Beginner - hoffentlich endlich zuende

    • StSch47
      StSch47
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 222
      So...
      eigentlich dachte ich, meine Beginner-Zeit wäre am 19.05, spätestens 20.05. zuende gewesen... falsch gedacht.
      Gut, ich hab in der nacht vom 18. zum 19. eine Monster-Session hingelegt um meine 10000 raked hands zu bekommen. ganz egal, was meine BR dazu sagt.
      Schlussendlich hatte ich ~158$ , 50 gleich ausgezahlt um bei Pokerstars "neu" anzufangen.
      Doch irgendwie hab ich am 19. und am 20. immer noch die Beginnertische betreten können.
      Hm... spielen wir halt mal ein wenig weiter, blos nich das verhasste level 0.15/0.30.... genügend BR hatte ich ja.
      Es lief auch recht gut... kein Minus, leichtes plus...
      Sonntag immer noch Beginner.... --> weiter spielen.... erstes Minus.
      Heute (Montag) ... immernoch?... laut PO schon Tag 46... egal, vielleicht wirds ja noch...
      ....ERROR....
      aber seht selbst:

      ( Link)

      Ich hoffe, das war's jetzt endgültig mit der Beginner-Zeit.

      Zur Erklärung:
      - Die NL-Hände waren so ziehmlich am Anfang, und Dumm.
      - Limit 0.05/.10 war von anfang an positiv, für Limit 0.10/.20 hab ich 3! Wochen zum break-Even und schliesslich obigem Stand gebracht.
      - ;( :(
      - nach 2 wochen konstantem bergauf gehts jetzt seit 2 Wochen wieder bergab...

      Jetzt werd ich erstmal ne Pause einlegen, ab und zu mal n Tisch bei PS öffnen... und meine Bücher nochmals durcharbeiten.

      Wenns nicht klappt, dann war's das wohl... wär ja auch zu schön gewesen, aus eigener Kraft mal ein paar hundert $$ zusammen zu spielen ;)

      P.S.: für die Statistik-Spezialisten: All-Level-Stats
  • 20 Antworten
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Wenn das in der letzten Spalte der PFR ist wie wir ihn alle kennen dann ist der bei dir viel zu niedrig und evtl. dein größtes Leak.

      EDIT: so die All-Level-Stats auch mal aufgemacht oh Graus, also da fehlt irgendwas beim Verständnis des SHC und 'ne ganze Menge beim Postflop-Spiel. Würde fast sagen, das beste ist jemand schaut dir mal über die Schulter. Weiß bloß nicht ob bevor oder nachdem du nochmal alle Einsteiger-Artikel durchgelesen hast...
    • Tribe
      Tribe
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 509
      Was heißt denn "hoffentlich endlich zuende"? Es zwingt dich doch keiner, an den Beginner Tischen zu spielen...
    • klay
      klay
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2005 Beiträge: 3.213
      Original von StSch47
      und meine Bücher nochmals durcharbeiten.

      Das hast du aber ganz ganz dringend nötig. :)
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      Wie müsste denn der PFR-Wert sein ?
    • Wemserstylez
      Wemserstylez
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 537
      bin kein PRO aber deutlich höher so an 10% ran ist OK.

      Ansonsten bist du viel zu WEAK.Aber mach dir nix draus hatte ich am Anfang genauso.Lies nochmal das Postflop Play,FlopTexturen und Semi-Bluffing.

      Das hat meiner Aggression geholfen und auch der BR ;-)
    • StSch47
      StSch47
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 222
      Jo... die PFR ist wirklich niedrig, das ist mir bewusst.
      Wenn ich meine Daten eingrenze ( also die ersten 2-3 Wochen rausnehme) sind die Werte etwas höher.

      Zum Vorwurf, ich würde den SHC nicht befolgen:
      Doch das tue ich seit Beginn an. Nur etwas passiver und tighter als dort geschrieben. bottom/middle pairs in early und middle position lass ich schon mal fallen (damit verlier ich einfach zu oft). Auch trau ich mich nicht oft zu re-raisen/cappen, besonders bei Top-Pocket-Pairs, wo ich möglichst viele in der Hand halten möchte ;)

      @tribe: mein BankrollManagement zwingt mich an die Beginner-Tische. Ob es bei PS besser aussieht, wird sich zeigen. Da kann man wenigstens noch 1-2 Limits runter gehen.

