Computer stürzt oft ab

    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Hi, habe das Probelm, dass mein Computer während ich mir Videos anschaue oft abstürzt. Der Bildschirm friert dann dabei ein. Manchmal passiert das erst nach 20 min und oft schon nach 2-10 min. Wo könnte das Problem liegen? Lösungen?

      Bin kein Computerfreak. Sollte ich noch Infos über Hardware, Speicher und System usw. angeben?

      danke euch
      ros =)
  • 21 Antworten
    • tonyhawk49
      tonyhawk49
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 528
      Du meinst es hätte was mit dem Video zu tun?

      Ist der Rechner denn wirklich tot. Meine Erfahrung ist, dass WinXp inzwischen so gut läuft das wirkliche Systemabstürze fast immer Hardware bedingt sind. Häufigsten Kandidaten sind wohl speicher und Netzteil. Gib die Hardware an falls dein Rechner nicht einmal mehr auf strg+alt+entf reagiert. Ansonsten probier ein anderen Browser.

      Kommst du in den Taskmanager und kannst den Browser mit dem du dir das Video anschaust schließen?
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Rechner ist tot. Benutze Mozilla.
      Hardware: AMD Athlon 2800, 2 GHz, 512 MB RAM
      Reicht die Info?

      Werde auch mal einen anderen Browser versuchen. Habe das Problem wirklich ausschliesslich dann, wenn ich die Video anschaue.
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Mit dem Internet Explorer ist das Problem auch noch da. Hat vielleicht jemand eine hilfreiche Idee?
      danke euch!
      ros
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      So wollte es heute nochmal versuchen, mir gemütlich ein schönes Poker Video anzuschauen und wieder das gleiche Problem. Rechner stürtzt nach 2 min ab. Beim zweiten Versuch wieder nach 2 min. Dann habe ich mal Opera installiert und es damit versucht... ist nach 5 min abgestürzt.
      ..Also am Browser liegt es mit Sicherheit nicht.
      Könnte die Grafikkarte der Grund sein?
      Kann mir jemand helfen? Das ist echt ätzend!! ?(

      Edit: Ach ja, und ich mache es schon immer so, dass ich die Videos komplett lade, bevor ich sie abspiele... bringt nichts.
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Was hast Du denn für eine GraKa?


      Edit: GraKa = Grafikkarte ;)
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      RADEON 9200 SERIES

      Treiber: ati2mtag.sys

      Vielleicht sollte ich mal den Treiber aktualisieren? Allerdings hab ich kaum Ahnung, wie das geht. Vielleicht könnte das jemand stichpunktartig, kurz erleutern.

      Ich würde es so machen: nach GraKa googlen und schauen, ob ich für das Model von einer offiziellen ATI Seite oder so einen aktuelleren Treiber finde. Dann den zur Zeit installierten über den Geräte-Manager deinstallieren und den aktuellen dort dann wieder installieren.

      Sorry, dass ich mich ein bisschen dumm stelle, aber das ist nicht gerade mein Spezialgebiet ;) .
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Ich schreib dir gleich was dazu. Oder hast du skype?
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Original von rosmarin
      RADEON 9200 SERIES

      Treiber: ati2mtag.sys

      Vielleicht sollte ich mal den Treiber aktualisieren? Allerdings hab ich kaum Ahnung, wie das geht. Vielleicht könnte das jemand stichpunktartig, kurz erleutern.

      Ich würde es so machen: nach GraKa googlen und schauen, ob ich für das Model von einer offiziellen ATI Seite oder so einen aktuelleren Treiber finde. Dann den zur Zeit installierten über den Geräte-Manager deinstallieren und den aktuellen dort dann wieder installieren.

      Sorry, dass ich mich ein bisschen dumm stelle, aber das ist nicht gerade mein Spezialgebiet ;) .
      ...Schön, wenn man sich als Thread ersteller, seine Fragen selber beanwortet, nicht? ;)

      Habe folgendes Produkt gefunden: http://ati.amd.com/support/drivers/xp/radeon-prer300-xp.html
      Nur leider ist das kein einzelner Treiber, sondern ein Software Paket von 46 MB namens Catalyst Software Suite. Das ist eigentlich nicht das, wonach ich suche, oder doch?
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Habe leider kein Skype.

      EDIT: noch nicht...downloade ich aber mal gerade....
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Doch, das ist was du suchst!

      Treiber kannst du so'installieren:
      a. Neuen Treiber downloaden
      b. alten treiber deinstallieren, und zwar so:
      - Windows Taskleiste auf Start klicken-->Systemsteurung-->Software. Dort sollte sich ein Programm befinden das ATI Uninstall heißt, anklicken und so alle ATI software deinstallieren. PC neu starten (Windows sieht dann etwas merkwürdig aus) und neue Treiber durch Doppelklick auf Catalyst starten. Du solltest aber eine Kopie deinens alten Treibers haben, falls es Probleme gibt, und du den alten wieder installieren willst.

      Google auch mal nach 3DMark05, das ist ein Programm das die Leistung der Grafikkarte mißt. Lade dir das Programm runter und lass es mal laufen bevor du einen neuen Treiber installierst. Wenn der PC auch hier abstürzt, weißt du mit Sicherheit, das die Graka das Problem ist. Die 9200 ist nicht unbedingt der Hammer, war sie schon vor 2 Jahren nicht. Ist halt ne einfache AGP Karte, von der man nix besonders an leistung erwarten darf. Könnte sein, daß die Vids die Karte überfordern.
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Danke für deine Antwort. Die neuen Treiber habe ich jetzt schon erfolgreich installiert.

