HU ohne Initiative

    • gorlom111
      gorlom111
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 3.629
      5. Heads-up play. Click on “Turn Filter Off,” then click on “Filters…” again. Under “Hands With Between…Players Seeing The Flop” change the range from “0 to 10 players” to “2 to 2 players.” Hit “OK” and see what comes up. This shows you how you’ve done when you were heads-up preflop, but a flop was dealt. See how you’ve done in these situations. If things look OK, go back to “Filters…” and under “Pre-flop Raise” select “No Raise.” This will show you how you’ve done when you didn’t raise preflop, but the hand was heads-up on the flop (this includes pure limping and when someone ELSE raised preflop, but not when you were the preflop raiser). Is this number positive? If not, it could be an indicator that you have trouble when you are not the aggressor preflop, especially without padding in the pot.
      Wie siehts bei euch aus? Ohne Initiative lieg ich bei all meinen DB's weeit im roten Bereich...
      Was sollte ich da ändern? Habe kurz die ausschlaggebenden Hände überflogen und erkannte keine großartigen Fehler, die immer wieder auftreten... ?(

      Bin nun etwas überfragt :-/


      Edit: Sehe gerade... Es ist das gleiche bei mw-pots ;( ;( ;(

      6. Multiway pots. Clear the filter and go back under filters. Change “Hands With Between…Players Seeing The Flop” to “3 to 10 players.” This shows you how you do in multiway pots. If things look good, go back and select “No Raise” under “Pre-flop Raise.” Is it still positive? If so, you’re selecting good times to play/limp multiway pots, and you’re playing them well postflop.
  • 10 Antworten
    • contfold
      contfold
      Black
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 6.507
      hier stand mist
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Weniger Coldcallen, mehr 3-betten/folden.
    • gorlom111
      gorlom111
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 3.629
      Ich coldcall des öfteren AJo/s ip oder manchmal auch suited conn's. Oftmals 3bette ich suited conn's auch, aber ein bisschen Variation muss ja auch sein...
      Auch AQo coldcall ich öfters oop. Und vor allem mit KQo/s hab ich so meine Probleme...

      Könntest Du kurz versuchen zu erklären, wie Du solche Hände oop/ip gg cs-/tag-/lag- Raise spielst? Ich weiß, ist allg schwer zu sagen, aber vllt fällt dir ja was passendes ein.
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Multiway Pots bin ich ziemlich im +, aber bei den HU-Situationen ohne Initiative siehts auch schlecht aus... Allgemein auch +, aber sobald ich no raise anklicke bin ich im - und das ziemlich deutlich.

      Interessant finde ich vor Allem, dass AA-88 gut im + sind, aber 77-22 allesamt im negativen Bereich sind. Nach 73k hands. Natürlich nicht die Samplesize wenn man die Anzahl der jeweiligen Hände betrachtet, aber ist doch schon komisch, dass ich ausnahmslos 77-22 verliere bei Coldcalls.

      Evtl mit diesen Händen 3bet/Fold spielen? Oder nochmal untersuchen wie ich das Geld verloren habe... Was meint ihr?
    • gorlom111
      gorlom111
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 3.629
      Multiway auch ohne Initiative im +?!
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Bin nur seeehr leicht im +, praktisch even. Auf 73k hands
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      KQ/AJ gegen tighte Gegner einfach wegwerfen, besonders offsuited. AQ auf jeden Fall 3-betten und mit kleinen Pockets mach ich das von der Position, dem Image und dem Tisch abhängig.
      Pauschal kann man da einfach nichts sagen.
    • Delta211
      Delta211
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 1.075
      Außerhalb der Blinds, also wenn ich ein gegnerisches raise coldcalle bin ich fast 1 PtBB/Hand im Plus. Beste Coldcallinghand dabei KQo, gefolgt von 44, AJs, AJo, 33, KJs.

      Innerhalb der Blinds bin ich überdeutlich im Minus (1,77 PtBB/Hand), was dann wohl heißen soll, dass ich es mir abgewöhnen sollte raises von dort zu callen und rasie or fold spielen sollte (komischerweise ist mein Blindspiel insgesamt so schlecht nicht, im SB insgesamt sogar 0,06 PTBB/Hand im Plus und im BB nur 0,29 PTBB/Hand im Minus, aber sobald ich ein gegnerisches raise von dort calle ist's nicht mehr so der Bringer).


      Insgesamt mit 0,01 PTBB/Hand ganz leichtes Plus.



      Fazit: Außerhalb der Blinds kann man durchaus einige Sachen coldcallen, wenn man ip ist, ob man dabei nur Hände auf impliedws callt oder auch Hände auf "Call and outplay" ist dann natürlich generabhängig. In den Blinds sollte man die Callerei gegen raises eher lassen, zumindest nicht übertreiben.
    • Delta211
      Delta211
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 1.075
      Obiges betrifft jetzt nur NL200 über 16k Hände, nehme ich noch NL100 dazu (gesamt 35 k Hände), bin ich beim coldcalling außerhalb der Blinds 0,68 PtBB/Hand im Plus. KQs kommt dann noch als gute Hand dazu (Platz 2 hinter KQo), Rest dahinter bleibt so.

      In den Blinds bin ich dann noch 0,28 PTBB/Hand im Minus, was gar nicht mal so schlecht ist (Alternative wäre ja immer zu folden -> 0,35 PTBB/Hand Minus).

      Gesamtes Blindspiel auch da ziemlich gut: 0,01 PTBB/Hand im SB im PLus und im BB nur 0,16 PTBB/Hand im Minus.
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      ich war auch vor meinem downswing, nur heads-up mit ini im +.
      Wenn du 22/18, 18/15 o.Ä spielst macht das aber gar nix.
      Du spielst ja den Großteil deiner Hände heads-up mit ini.

      Ansonsten halt in unraised mehr stealen und heads-up ohne ini mehr floaten, flop checkraisen etc.