Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Subnotebook zum pokern?

    • Oxfam
      Oxfam
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 60
      Moin, Moin.

      Ich bin derzeit auf der Suche nach einen Subnotebook, mit dem ich pokern kann. Bin nämlich über den Monat auf 3 Wohnungen verteilt, wo ich jeweils 2 Monitore stationieren will.
      Somit soll der Lappi als Rechner für alle 3 Wonungen dienen, deshalb sollte es folgene Eigenschaften besitzen:

      ************************
      - sehr leicht
      - sehr leise
      - ca. 12" Display
      - externen GraKa-Ausgang mit möglichst 2 Ausgängen a 1600er Auflösung
      - genug CPU & Speicher, um 9-12 tablen zu können

      ************************

      Habe schon überlegt eine externe Grafikkarte (sowas hier) an ein Billigbook zu hängen. Hätte dann aber leider nicht den Komfort von 2 Monitoren.

      Jemand einen Tip oder Ideen?
  • 6 Antworten