      Mal sehen, ob die Videos jetzt besser laufen. Gebe gleich mal eine Rückmeldung.

      Das andere Programm habe ich jetzt mal nicht installiert, da die System Voraussetzungen 2,5 GHz und mind. 1000 MB RAM sind. Das habe ich eh nicht. Es wird mir also keine große Hilfe sein, vermute ich. Vielleicht könnten diese Systemvoraussetzungen natürlich auch damit zusammen hängen, dass die Videos nicht so gut laufen. Vielleicht sollte ich mir mal einfach noch zusätzlichen Speicher kaufen....

      Naja, schaue jetz erst mal, ob's geht....
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Ok, Rechner ist wieder nach 7 min abgestürtzt. Schade!

      Meinst du, dass es sich lohnt zusätzlichen Arbeitsspeicher zu kaufen, oder kann das die Mängel der Grafikkarte nicht kompensieren?
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Zusätzlicher Speicher ist nie falsch, aber eine schwache Graka kann er natürlich nicht kompensieren.
      Das Problem ist, du weisst nicht, ob du zu wenig Speicher hast oder ob es an der Karte liegt.
      Kannst du denn Vids auf YouTube schauen?
      Hast du spiele für den PC, macht die Karte da keine Probs?

      Wenn du dir in absehbarer Zeit keinen neuen PC kaufen möchtest, wäre eine bessere Graka und zusätzlicher speicher eine gute Option.
      AGP Karten sollten nicht allzu teuer sein, brauchst ja auch nicht unbedingt ne High End Karte.

      PS: Wie sieht es mit der Lüftung in deinem PC aus? Kann es sein das die Karte zu heiß wird?
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      YouTube ist kein Problem.

      Spiele habe ich keine.

      Lüftung funktioniert auf jeden Fall. Aber mehr kann ich dazu nicht sagen.
      Wenn das daran läge, würde es doch theoretisch dann, wenn ich den Rechner lange Zeit ausschalte (er also abgekühlt ist), erstmal besser funtionieren? Oder würde sich, wenn es ein Problem mit der Lüftung gibt, die GraKa innerhalb sehr kurzer Zeit zu sehr aufheizen?
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Die Karte kann in kurzer Zeit sehr heiß werden.

      Versuche doch mal, hier aus dem Forum (also nicht aus der offziellen Video Sektion) ein Vid downzuloaden und dann schau was passiert.
      Wenn es hier keine Probs gibt, kann man beinahe davon ausgehen, daß die Karte noch ausreichend ist.
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Habe mir jetzt erstmal extra 500 MB RAM zugelegt und habe somit insgesamt 1GB RAM. Video ist aber wieder nach 3 min eingefroren und der Computer war komplett tot.

      Habe mal ein Video aus dem Forum runtergeladen, allerdings hatte ich nur Ton und kein Bild. Wird wohl an meinen Video Codecs liegen, muss ich mal aktualisieren. Aber generell habe ich null Probleme mit WMV und MPEG Dateien. Kann mir ganze DVDs anschauen, ohne dass der Rechner einfriert.

      Ist das Format der Video aus der PS Video Section nicht ein ganz anderes als die Videos, die man downloaden kann?

      Sollte das Problem an meiner Grafikkarte liegen?
      Oder sollte ich nochmal 500 MB RAM extra einbauen?
      Welche Grafikkarte wäre denn empfehlenswert? Gibt es noch genauere Beschreibungen als AGP Grafikkarte?

      Danke euch!
      ros =)
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Also mit dem Media Player Classic kann ich zumindest ein gedownloadetes Video ansehen, ohne Probleme. Aber ich kann ja die Videos aus der PS Video Setction nicht mit dem Media Player Classic schauen, richtig?

      Worauf deutet das denn nun hin, liegt es an der GraKa oder am Speicher oder an etwas ganz anderem?

      Mir hat auch irgendwann mal jemand gesagt, dass mein Motherboard nicht das beste sei? Kann die Ursache auch dort liegen? ?(
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Hah!!!
      Habe eine Lösung gefunden! Man kann in dem Lokale Einstellungen/Temp Ordner einfach nach den Video Dateien suchen. Das ist nicht ganz leicht, da man sie nicht am Namen oder an der Dateiendung erkennen kann. Aber man kann die Dateien einfach der Größe nach ordnen und bei den größten Dateien findet man dann auch alle Videos, die man sich bisher angeschaut hat. Wenn man nun einfach die Dateiendung von .tmp in .mpeg ändert, kann man sie sich z.B. mit dem Media Player anschauen. Ist nicht so ganz elegant, funktioniert aber und vor allem kann man sich die Video selber speichern und kann jederzeit darauf zugreifen, auch wenn man nicht online ist.

      Hm, aber leider habe ich immer noch nicht das eigentliche Problem gelöst. Habe von jemand anderem, mit dem ich darüber gesprochen habe, erfahren, dass es eigentlich nicht an der GraKa oder dem Speicher liegen kann, denn die GraKa würde bei solchen Vids kaum beansprucht. Das wäre eher bei Spielen der Fall. Also müsse es ein Software Problem sein und kein Hardware Problem.

      Wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand dabei weiterhelfen könnte.
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Habe auch aus anderen Gründen mein System mal komplett platt gemacht und neu installiert. Jetzt gehen die Vids auch online. Hoffe es bleibt so.
      ros
    • 1
    • 2