show mucked cards @ heads up

    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      hab mir vor einiger zeit mal wieder eine pokerübertragung im tv angeschaut. folgende situation im heads up:
      verliererin wollte ihre karten nicht zeigen, gewinner bestand aber darauf. verliererin musste danach ihre karten zeigen.

      hab ich da was falsch mitbekommen oder gibt es eine regel, die besagt, dass man bei heads up showdown seine karten auf verlangen herzeigen muss?
  • 12 Antworten
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Muss man das nicht eigentlich immer wenns zu nem SD kommt?
    • magicman18
      magicman18
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 282
      Original von TursWolm
      Muss man das nicht eigentlich immer wenns zu nem SD kommt?
      nein eben nur wenn der gewinner es fordert...
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Original von magicman18
      Original von TursWolm
      Muss man das nicht eigentlich immer wenns zu nem SD kommt?
      nein eben nur wenn der gewinner es fordert...
      Richtig.
      Der Gewinner kann beim Showdown fordern, dass die Karten des Gegners aufgedeckt werden (und das nicht nur beim HU, sondern generell).
      Wird in der Praxis aber eigentlich nicht gemacht, gilt eher als unhöflich.
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Original von magicman18
      Original von TursWolm
      Muss man das nicht eigentlich immer wenns zu nem SD kommt?
      nein eben nur wenn der gewinner es fordert...
      Ich meinte natürlich:
      Muss man das nicht eigentlich immer wenns zu nem SD kommt und der Gewinner es fordert?
    • DJTeeJay
      DJTeeJay
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 66
      Ich kenne es so, dass derjenige, der die letzte Action (Bet oder Raise) gemacht hat, im SD zuerst seine Karten zeigen muss und von dort aus im Uhrzeigersinn weiter, wobei verlorene Hände danach gemuckt werden dürfen.

      Vielleicht hatte bei dem TV-HU ja der Verlierer die letzte Action gemacht.
    • knoffhoff
      knoffhoff
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.063
      jo, eigentilch kann man die dann mucken,
      der gewinner kann aber auch fordern sie zu sehen, gilt aber als sehr unhöflich.

      hier ist von "verliererin" die rede, war nicht zufällig morgoth vs soraya homam? ;) da hat morgoth nämlich genau dies gemacht, der schlingel.
    • mabla
      mabla
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.526
      Seine Hand muss nur der Agressor zeigen oder wenn du der erste bist und durchgecheckt wird dann musst du allerdings auch zeigen.

      Bsp.:
      Er raist du reraist er callt, du hast kein Recht darauf seine Hand zu sehen.
      Er raist du callst, du darfst seine Hand sehen.
      Er checkt du checkst, du darfst seine Hand sehen.
      Du checkst, er check, du darfst seine Hand nicht sehen.

      Ich gehe mal davon aus, dass du immer gewinnst, sonst siehst du seine Hand ja sowieso.

      Nicht jeder hat das Recht eine Hand zu sehen.

      Ich hoffe mal dass das richtig ist, spukte irgendwo in meinem Kopf rum. :D
    • n00bmare
      n00bmare
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2006 Beiträge: 6.549
      Original von mabla
      Seine Hand muss nur der Agressor zeigen oder wenn du der erste bist und durchgecheckt wird dann musst du allerdings auch zeigen.

      Bsp.:
      Er raist du reraist er callt, du hast kein Recht darauf seine Hand zu sehen.
      Er raist du callst, du darfst seine Hand sehen.
      Er checkt du checkst, du darfst seine Hand sehen.
      Du checkst, er check, du darfst seine Hand nicht sehen.

      Ich gehe mal davon aus, dass du immer gewinnst, sonst siehst du seine Hand ja sowieso.

      Nicht jeder hat das Recht eine Hand zu sehen.

      Ich hoffe mal dass das richtig ist, spukte irgendwo in meinem Kopf rum. :D
      denke nicht, dass das richtig ist...

      Man kan beim showdown IMMER verlangen, die gemuckten Karten vom Gegner zu sehen
    • knoffhoff
      knoffhoff
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.063
      ich denke da gibt es auch unterschiedliche handhabungen, bzw "hausregeln"

      in wiesbaden zb ist bei den turnieren im showdown alle karten zu zeigen, egal wer gesetzt oder wer gecalled hat...im cashgame allerdings zeigt der letzte raiser, die spieler danach können entweder zeigen oder mucken...ABER: wenn der gewinner das möchte, kann er auch diese karten zeigen lassen. allerdings macht er sich so am tisch keine freunde...

      *afaik* bzw. so hab ich das da schon erlebt.
    • mabla
      mabla
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.526
      Jo, kann sein dass sich das von Casino zu Casino unterscheidet

      Hier hab ich was gefunden: http://poker.gamble.co.uk/rules/poker-showdown-conduct.asp

      Da steht das alle zeigen müssen. :D
    • btownstar
      btownstar
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 1.489
      es gibt doch genügend online pokerräume, auf denen die mucked hände nicht nach geguckt werden können.
      bei ongame ist das doch bspw. so oder irre ich mich da?
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      Original von knoffhoff
      jo, eigentilch kann man die dann mucken,
      der gewinner kann aber auch fordern sie zu sehen, gilt aber als sehr unhöflich.

      hier ist von "verliererin" die rede, war nicht zufällig morgoth vs soraya homam? ;) da hat morgoth nämlich genau dies gemacht, der schlingel.
      genau das wars ;) schon wieder ein weilchen her ... *g*