NL 25 FR - was kommt da auf mich zu?

    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.223
      Moin,

      ich stehe kurz vor dem Aufstieg zu NL 25 und wollte mal von den Leuten, die dieses Limit bereits spielen, ein paar Meinungen einholen.

      Vielleicht kurze Info über meinen bisherigen Weg. Bin Anfang August von FL auf NL gewechselt und war zuerst nicht sehr erfolgreich. Seit September läuft es richtig gut und ich habe in diesem Monat auf 12 k Hände 5,9 PtBB erreicht. Leider keine Samplesize, aber ich spiele max. 4 Tische, um weiter an meinen Skills zu arbeiten.

      Möchte mich also demnächst an NL 25 wagen - zuerst FR und nach erfolgreicher Etablierung dann SH.

      Ich möchte daher gerne von euch wissen, ob es gravierende Skillunterschiede im Vergleich zu NL 10 gibt, welches ich als recht einfaches Limit bezeichne, da man sehr oft mit guten Händen ausbezahlt wird und viele Gegner einfach grottig spielen.

      Danke im voraus für eure Hilfe.
  • 62 Antworten
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Ich habe jetzt die ersten 3k Hands @ NL20 bei CDPoker hinter mir.Vorher auch ne ganze Zeit NL10 BSS bei Everest gespielt.

      Die Gegner @ NL20 sind genauso fishig,da merke ich kaum einen Unterschied.Spiel weiter dein ABC Poker und warte,bis du gut ausbezahlt wirst ;)
    • uncleshark
      uncleshark
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 1.059
      nachdem ich zuerst NL10 besiegt habe, bin ich auf NL25 fr aufgestiegen und habe da auch erstmal nen dicken upswing erwischt. die leute dort scheinen aber auch keinesfalls besser als auf NL10 (man hat auch meistens mit viel weniger shorties zu kämpfen).
      Nach einem üblen down und etwas rumgetilte muss ich mich jetzt allerdings auch erstmal wieder auf NL10 aufbauen :(
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.223
      Hört sich ja ganz gut an. Ehrlich gesagt wüßte ich auch nicht, warum die Gegner bereits auf NL 25 wesentlich besser sein sollten.

      Weniger Shorties wären gut. Die gehen mir ziemlich auf die Nerven - auch wenn sie einen recht gut ausbezahlen, da sie jeden Mist pushen.
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      also ich hab erst so 7k hände von nl25. finde aber anscheinend als einziger das die gegner weniger runtercallen... also mir gings bisher so das wenn ich geraised wurde eigentlich mit tptk(meist auch 2pair) schon hinten lag, was bei nl10 meiner meinung nach nicht der fall war... da hatt dich ja noch second pair ausbezahlt/oder gar gepushed... bei mir gings anfangs stark aufwärts und danach steil bergab... musste(und bin noch dabei) mir erst abgewöhnen tptk und overpairs zu overplayen(hauptsächlich bei sh) bei fullring ists nicht ganz so übel...(wie gesagt; das ist mein eindruck bin aber noch ziemlicher anfänger auf diesem limit)

      ..das soll nicht heißen das dort keine opfer unterwegs sind :D saß letztens auch mit zweien am tisch die haben sachen gecalled, das war ne wahre pracht; haben meinen stack zweimal verdoppelt:) ... meine nur es gibt dort auch viele tighte spieler

      mfg gollo13
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.223
      Naja mit TP TK gehe ich bei NL 10 auch eher selten broke.
    • Xevi
      Xevi
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 706
      Original von lionix2006
      Naja mit TP TK gehe ich bei NL 10 auch eher selten broke.
      sind das auf NL10 nicht Nuts :>
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      Original von lionix2006
      Naja mit TP TK gehe ich bei NL 10 auch eher selten broke.
      hab auch nicht gesagt dasd automatisch mit tptk allin bist^^ aber es gibt auf nl10 meiner meinung nach wesentlich mehr leute die dich mit tpgk oder secondpair auszahlen......auf nl25 hab ich das bisher nicht annähernd so oft gesehen
    • toolz555
      toolz555
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 1.918
      Original von Xevi
      Original von lionix2006
      Naja mit TP TK gehe ich bei NL 10 auch eher selten broke.
      sind das auf NL10 nicht Nuts :>
      Nicht wirklich...man könnte sicher hin und wieder so spielen,das wird dann aber ziemlich swingy...
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.223
      Original von gollo13
      Original von lionix2006
      Naja mit TP TK gehe ich bei NL 10 auch eher selten broke.
      hab auch nicht gesagt dasd automatisch mit tptk allin bist^^ aber es gibt auf nl10 meiner meinung nach wesentlich mehr leute die dich mit tpgk oder secondpair auszahlen......auf nl25 hab ich das bisher nicht annähernd so oft gesehen
      Bin nur auf Deinen Comment eingegangen, daß Du manchmal Overpair bzw. TP TK overplayst. Da liegt ja all-in nahe.
    • gollo13
      gollo13
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 1.176
      Original von lionix2006
      Bin nur auf Deinen Comment eingegangen, daß Du manchmal Overpair bzw. TP TK overplayst. Da liegt ja all-in nahe.
      hast recht.. mein fehler :) .. wenn man preflopagressor war und gegen draws protecten muss hat man manchmal bis zum river schon nen halben stack drinne... wenn dann plötzlich der gegner (der draw ist nicht angekommen) allin ging hab ich anfangs zu oft gecalled(hatte gehofft/gedacht er blufft wegen busted draw;und hätte erwartet er raised mich am flop um sein set zu protecten). das waren situationen die mich auf nl25 anfangs viel gekostet haben... auf nl10 fällt das imo nicht so auf da du vieeeel öfters von schlechten blättern ausbezahlt wirst. aber ich bin glaub ich bissl früh hoch auf nl25..hatte auf nl10 en up-swing und hatte daher auch noch recht viel leaks wegen wenig erfahrung....(teilweise immer noch =) )