      Ansonsten danke für die Tipps... Einsteiger-Sektion ich komme.... :)


      am 7.April gegen 18 Uhr (so stands bei PP) hab ich meine 50$ bekommen. Wenn ich nicht falsch gerechnet habe sind die 45 wirklich bis gestern .. heute...? dämliche Zeitzonen... warum hat sich eigentlich nie die Swatch-Zeit durchgesetzt? ;)
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      Original von StSch47

      Zum Vorwurf, ich würde den SHC nicht befolgen:
      Doch das tue ich seit Beginn an. Nur etwas passiver und tighter als dort geschrieben. bottom/middle pairs in early und middle position lass ich schon mal fallen (damit verlier ich einfach zu oft). Auch trau ich mich nicht oft zu re-raisen/cappen, besonders bei Top-Pocket-Pairs, wo ich möglichst viele in der Hand halten möchte ;)

      bekommen. Wenn ich nicht falsch gerechnet habe sind die 45 wirklich bis gestern .. heute...? dämliche Zeitzonen... warum hat sich eigentlich nie die Swatch-Zeit durchgesetzt? ;)
      so wenn ich mal was hierzu sagen darf...

      gerade die bottom/middle pairs solltest du genau nach chart spielen, da die implied odds bei nem set-treffer sehr hoch sind, du bekommst in einem von 8 fällen ein set (darum kommts dir so vor, als ob du sie zu oft verlierst), investierst insgesamt 8 sb, um den flop zu sehen und einmal bekommst du weit über 4BB (d.h. mehr als die investition) zurück, weil du mit dem set sehr wahrscheinlich gewinnst

      wirfst du sie weg, verlierst du zwar seltener, nur lässt trotzdem eine profitable situation aus

      noch etwas zu den hohen pp (QQ-AA): die denkweise, die du an den tag legst ist FALSCH, je mehr leute in der hand bleiben desto höher ist die wahrscheinlichkeit, das jemand 2 pair or better erwischt - behalte das im hinterkopf!!
    • winbLa
      winbLa
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 105
      hab die niedrigen pocket-pairs auch oft weggeschmissen, aber wenn das so aussieht ... ;)
    • kaxxxa
      kaxxxa
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 246
      Original von StSch47
      Auch trau ich mich nicht oft zu re-raisen/cappen, besonders bei Top-Pocket-Pairs, wo ich möglichst viele in der Hand halten möchte ;)

      und wenn man paar mal in folge sein aa-qq an die wildesten sachen verliert weil man die leute billig mitgelassen hat unbedingt hier im forum nen badbeat heul thread aufmachen damit alle was von haben.
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      Original von StSch47
      Zum Vorwurf, ich würde den SHC nicht befolgen:
      Doch das tue ich seit Beginn an. Nur etwas passiver und tighter als dort geschrieben. bottom/middle pairs in early und middle position lass ich schon mal fallen (damit verlier ich einfach zu oft). Auch trau ich mich nicht oft zu re-raisen/cappen, besonders bei Top-Pocket-Pairs, wo ich möglichst viele in der Hand halten möchte ;)
      dann hör auf zu whinen!
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Original von StSch47
      Zum Vorwurf, ich würde den SHC nicht befolgen:
      Doch das tue ich seit Beginn an. Nur etwas passiver und tighter als dort geschrieben. bottom/middle pairs in early und middle position lass ich schon mal fallen (damit verlier ich einfach zu oft). Auch trau ich mich nicht oft zu re-raisen/cappen, besonders bei Top-Pocket-Pairs, wo ich möglichst viele in der Hand halten möchte ;)
      Klasse, Leute in der Hand behalten bedeutet auch mehr Pötte abgeben. Ich weiß nicht ob du auch jemand bist, der AA gerne slowplayed und dann rumheult, wenn er mit nem Set gegen nen Flush mit 75s verliert, aber über solche Leute kann ich nur den Kopf schütteln. Nicht wegen Slowplay, sondern wegen dem Geweine. Das gehört halt zum Slowplay, dass man auch mal gegen ne lachhafte Hand verliert.
      Und bottom/middle Pairs UTG und MP zu folden ist sowas von dämlich .. limp rein und lass dich von KK raisen. Wenn du dann dein Set triffst bekommst du ordentlich Action in nem Multiway Pot und wirst gut ausbezahlt!
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Und bottom/middle Pairs UTG und MP zu folden ist sowas von dämlich


