PokerStove: wie modifiziere ich VP$IP u. PFR um sie an reale Handrange anzupassen?

    • DeadMensHand
      DeadMensHand
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.539
      Moin,

      ich stell mir schon lange die Frage von welcher Position die Werte VP$IP und der PFR an FR-Tischen ausgehen?
      Wie verändern sich die VP$IP u. PFR Werte/Ranges, an einem FR Tisch, auf den vers. Positionen UTG Late MP bzw. den Blinds?
      Laut dem Stove Artikel hat Korn die Veränderung für SH grob geschätzt, und nach der Schätzung bezieht sich zumindest der PFR auf MP3.
      ist der VP$IP analog dazu?

       
      Korns Schätzung laut dem Sove Artikel:
      "MP2 ~ 0.75 * PFR MP3 ~ PFR
      CO ~ 1.5 * PFR
      BU ~ 2 * PFR"

      Und wie verändern sich dann die Werte bei FR-Tischen?

      Cya

      Christoph
  • 5 Antworten
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      für FR gibts auch Multiplikatoren - die sind aber alle aus dem FL Bereich - genau wie diese hier - sollten die nicht etwas anders sein bei NL?

      Wenn du schon viele Hände gespielt hast schau dir einfach mal deine eigenen PT Stats an oder mach dich auf die Suche nach Position stats von anderen, da kannst du in etwa abschätzen wie sich der PFR positionsabhängig verhält.
    • DeadMensHand
      DeadMensHand
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.539
      Original von zweiblum88
      für FR gibts auch Multiplikatoren - die sind aber alle aus dem FL Bereich - genau wie diese hier - sollten die nicht etwas anders sein bei NL?
      Gute Frage würde mich auch interessieren

      Original von zweiblum88
      Wenn du schon viele Hände gespielt hast schau dir einfach mal deine eigenen PT Stats an oder mach dich auf die Suche nach Position stats von anderen, da kannst du in etwa abschätzen wie sich der PFR positionsabhängig verhält.
      Daran hab ich auch schon gedacht, wenn niemand sein "Geheimnis" verraten will.
      Nur dachte ich es gibt vielleicht, wie FL-SH, auch gewisse sagen wir einmal Faustzahlen.
      Es geht mir ja nur darum ein gewisses Gefühl für die Gegnerrange, wie im Stove Artikel beschrieben, zu entwickeln.
      Vielleicht findet sich ja noch Jemand der beschreibt wie er es handhabt.
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      also ich bin sicher dass dieses Geheimnis bspw. bei 2+2 schon gepostet wurde! Schau dir doch mal da ein paar Stat-Posts an!
    • DeadMensHand
      DeadMensHand
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.539
      Original von zweiblum88
      also ich bin sicher dass dieses Geheimnis bspw. bei 2+2 schon gepostet wurde! Schau dir doch mal da ein paar Stat-Posts an!
      cool Danke für den Tip!!!!!!!!!
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Für diese Werte spielen noch andere Punkte eine sehr große Rolle, die Veränderung bei Tags kann man wohl bei sich selber ablesen. LAGs sollten eher noch ein wenig mehr auf die Positionen achten und Fische zum Teil gar nicht.

      Für eine konkrete Handrange spielen außerdem noch Limper usw. eine Rolle.

      NL dürfte mit Fl nicht vergleichbar sein.