Plattformwechsel?

    • murph369
      murph369
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 801
      Ich weiß nich in welches Forum das gehört aber weil es um FL geht, stelle ich meine Frage einfach mal hier.

      Ich überlege mir neben PP noch auf anderen Plattformen zu spielen, weil ich immer wieder höre wie fishig z.B. titanpoker sein soll und weil ich auf PP irgendwie nich so recht voran komme...

      Jetzt:
      1. Was hat es denn genau für Vorteile anderswo zu spielen?
      2. Spielt man dann parallel auf beiden (mehreren) Plattformen oder wie läuft das dann?
      3. Bekomme ich dann meine SPs hier bei PS immer noch genau so leicht/schwer wie bei PP?
      4. Welche Plattfom bietet welche Vor-/Nachteile?

      Ich würde mich über zahlreiche Antworte freuen!
      thx murph
  • 10 Antworten
    • TxBone
      TxBone
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2007 Beiträge: 94
      Also ich spiele auf Titan und Poker Stars. Titan finde ich eigentlich ziemlich beschissen. Es ist fischiger als PP und es sind zumindest auf 0.1/0.2 massig calling stations und vor allem auch maniacs unterwegs. Aber die Software nervt mich gewaltig. Du kannst höchstens 50 Hände die Stunde spielen und es ist unfassbar wie viele Spieler pro Runde einfach austimen.
      Ich spiele da eigentlich nur noch mit dem Ziel einen Teil des Bonus zu klären und Silber member zu werden, was da beides wesentlich länger dauert als auf Party.
      Auf Poker Stars spiele ich wesentlich lieber. Die Software ist super und das Niveau auf den Micros ist auch angenehm. Die Spieler sind nicht ganz so schlecht wie auf Titan, aber dafür wesentlich besser einzuschätzen und zu spielen.

      Dir muss dabei nur klar sein, dass du natürlich langsamer aufsteigen kannst wenn du zwei oder drei Bankrolls gleichzeitig aufbauen willst.
      Wenn du es unter dem Aspekt SP's betrachtest, bist du bei PP am besten dran. Auf Stars bekommst du auf 0.1/0.2 gar keine und auf 0.25/0.5 kaum Punkte.

      Der Vorteil an mehreren Accounts ist meiner Meinung nach, dass man immer mal wechseln kann wenns auf einem mal nicht läuft und man je nach Uhrzeit wechseln kann. Ich spiele meistens tagsüber auf Titan und nachts auf Stars.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      1. es hat den vorteil, dass du in deinem stammlimit aus einem größeren pool an tischen und gegnern wählen kannst. es ist viel wahrscheinlicher unter perfekten bedingungen zu pokern, wenn die auswahlmöglichkeiten an gegnern größer sind. ferner kann es sein, dass ein anderer anbieten sog. "zwischenlimits" anbietet, die bei deiner stammplattform übersprungen werden (z. b. no limit 300 im prima-network).
      (psssst! außerdem kannst du dann auch in systemen spielen die nicht an ps.de gebunden sind und in denen du an alternativen rakeback-programmen teilnehmen kannst.)

      2. du kannst parallel auf so vielen plattformen spielen, wie du möchtest. die einzigen limitierenden faktoren sind dabei dein monitor und deine multitabling-fähigkeiten.

      3. wie und wann du deine strategypoints erspielst, spielt keine rolle.

      4. ps.de hat schon die größeren plattformen im programm. ansonsten gibt es noch einige mittelgroße plattformen wie absolute poker oder ultimatebet, die ich aber wegen ihrer mittelmäßigen clientsoftware nur bedingt empfehlen kann.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Anstatt auf anderen Plattformen zu spielen, solltest lieber an Deinem Spiel arbeiten. PP ist auf den Limits bis einschließlich 2/4 SH (höher kann ich es nicht beurteilen) wirklich sehr fischig.
    • murph369
      murph369
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 801
      Ok, mach ich dann wohl!
      thx so weit für alle bisherigen und zukünftigen Antworten,
      murph
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Original von TxBone
      Dir muss dabei nur klar sein, dass du natürlich langsamer aufsteigen kannst wenn du zwei oder drei Bankrolls gleichzeitig aufbauen willst.
      Auf den Gedanken muss man erst mal kommen ?(
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      Original von Kyroka
      Original von TxBone
      Dir muss dabei nur klar sein, dass du natürlich langsamer aufsteigen kannst wenn du zwei oder drei Bankrolls gleichzeitig aufbauen willst.
      Auf den Gedanken muss man erst mal kommen ?(
      ansich aber blödsinn, ich hab auch meine br gesplittet und spiel trotzdem das limit was zur gesamtbankroll passt.
    • Kaamos
      Kaamos
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 269
      Original von michimanni
      Anstatt auf anderen Plattformen zu spielen, solltest lieber an Deinem Spiel arbeiten. PP ist auf den Limits bis einschließlich 2/4 SH (höher kann ich es nicht beurteilen) wirklich sehr fischig.
      #2

      plattformwechsel rauben dir nur den fokus. fakt ist, dass PP mit sicherheit sehr gut zu schlagen ist, vorausgesetzt man arbeitet am eigenen spiel. abgesehen davon ist die konzentration auf einen anbieter durch die progressiven punktesysteme meist lohnender.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.053
      Original von Kaamos
      Original von michimanni
      Anstatt auf anderen Plattformen zu spielen, solltest lieber an Deinem Spiel arbeiten. PP ist auf den Limits bis einschließlich 2/4 SH (höher kann ich es nicht beurteilen) wirklich sehr fischig.
      #2

      plattformwechsel rauben dir nur den fokus. fakt ist, dass PP mit sicherheit sehr gut zu schlagen ist, vorausgesetzt man arbeitet am eigenen spiel. abgesehen davon ist die konzentration auf einen anbieter durch die progressiven punktesysteme meist lohnender.
      Ich sehe es genauso wie meine Vorredner. Man sollte sich auf eine Plattform konzentrieren. Die Stats und Reads von den Gegner sind sehr wertvoll und außerdem sollte man eher auf den Limits an seinem eigenen Skill arbeiten als irgendeinem Bonus hinterherzurennen. Skillfortschritt ist das Schlüsselwort. Ich würde dir empfehlen auch nur auf einer Plattform zu spielen. Habe selbst damit gute Erfahrungen gemacht.
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      Probier doch Titan aus. Hat einen netten Deposit Bonus, nette Reloads, frischen Fisch und SPs sammelst Du dort leichter. Nachteil sind weniger traffic und eine allenfalls mittelmäßige Software.
    • Kaka11
      Kaka11
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 1.548
      ich hab mir überleg, dass ich zunächst als FL Anfänger auf PartyPoker Einsteige und versuche die ersten Limits zu schlagen. Danach werd ich die Plattform zum Bonus Clearen wechseln. Ich will auf keinen Fall auf den ganz niedrigen Limits versuchen den Bonus zu Clearen, da ich es zeitlich sonst vielleicht gar nicht schaff den maximalen Bonusbetrag zu clearen