T7s nicht im starting hands chart?!

    • mirco99
      mirco99
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 2
      Hallo,
      ich kann T7s nicht im SHC finden. Verstehe ich da etwas falsch? ist denn T7s nicht höherwertiger als bspw. 97s, das man nach dem STC ja unter bestimmten Bedingungen aus der Late position, SB oder BB spielen kann?

      Gruß mirco99
  • 3 Antworten
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      T7s ist z. b. ORC vertreten, wenn du einen steal aus dem SB startest. da darf man auch mit T3s angreifen.

      im SHC sind aber nur hände mit solider multiway-tauglichkeit gelistet. T7s hat z. b. gegen neun gegner etwas weniger equity als 97s wegen der schlechteren connection (97 = 1-gapper, T7 = 2-gapper, ergo sind damit weniger straights möglich).

      trotzdem kannst du auch ruhig T7s in dein programm aufnehmen, wenn du solche hände vernünftig spielen kannst. es zwingt dich ja keiner dazu nach chart zu spielen.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      T7s ist nicht besser als 97s, da weniger Straights möglich sind, und die minimal höhere high Card Strength kaum ins Gewicht fällt. Du kannst ja mal mit dem Equilator etwas rumspielen. Im Grunde ist diese Hand unter ähnlichen Bedingungen spielbar wie 97s. Also nach 4 Limpern in late Positon oder bei Odds von > 4:1 in den Blinds.

      Mit T7s hoffst du genau wie mit 97s auf 2-Pair, Trips oder einen Straight oder Flush Draw am Flop. Die high Card Strength spielt bei top Pair Händen eine Rolle, da sie entscheidet, wieviel bessere top Pairs es geben kann. Ob du jetzt top Pair mit T oder 9 machst, ist fast egal, da beides am River selten gut ist.
    • mirco99
      mirco99
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2006 Beiträge: 2
      Vielen Dank für die Antwort
      hat mir sehr geholfen