Wann lohnt sich überhaupt eine bet im unraised pot

    • Maschbaumartin
      Maschbaumartin
      Black
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 404
      Egal welches Limit man spielt, es laufen soviel Idioten rum, die mit any two cards am flop callen egal wieviel Overcards auch zu sehen sind.
      Sagen wir ein Fisch limpt und ich im BB hab keine Hand und checke. Eine bet am flop macht ja nur sinn wenn Fisch auch am flop folden kann.
      Ich wollt deshalb einfach mal in die Runde fragen ab welchem "fold to flop" Wert eine bet lohnt?
  • 23 Antworten
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      naja...rechne es dir doch einfach aus:
      im Pot sind 2,5 SB und du riskierst eine um den Pot zu gewinnen. Unter der Annahme, dass du die Hand ohne weitere Kosten verlierst, wenn er callt, muss er in 2 von 7 Fällen, also 35% der Fälle, folden, damit die Bet profitabel ist.


      das gillt aber nur, wenn du defintiv keine weitere Contibet am Turn machst und zusätzlich unter der Annahme, dass er immer den Flop bettet und du dann foldest, wenn du zu ihm checkst. Sonst verschiebt sich das alles noch ein wenig
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Deine Frage kann man so pauschal nicht beantworten. Das hängt halt von der Boardtextur ab. Ist das Board A82 rainbow, ist die FE eben höher als bei 57T 2suited ;) . Und angenommen der Fisch callt praktisch any2 am Flop, so bettest du einfach oft noch in manchen Spots den Turn nochmal.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von schiep
      Deine Frage kann man so pauschal nicht beantworten. Das hängt halt von der Boardtextur ab. Ist das Board A82 rainbow, ist die FE eben höher als bei 57T 2suited ;) . Und angenommen der Fisch callt praktisch any2 am Flop, so bettest du einfach oft noch in manchen Spots den Turn nochmal.

      kommt natürlich noch hinzu! auf manchen Boards muss er einen höheren Fold to Flop Bet wert haben, auf anderen kann er auch etwas niedriger sein...
    • Maschbaumartin
      Maschbaumartin
      Black
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 404
      Über den mathematischen Hintergrund hab ich bisher noch gar nicht nachgedacht. Jedenfalls hab ich in letzter Zeit immer häufiger das Gefühl dass die bet Geldverschwendung ist. Ich denk mir dann oft sowas wie " Soll der Fisch doch die 10$ haben, die hol ich mir schon wieder wenn ich ne Hand hab." Jedenfalls kann das nartürlich auch nicht optimal sein. Aber Danke schonmal für die Antworten, werd mal drüber nachdenken.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Original von NoSekiller
      im Pot sind 2,5 SB und du riskierst eine um den Pot zu gewinnen. Unter der Annahme, dass du die Hand ohne weitere Kosten verlierst, wenn er callt, muss er in 2 von 7 Fällen, also 35% der Fälle, folden, damit die Bet profitabel ist.
      2,5:1 bzw. 5:2 seh ich da
      oder kapier ich was nicht ?(
    • HughJazz82
      HughJazz82
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.227
      Potsize*FoldtoFlopbet - 1*(1-FoldtoFlopbet) > 0

      ==> FoldtoFlopbet > 2/7 = 29% (für Potsize=2,5)
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      also ich kenn das so das viele fische sogar bei nem ass aufm board noch mit QT oder sowas callen (ohne getroffen zu haben)...auf paired boards kommt mir so ne bluff bet allerdings am effektivsten vor...

      die fische mit denen ich spiel callen am flop ohne odds jede backdoor straight und backdoor flushs, von daher leicht koordinierte boards führen zu geringerer fold equity
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Original von HughJazz82
      Potsize*FoldtoFlopbet - 1*(1-FoldtoFlopbet) > 0

      ==> FoldtoFlopbet > 2/7 = 29% (für Potsize=2,5)
      lol, wenn das mal nicht 2.5:1 sind :D

      man kann's auch kompliziert machen
      aber danke trotzdem =)
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      ach fuck hab 2/7 gemeint...was 1:2,5 ist...^^
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      wie siehts denn mit low pairs in 3-way unraised pots aus? nehmen wir zB mal

      Hero: A3o

      Flop 853 rainbow

      SB checks, hero?


      wenn es sich groß unterscheidet, nehmen wir ruhig auch statements hinzu wenn flop draweheavy ist oder 2 OCs in der playing zone liegen

      ich cf es solange ich gegen 2 unknowns spiele
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      ja bei dem board ist ne bet sinnlos, meist gehst du ja von fischen aus wenn sie unknown sind, weil man eigentlich die tags als reguläre spieler kennt. hier callt jeder seine overcards...und dann weißt du am turn nie wo du stehst.
    • sonY23
      sonY23
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 545
      was ist denn bei dem 853 board gegen nen fish an bet/call flop -> c/f turn ui bzw. bet flop - bet/fold turn, cb river falsch?
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      meinte nur auf die fold equity gesehen machts keinen sinn...hast natürlich implied fold equity für ne bet am turn wenn du den flop bettest...
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Original von efkay
      wie siehts denn mit low pairs in 3-way unraised pots aus? nehmen wir zB mal

      Hero: A3o

      Flop 853 rainbow

      SB checks, hero?

      ich cf es solange ich gegen 2 unknowns spiele
      Nicht dein Ernst, oder?

      Wir halten oft die beste Hand und haben zur Not Outs falls behind. => Bet for Protection
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von kombi
      Original von efkay
      wie siehts denn mit low pairs in 3-way unraised pots aus? nehmen wir zB mal

      Hero: A3o

      Flop 853 rainbow

      SB checks, hero?

      ich cf es solange ich gegen 2 unknowns spiele
      Nicht dein Ernst, oder?

      Wir halten oft die beste Hand und haben zur Not Outs falls behind. => Bet for Protection
      seh ich ähnlich, ja...
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      gut dann betten wir hier... euer turnplay, wenn:

      a) 1 caller dabei ist
      b) 2 caller dabei sind

      und gleiches szenario wenn statt nem 853 board ein 2suit K93 board gegeben ist wäre dann noch interessant

      e: ich wollte nochmal betonen das ich oben gegen 2 vilians spiele, also in dem beispiel nicht last to act bin sondern ein limper mit in der hand ist.... ne bet vs SB only wäre klar, ich gehe mal davon aus ihr bettet oben also auch vs SB + limper
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      853 rainbow board

      a) 1 caller => immer betten

      b) 2 caller => abhängig von den Gegnertypen und von der Turnkarte. Bei guten durchaus bet turn möglich, ansonsten halt c/f.


      K93 2-suited board

      Das ist close. Ohne BDFD und ohne Overcard Kicker könnte man auch direkt check folden. Das Board ist aber noch ok, so daß man auch 43 betten könnte und hoffen, daß man keine Calls bekommt. A3 sollte man aber definitiv betten.
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      könnte man also sagen je weniger cards aus der playing zone und je koordinierter der flop ist, umso weniger spielen wir unser low pair an?

      dann ergibt auf einem unkoordinierten board eine bet am turn gegen nen caller aber irgendwie keinen sinn für mich ?_?
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      auf nem unkoordiniertem board sollteste du am turn mehr zum check tendieren, und dann eben je nach stärke deine hand c/f oder c/r spielen, da villain eher ne made hand hat, sich also seltener die freecard nimmt (keine protection notwendig) und von seiner made hand schwer runterkommt (mehr value gegen schlechtere made hands).
    • 1
    • 2