AK deep stacked auf NL 100

    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Hallo,

      ich hab' mal eine Frage bezueglich AKs auf NL 100:

      Normalerweise soll man die Hand ja folden wenn man damit ge-4-bettet wird - was ist aber wenn man mit deutlich mehr als 2 Stacks am Tisch sitzt ?

      Alles Standard-Raisegroessen, wir haben beide ca. $250 - also Gegner raist auf $4, ich 3-bettet auf $14, er 4-bettet mich auf $44. Ich muesste also noch $30 callen und es sind bereits $58 im Pot. Wenn ich calle sind am Flop $88 im Pot und wir haben beide noch $200 uebrig.

      Flop dann natuerlich nur bei Hit weiterspielen - geht das so ok ?

      Heute morgen gab es am Tisch dazu allerdings noch eine gewisse "History":

      Ich hatte vorher sehr oft auf verschiedenen Positionen geraist und konnte den Pot meist entweder durch eine Conti-Bet mitnehmen oder aber am Turn aufgeben. Einige Male hab' ich auch ge-3-bettet und konnte am Flop den Pot mitnehmen, ebenfalls wieder ohne jemals eine Hand zeigen zu muessen.

      Einige Haende zuvor hab' ich dann einen guten TAG gestacked (Set over Set) - das war eigentlich die erste Hand in der Session, die ich am Showdown zeigen musste.

      Kurz spaeter dann war ich auf dem Button, mein spaeterer AK-Gegner sitzt in MP2 und der TAG den ich zuvor gestackt hatte im CO. MP2 raist auf $4, random Fisch min-3-bettet, CO coldcallt und ich squeeze mit 89s auf $25. MP2 und CO callen beide. Gut, das war vielleicht nicht der allerbeste Spot dafuer.

      Der Flop kommt einfarbig, ich habe also den Flush und es sind ca. $80 im Pot. CO donkt annaehrend Pot-Size, ich pushe sofort All-In, MP2 ueberlegt eine Ewigkeit und foldet dann.

      Am Showdown musste ich dann 89s zeigen - der Flush hat gegen CO's Set gewonnen.

      Eine Runde spaeter war ich dann im CO mit AKs und mein Gegner im BU. Er war vorher schon deepstacked und ich hatte ja gerade zweimal nacheinander denselben TAG gestackt.

      Kann man jetzt annehmen, dass er - weil er mich ja zuvor mit 89s 4-betten gesehen hat - selbst mit einer wesentlich lighteren Range gegen mit 4-bettet ? Ich hatte halt vorher selbst staendig geraist und so gut wie nie eine Hand zeigen muessen (ausser einem Set und einem Flush mit den gesqueezten 89s).

      Gruss,
      Jack
  • 7 Antworten