NL25 SH - warum break even?

    • schmidhansAA
      schmidhansAA
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2007 Beiträge: 75
      Olà,

      ich spiele nun seit einiger Zeit NL25 und anfangs hat es auch ganz gut geklappt. Allerdings habe ich die letzten 6k Hände nun mehr oder weniger break even gespielt. Ich weiß, dass 6k Hände break even nichts besonderes sind, aber trotzdem würde mich interessieren, ob ich irgendwo Geld "verschenke" das ich mir locker sparen könnte. Zumal mein PokerEV-Graph ständig steigt, der Gewinn aber stagniert. (Inzwischen eine Differenz zwischen "Won at SD" und "tatsächlichem Gewinn" von knapp 900$)

      Deshalb wäre ich Euch dankbar, wenn ihr mal einen Blick auf meine Stats werfen könntet:


  • 14 Antworten
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      es ist ganz normal 6k hands breakeven zu spielen und da deine winrate hoch ist wird das auch nicht an falschem spiel liegen sondern einfach nur an den swings die bei sh halt größer sind als bei fr
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      leaks:

      16/8 is nix, raise more .. ich würde so 16/13 draus machen.

      ansonsten: 16% attempt to steal is zu wenig


      entweder limpst du firstin, oder du callst zuviel auf limps/raises vor dir.

      aggression factor preflop wäre dann schonmal höher, turn af könnte auch höher sein (öfter bet/fold turn spielen)
    • jezreel
      jezreel
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.456
      stealen ist auf dem limit quatsch...auch bei sh ist das quatsch. du riskierst zuviel um die blinds zu bekommen.wird auch in den artikeln erwähnt das blindstealing erst ab nl400 interessant wird.
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Müssen ja nicht nur Steals sein aber ich z.B. raise aus CO/BU ziemlich loose. Ist doch fein gegen meist schlechte Spieler IP zu spielen. Das natürlich nicht an einem Superloosen Table oder gegen Aggros die dich dann prinzipiell 3 betten.
    • anntic
      anntic
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 52
      was für ein prog gibt die statistiken wie im beitrag des threaderstellers?
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Das macht Pokertracker http://www.pokerstrategy.com/de/software/1/


      also schön fleißig spielen dann hasts auch bald :D
    • anntic
      anntic
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 52
      thx für die schnelle antwort :heart:

      gibt es auch freeware, die die hand histories ähnlich auswertet?
    • jezreel
      jezreel
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.456
      ja gut. das ist natürlich richtig. im NL ist der Button von noch größerer bedeutung. mir war es nur wichtig die leute auf die fährte zu bringen blinds ohne sinn und verstand zu stehlen. die position sollte schon ausgenutzt werden, das ist klar!!
    • Kraterspalter
      Kraterspalter
      Gold
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 4.788
      Original von jezreel
      stealen ist auf dem limit quatsch...auch bei sh ist das quatsch. du riskierst zuviel um die blinds zu bekommen.wird auch in den artikeln erwähnt das blindstealing erst ab nl400 interessant wird.
      Völliger quatsch, blindsteal macht locker 1ptbb meiner winrate aus, und ip zu sein ist gerade in nl ein sehr großer vorteil weshalb man auch so loose stealen kann..

      Zu den stats 30% ats blinds sollt gut sein, 16/8 ist nix wahres peile mal 16/11 an, also firstin mehr raisen weniger coldcallen weniger mitlimpen und vom co und bu looser stealen.
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Wird bei ATS eigentlich nur der Button gezählt oder auch CO? Hab PT noch nicht so lange.
    • PsyFoXz
      PsyFoXz
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 171
      Würde auch sagen, dass du von CO/BU deutlich looser raisen solltest, vor allem wenn du eh nen VPIP von 16,5 hast, kannst duch anstatt zu limpen die Hände einfan IP raisen und dann Postflop mit ner C-Bet häufig den pot mitnehmen(gerade auf den kleinen Limits, da ja relativ wenig gemoved und gefloatet wird) oder wenn du was triffst IP im raised pot auch mehr value aus der Hand extrahieren.

      Wenn die Blinds extrem tight sind (PT stats) lont es sich meiner Meinung nach auf jedem Limit ''ohne Sinn und Verstand'' also mit any2 cards zu stealen. Was sich dort wohl wirklich nicht lohnt ist Blind-Defense, weil man sich dort nicht unbedingt in so schwierige und marginale Situationen bringen muss, um profitabel zu spielen.
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      hab 10 K Hands break even gespielt..und auch jetzt läufts noch zäh..
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von PsyFoXz
      Würde auch sagen, dass du von CO/BU deutlich looser raisen solltest, vor allem wenn du eh nen VPIP von 16,5 hast, kannst duch anstatt zu limpen die Hände einfan IP raisen und dann Postflop mit ner C-Bet häufig den pot mitnehmen(gerade auf den kleinen Limits, da ja relativ wenig gemoved und gefloatet wird) oder wenn du was triffst IP im raised pot auch mehr value aus der Hand extrahieren.

      Ich hab jetzt 16k Hände auf NL25 SH auf Party hinter mir. Das mit dem relativ wenig gemoved und gefloatet solltest du dir mal selber anschauen. Man wird STÄNDIG gefloatet und gemoved von irgendwelchen 27/22 Menschen. (Die 18/14 Spieler floaten ständig IP)

      Die Fische zahlen zwar gut, aber es gibt genug Seiten die sind auf dem Limit sehr viel softer zu spielen (Stars, Titan, FTP)
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Ein paar TAGs und LAGs floaten schon, aber auf NL25 Party "ständig gefloatet"? *lol* wirklich nicht

      Hab die Erfahrung gemacht, wenn die den Flop callen und auf Turncheck betten, dass sie meistens auch was haben (dann ist's kein Floaten) - wenn du aber einen notorischen Floater erwischt, dann ist's auch kein Nachteil, dann weißt wie gut Value von deinen Monsterhänden kriegst ;-)

      Mit etwas Table Selection ist NL25 auf Party alles andere als tight (hab teilweise 3 Leute mit VP$ip > 50, manchmal sogar einen mit so irren Werten wie 80/2 auf meinem Tisch sitzen)


      @ATS auf NL25 ... 16 ist definitiv zu wenig, aber extrem loose stealen braucht man auf Nl25 wirklich noch nicht - finde mit einem Wert von ca. 25 fährt man ganz gut