Wechsel von NL zu FL?

    • fuzz1983
      fuzz1983
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 2.520
      Mahlzeit...

      Nachdem mein NL (10) Graph so aussieht:



      ... frage ich mich, ob ich nicht auf FL wechseln sollte, um erstmal eine solide BR aufzubauen, damit ich dann wiederum NL BSS spielen kann, und nicht den SSS Swings ausgesetzt bin?

      Es ist nicht das Problem, dass ich ausraste wenn es rauf und runter geht. Nur geht es nicht konstant vorwärts...

      Noch als kleine Anmerkung zu dem Graphen: Davor fehlen noch ein Haufen Hände, allerdings kam ich aufgrund eines Plattenfehlers nicht mehr an diese ran :( Was heißen soll, abwärts ging es noch wesentlich mehr, als 3500 Hände :D

      Klar, Leaks sind sicher noch irgendwo drin, allerdings killen mich, bzw die BR eher solche Sachen wie AA vs 44, er flopt sein Set und das hält.

      Deswegen die frage, ob ein Wechsel sinnvoller wäre, oder ich aber weiter versuchen sollte, bei NL weiterzukommen?

      grüßle, Flo
  • 13 Antworten
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      Naja dir wird jetzt jeder NL-Spieler zu NL raten und jeder FL-Spieler zu FL. Spiel einfach das was dir mehr spaß macht, das ist doch das wichtigste. Da unten lässt sich eh kein Geld verdienen. Wenn du mit SSS swings nicht zurecht kommst wirst du es mit BSS-swings noch weniger da diese BB-mäßig höher ausfallen ^^. 300 BB sind ja gerade mal 3 big stacks.
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Glaub es ist nich gut zu versuchen, beides gleichzeitig zu lernen. Würde dir raten dich auf eine Varianze zu konzentrieren, die andere kannst du später immer noch lernen.
    • fuzz1983
      fuzz1983
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 2.520
      Mit den Swings komm ich schon klar ;) Ausrasten tu ich auch nicht mehr, da hab ich mich schon zu sehr dran gewöhnt hehe...

      Es ging mir nur darum, meine BR sicherer aufzubauen. Viele hier schreiben, dass es mit FL "sicherer" geht.. Sprich aus der Richtung kam mein Gedanke..

      @ Ulek: Kann ich soweit schon nachvollziehen, nur vielleicht gefällt mir FL im Nachhinein ja besser als NL, müsst ich dann schon mal ausprobieren. Wieder der Faktor Spaß, den benn1337 ansprach..



      Hat denn sonst jemand so einen Wechsel in den "Anfangsmonaten" vollzogen und kann mir seine Beweggründe und Resultate schildern?
    • r4zor
      r4zor
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 228
      naja auf FL.. kannst du nicht protecten auf NL schon... wenn du mal ein Bad Beat auf NL bekommst ist es viel größer als auf FL... auf FL callen die alles was sie haben ich sage nur:"cause they were suited" LOL

      bin auch etwas down so um die 400 bb :D auf 1/2. gott sei dank hab ich eine große br :D

      bleib auf NL ist besser für dich...weil du schon damit angefangen hast und willst du nochmal von vorne anfangen?
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.975
      Ein Argument für NL ist imo, die große Tischauswahl. In den Micros isses vielleicht noch wurscht, aber wenn de mal höher kommst findeste kaum noch Tische, vor allem bei den kleineren Seiten.
    • homer2109
      homer2109
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 780
      Original von r4zor
      naja auf FL.. kannst du nicht protecten auf NL schon...
      Genau desahlb steige ich auf NL um, weil ich die Schnauze voll hab das sie mit jedem Scheiß wie 72o downcallen und dann ihren Runner-Runner treffen.
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      Original von homer2109
      Original von r4zor
      naja auf FL.. kannst du nicht protecten auf NL schon...
      Genau desahlb steige ich auf NL um, weil ich die Schnauze voll hab das sie mit jedem Scheiß wie 72o downcallen und dann ihren Runner-Runner treffen.
      achso auf NL wirst du nicht von Scheiße und Runner-Runner weggeluckt ...
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Alle Anfänger sollten mMn auf FL anfangen, dort lernt man viel besser erstmal die Poker-Basics als mit der SSS und Fehler kosten nicht ganz so viel Geld (50$ = 25Stacks SSS NL10 sind nicht die Welt...). Später umsteigen ist immer möglich.
      Just my 2cts.
    • homer2109
      homer2109
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 780
      Original von zweiblum88
      Original von homer2109
      Original von r4zor
      naja auf FL.. kannst du nicht protecten auf NL schon...
      Genau desahlb steige ich auf NL um, weil ich die Schnauze voll hab das sie mit jedem Scheiß wie 72o downcallen und dann ihren Runner-Runner treffen.
      achso auf NL wirst du nicht von Scheiße und Runner-Runner weggeluckt ...
      Garantiert nicht so oft wie auf FL.
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      aber du weißt woher das Geld kommt?
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.862
      von den TAGs die bei ner contibet korrekt folden natürlich
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      von TAGs, die bei nem pure bluff raise am turn folden, weil man genau weiß, dass sie nur contibetten und auf einen raise folden natürlich
    • fuzz1983
      fuzz1983
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 2.520
      Jetzt hab ich mal nen Tisch Fl offen gehabt und einen Orbit gespielt :D

      1. Hand gleich QQ und durchgebettet :D toll...

      dann nochmal mit ATs durch und mit AQ auch nochmal...

      Ende vom Lied: lief überraschend gut... Problem: Ich fühl mich natürlich alles andere als sicher!

      Aber an sich fand ich es schon ganz witzig...
      Wenn ich mal wieder paar Tage nicht so viel zu tun hab werd ich mal n bissle mehr die Theorie verinnerlichen und noch einen 2. Test wagen, und dann nen bissle länger.

      We'll see ;)