Ich habe gestern ein MTT bei Partypoker bis zur Bubble gespielt. An diesem Punkt wurde das Turnier dann gecancelt. Ich war zuerst ziemlich sauer - ich hatte gut 70.000 Chips bei 1.500/3.000 Blinds und es waren noch einige Shorties dabei (22 left, 20 ITM) und ich hätte auch gerne weitergespielt, weil ich gerade einen guten run hatte. Ein Blick in das Regelbuch hat mich indes eines Besseren belehrt ;) .

http://www.partypoker.com/how_to_play/using_our_software/discon_canc.html

Multi-table tournaments

Players who have been eliminated from a tournament before cancellation for technical reasons will lose their buy-in and entry fee.

Any players still competing in a tournament when it is cancelled for technical reason will be refunded as follows:

1. Each player will be awarded prize money equal to the amount that would have been awarded to the next player to be eliminated.

2. After prize money has been allocated according to point 1, 50% of the remaining prize pool will be distributed equally between the remaining players, and 50% will be distributed on a percentage basis according to the remaining players' chip count at the time of cancellation.

3. The remaining players will also be refunded their entry fee.


Wenn ich das richtig verstehe - ansonsten bitte korrigieren -, bekommt ja bei einem Prize Pool von gut 16k alleine nach Regel 2.1 schon jeder mehr als 360 $, wofür man ansonsten mindestens 10. hätte werden müssen. Zudem nochmal - je nach Stack - ein wenig oder eine nette Summe nach 2.2. Und dann auch noch die entry fee nach Regel 3. In der Summe also ein nettes Freeroll für alle verbleibenden Spieler, auch wenn ich gerne bis zum Ende gespielt hätte, jeder unmittelbar vorher gebustete shortie sich sicher tot ärgert und Leute mit nem Monsterstack sicher auch nicht zufrieden sind. Aber im Grunde haben PPs Probleme da ja für einen Deal vor dem Deal gesorgt. :D