      Aha? So ganz allgemein oder mit konkreter Begründung in welcher Situation (Limit, Tisch usw.)? Für MP steht im SHC "Call 1", welcher dämliche Kerl war das denn?

      EDIT: oder war das auch pure Ironie?
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Er spielt Beginnertische, was meinst du also wovon ich rede? (Mal ganz davon abgesehen, dass ich von den hohen Limits keine Ahnung habe).
      Von immer limpen war zudem gar nicht die Rede. Oder findest du es ist ok, wenn man UTG einfach 22-44 foldet? Wie stehts denn im SHC?
      Hm, muss wohl n Volldepp gewesen sein, der das verfasst hat. Halt, nein. Es wird hier sogar ausdrücklich empfohlen nach SHC zu spielen, so lange man noch Micro und Low Limits spielt. Aber warum? Sicher nicht, damit man Rocklike spielt.
      Er soll sich einfach ans SHC halten, dann muss er hier auch nicht rumheulen, dass er Verluste macht, ganz einfach.
    • StSch47
      StSch47
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 222
      Er... äh ich folde ja nicht _immer_
      Es gibt Tage und Sessions/Tische, da läufts... da würd ich doch sowas nicht folden.
      Aber wenn ich über-tighte Tische hab, wo ich weiß, die Leute vor mir steigen ein, wenn sie ne halbwegs gute hand haben, dann folde ich 22-44.... und meist bestätigt mich der flop / turn dann auch ;)


      Wie merkt man eigentlich, das die Beginnerzeit zuende ist? Die Tische seh ich immer noch... nur setz ich mich nicht ran.
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      du kannst dich nicht mehr dran setzen... dann kommt nämlich ne msg, dass die beginner zeit vorbei ist...
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      Original von StSch47
      Er... äh ich folde ja nicht _immer_
      Es gibt Tage und Sessions/Tische, da läufts... da würd ich doch sowas nicht folden.
      Aber wenn ich über-tighte Tische hab, wo ich weiß, die Leute vor mir steigen ein, wenn sie ne halbwegs gute hand haben, dann folde ich 22-44.... und meist bestätigt mich der flop / turn dann auch ;)
      no comment
    • StSch47
      StSch47
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 222
      Original von Behre
      no comment
      und nun?

    • kaxxxa
      kaxxxa
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 246
      du kannst die kleinen paare in früher posi folden wenn du an nem sehr tighten aggressiven tisch sitzt da du dort gefahr läufst das bei nem raise nach dir du isoliert mit dem raiser hu gehst und dir das deine implied odds zerlegt.
      allerdings hab ich solche tische im low limit bereich
      1. noch nicht gesehen
      2. solltest du doch mal an so nem tisch landen wechsle ihn...

      unterm strich bleibt über das du deine pocketpairs sehr wohl spielen solltest. lies dir doch dazu einfach mal den PreFlop Fundamental Concepts Artikel durch (6.2. Spekulative Hände vorallem).
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      Original von StSch47
      Original von Behre
      no comment
      und nun?

      is mir scheissegal, ob du value verschenkst, oder nich! spiel halt wie du gerade bock hast, aber dann wein hier nich rum!

      zu deinem lustigen smilie:

      Nur etwas passiver und tighter als dort geschrieben
      bottom/middle pairs in early und middle position lass ich schon mal fallen (damit verlier ich einfach zu oft)
      Auch trau ich mich nicht oft zu re-raisen/cappen, besonders bei Top-Pocket-Pairs, wo ich möglichst viele in der Hand halten möchte
      Es gibt Tage und Sessions/Tische, da läufts... da würd ich doch sowas nicht folden.
      dann folde ich 22-44.... und meist bestätigt mich der flop / turn dann auch
    • 1
    • 2