      mfg gollo13
    • perfectturn
      perfectturn
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 4.050
      Original von lionix2006
      Weniger Shorties wären gut. Die gehen mir ziemlich auf die Nerven
      Davon wirst Du auch nicht auf NL25 verschont bleiben...

      Meine Erfahrungen auf NL25 (ca. 30k Hände) sind, dass die Gegner preflop schon tighter sind im Gegensatz zu NL10 und ab und zu auch mal ein paar bessere Spieler an den Tischen sitzen (Betonung auf ein paar).
      Gibt zwar auch andere Meinungen, aber ist halt meine Sichtweise bisher.
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.223
      Jo immer her mit euren Meinungen. Will zumindest wissen, mit was ich da rechnen kann.
    • bigbusinnes
      bigbusinnes
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2007 Beiträge: 1.552
      Hi,

      bin habe gerade NL25 geschlagen und bin NL50. Finde das spielniveau schon um einiges höher als Bei NL10. Man muss schon ein paar Leaks stopfen, um weiterhin guten Gewinn zu machen ( so wars mal zumindest bei mir ).

      Aber wer immer fleißig ins Handbewertungsforum posten und auch threads beantwortet hat seine leaks schnell gefunden und dann ist das limit auch 0 problem. bin schon nach 3 wochen fertig mit nl25 und nun wie gesagt bei NL50, falls dich das auch interessiert: NL50 ist vom spielnieveau dann eigentlich identisch zu NL25.

      mfg
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Schau dir am besten mal ein Coaching von Hasenbraten an, der spielt grad Nl25 FR in seinem BRB. Aus meinen SSS Erfahrungen kann ich dir sagen das NL25 schon ziemlich thight ist, da dürfte Nl50 fast einfacher sein, SSSler gibts auch da, insgesammt wird das Limit schon deutlich schwieriger, wobei ich postflop als SSS kaum einschätzen kann. Zudem ist es schwieriger Tableselection zu betreiben.
    • perfectturn
      perfectturn
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 4.050
      Original von itbmotw
      Zudem ist es schwieriger Tableselection zu betreiben.
      Tja, da haben selbst die SSSler Probleme den SSS-Massen aus dem Weg zu gehen :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Tja da sind die SSSler auch selber schuld. Spiel einfach so ab 24 Uhr auf Party, da sind nur noch recht wenige SSSler unterwegs und die Fische lassen sich auch an den FR Tischen blicken.
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.223
      Also SSSler nerven zwar oft, aber sind nicht so das Problem. Bei vielen hat man sowieso den Eindruck, daß sie nicht wissen, was sie da veranstalten.

      Hände poste und bewerte ich täglich. Silbersektion hab ich zur Hälfte durch. Videos und Coaching vernachlässige ich momentan ein bischen, soll sich aber wieder ändern.

      Tableselection hab ich bisher gar nicht betrieben. Hab nur geschaut, daß mind. 6 Fullstacks (inkl. mir) am Tisch sitzen.
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Bei NL25 FR auf Party hatte ich am Anfang das Gefühl, dass das Limit ziemlich tight ist. Da hatte ich allerdings noch kein PT/PA und habe auf Tableselection völlig verzichtet. Vor allem waren meine einzigen bisherigen Erfahrungen NL5 und NL10 ^^

      NL25 ist ohne Probleme schlagbar. Und SH macht mehr Spaß und ist fischiger als FR.
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.223
      Also bisher kann ich auf jeden Fall aus eure Statements erkennen, daß NL 25 FR etwas tighter werden wird. Werd ich wohl mal PT / PA anschmeissen müssen und intensiver Tableselection betreiben.

      Das SH allerdings dann wieder etwas fischiger wird, hat mir auch zuletzt ein sehr erfahrener Spieler von höheren Limits versichert.

      Nichtsdestotrotz muss ich mich erstmal auf NL 25 FR etablieren bevor ich umsteige.