Mal ne kleine Rechnerei zum Nebenverdienst

    • Simschi
      Simschi
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 865
      Hi spiel jetzt NL50 endlich wieder Tilt Probleme und 'viel zu teure Turniere haben mich vorübergehend auf NL 10 zurückkatapultiert.
      Hab mich nicht ganz ans Bankroll gehalten (up bei 1000$) und mir auch eine h NL200 schnuppern gegönnt, (1,5 Stacks+).
      Danach gings auf NL 50 und nach anfänglichen Problemen beim Limitaufstieg, welche ich immer habe, am Anfang eines Lvls hab ich in den ersten Sessions immer 2 Probleme entweder ich bin durch die großenEinsätze gehemmt oder ich nenns mal viel zu gierig wenn die Potsgroß werden, wobei ich anfangs immer wieder zu spät realisiere warum den der Pot so groß werden konnte :D Jetzt läufts wieder und nach nem anfänglich sehr wilden Spiel und 2-3 Stacks- bin ich mittlerweile auf 2k$ und knapp vorm Aufstieg auf NL100.

      Soviel zu meiner Karriere bisher Ziel war von Anfang an NL200 und rund 2k€ oder wenigstens $ im Monat.
      Das Problem dabei wenn man so durch die Limits marschiert ist die Träumerei und die wohl gnadenlose Bruchlandung in der Realität.
      Ich zweifle langsam daran ob mein Plan auch nur in geringster WEise realistisch ist.
      4h am Tag pokern höchstens 5 mehr schaff ich einfach nicht 5 Tage die Woche auf 4NL SH Tischen, mehr schaff ich da oben sicher nicht, 8 Tabling geht nur auf den MickeyMouse lvln gut:D .
      Also mal rechnen 2k $ auf NL200 mit 80 h Zeit.
      Also ca 75 Hände /Tisch/h macht 6000 Hände, mal 4 Tischen sind 24000 Hände.
      Langfristig is wohl 1 PTBB zu machen, wenn überhaupt korrigiert mich ruhig :D , macht (3 oder 4$ich nehm mal 3) 3x24k=72000$ /100= 720$ :( .
      Also ist mein Masterplan damit wohl gestorben oder gibts in meiner Kalkulation unerwartete Fehler die das ganze besser aussehen bzw erwartete Fehler die mich noch tiefer fallen lassen :D
  • 9 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      1 PTBB/100 ? Go a level down.

      Zwischen 4 und 10 solltest du schon anstreben.
    • Arikarion
      Arikarion
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 849
      Boni einberechnet?
    • osk5
      osk5
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 544
      Original von Ghostmaster
      1 PTBB/100 ? Go a level down.

      Zwischen 4 und 10 solltest du schon anstreben.
      ich denke ja auch, dass 1 PTBB/100 nicht sehr viel ist, aber dann ist er doch im Plus und hat nicht diese Riesenerwartung, die in diesem Forum immer wieder hochgeschraubt wird.
      Es ist doch besser konservativ zu planen und dann besser zu spielen als umgekehrt irgendwelchen Traumzahlen hinterherzujagen und dann an sich zu zweifeln, weil man NL100 nicht mit 10 PTBB/100 schlägt. Wer schafft das denn bitte hier?!
      Es geht mir ein wenig auf den Geist hier immer nur von Riesengewinnraten zu lesen, die von den meisten nicht erreicht werden können und ja auch nicht zwangsläufig müssen.

      Zur ursprünglichen Frage, mit solidem Spiel kannst du schon zwischen 3-5 PTBB/100 liegen. Natürlich kann es mehr sein, aber ich denke, 3-5 ist ein solider Wert.
    • Simschi
      Simschi
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 865
      ehm Boni einberechnet nein und 3-5 BB/100 hört sich doch schon sehr gut an die Rechnung von oben x4 BB macht 750x4=3000 macht ja sogar 2k in Euro + Bonis hmm juhuu es darf wieder geträumt werden :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von osk5
      Original von Ghostmaster
      1 PTBB/100 ? Go a level down.

      Zwischen 4 und 10 solltest du schon anstreben.
      ich denke ja auch, dass 1 PTBB/100 nicht sehr viel ist, aber dann ist er doch im Plus und hat nicht diese Riesenerwartung, die in diesem Forum immer wieder hochgeschraubt wird.
      Es ist doch besser konservativ zu planen und dann besser zu spielen als umgekehrt irgendwelchen Traumzahlen hinterherzujagen und dann an sich zu zweifeln, weil man NL100 nicht mit 10 PTBB/100 schlägt. Wer schafft das denn bitte hier?!
      Es geht mir ein wenig auf den Geist hier immer nur von Riesengewinnraten zu lesen, die von den meisten nicht erreicht werden können und ja auch nicht zwangsläufig müssen.

      Zur ursprünglichen Frage, mit solidem Spiel kannst du schon zwischen 3-5 PTBB/100 liegen. Natürlich kann es mehr sein, aber ich denke, 3-5 ist ein solider Wert.
      Türlich ist 3-5 ein solider Wert. 5 - 10 ist aber ein guter Wert. 1 ist aber sehr viel zu wenig. Haste ma gerechnet wie lang so BreakevenPhase bei ner Winrate von 1 PTBB dauern können? Ich würde sagen 100k Hände sind da locker mit ner schönen regelmässigkeit dabei.
    • Simschi
      Simschi
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 865
      achja ihr redet aber schon von NL200 und net von NL 50? bei euren BB erwartungen
    • Sebra
      Sebra
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 1.121
      Original von Ghostmaster
      Türlich ist 3-5 ein solider Wert. 5 - 10 ist aber ein guter Wert. 1 ist aber sehr viel zu wenig.
      3-5 ist ein sehr guter Wert, 5-10 einer den so gut wie keiner hier longterm erreichen wird. Wenn du solide spielst, ständig dein Spiel verbesserst und wirklich mit etwas "rechnen" willst, würde ich so von 2-3 ausgehen, wenn's höher ausfällt umso schöner.

      Allerdings wenn du nur 25.000 Hände im Monat spielst wirst du auch mal einige Monate drin haben in denen du Verlust machst oder Breakeven spielst am Stück.
    • Simschi
      Simschi
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 865
      das hab ich mir auch gedacht darum werd ich auch net immer alles auscashen nur so ca 50% und je nach Bankrollstand kann ich die Prozentzahl ja erhöhen aber naja 1 1/3 lvl noch und erstmal überhaupt winning player af NL200 sein dann kann ich mir das ja nochmal ansehen :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von Sebra
      Original von Ghostmaster
      Türlich ist 3-5 ein solider Wert. 5 - 10 ist aber ein guter Wert. 1 ist aber sehr viel zu wenig.
      3-5 ist ein sehr guter Wert, 5-10 einer den so gut wie keiner hier longterm erreichen wird. Wenn du solide spielst, ständig dein Spiel verbesserst und wirklich mit etwas "rechnen" willst, würde ich so von 2-3 ausgehen, wenn's höher ausfällt umso schöner.

      Allerdings wenn du nur 25.000 Hände im Monat spielst wirst du auch mal einige Monate drin haben in denen du Verlust machst oder Breakeven spielst am Stück.
      Ich finde das Ziel sollte doch sein, dass man sich auf einem Limit mit solidem Spiel etabliert und dann dort nach Möglichkeiten sucht seine Winrate zu steigern. Ich weiss nicht ob 2-3 PTBB/100 ein Ziel sein soll, dass man Longterm erreichen will. Vor allem wird wie du schon erwähnst die Varianz locker mal über 50 - 100k zuschlagen.