
  • 2 Antworten