Hardware für 6+ multitabling??

    • puckstoppa
      puckstoppa
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 651
      Bin momentan am 6-8 multitabling. Verwende MTH um die Tische immer automatisch anzuordnen und den aktiven Table auf dem 2. Monitor aufpoppen zu lassen. 22" BreitbildTFT für Tables und 19" für Playtable

      Folgende Software am laufen: Postgresgl, PT,PAHUD, Partypoker, MTH, Winamp, Zone Alarm Security Suite

      Wenn ich 6-table dann treten das erste mal nach 1-1,5 stunden Probleme auf dass der computer ab und an einfach einzufrieren scheint für ein paar sekunden, wenn MTH Tische wechselt, was natürlich nich so toll ist. bei 8-tabling passiert das schon mal früher. Vor allem wenn ich im PAHUD mehrere DB's aktiviert wird das problem klarerweise noch verstärkt.


      Meine PC-Komponenten:
      AMD Athlon 64 Prozessor 3700+
      2GB Ram
      IDE Platte (keine Ahnung wieviel GB Platz und welche zugriffszeit, sicher nicht mehr die schnellste)
      Graka mit 128 mb ram (eigentlich nebensächlich denke ich)

      Hat jemand hier Erfahrung? Genügt es einfach das RAM zu erweitern oder muss zusätzlich ne neue CPU + Platte ran?
      Sehe grössere Probleme wenn ich einfach noch mehr als 8 tables spielen will.
  • 7 Antworten
    • YourRedeemer
      YourRedeemer
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.384
      Ja ohne Quadcore und 8GB RAM geht beim Pokern eigentlich gar nichts. Also kauf dir endlich mal nen neuen PC oder bist du arm?
    • puckstoppa
      puckstoppa
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 651
      danke für den äusserst hilfreichen post.
    • FTC878
      FTC878
      Gold
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 1.182
      Also wenn dann liegt das wohl höchstens an CPU oder HDD. Schau mal nach deiner Prozessorauslastung im Task-Manager, wenn du 8-tablest.
      Ich spiele 9-tables Party mit PT, PA, KIS, FF und Winamp, was eigentlich ohne Probleme funktioniert.
      Sys:
      Athlon XP2500+
      2GB Ram
      160GB HDD
      Sollte also eigentlich reibungslos funktionieren bei dir. Passiert das vielleicht immer, wenn PT neue Hände einliest? Dann wird es bei mir auch recht langsam, weswegen ich die Zeitspanne höher gestellt habe bei PT.
    • puckstoppa
      puckstoppa
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 651
      ja es passiert verstärkt wenn PT hände einliest. Ich denke halt dass die zone alarm security suite auch ganz schön ressourcen frisst. werde auf jeden fall mal die CPU auslastung anschaun. Hab auch schon überlegt die postgres datenbank + PT und hands einlesen auf meinen anderen computer auszulagern. würde wahrscheinlich die performance erheblich verbessern.

      Danke für deinen beitrag
    • SQuick
      SQuick
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 485
      Ich glaube das Problem haben viele, besonders weil du noch ne Single-Core CPU hast. Ich bin von nem AMD 3000+ auf nen AMD X2 3800+ umgestiegen und das hat ziemlich viel gebracht. Beim einlesen gibts es trotzdem nach 1-2h spielen nen kurzen 1sec freeze, aber damit kann ich leben.

      Auslagern ist immer ne gute Idee.
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      achte lieber auf die Sauberkeit deines PCs und defragmentier mal öfters mit O&o Defrag, hab nur nen 2.53 p4 und 1gb ram, 12 tabling mit Pokerace und Pokertracker + Winamp ist kein Problem bei Party.
    • Assassin85
      Assassin85
      Black
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 1.610
      AMD Duron 2800+ (1,6Ghz)
      512MB

      5-8 tabling auf PP mit PT/PA, Winamp (Internetradio), ZoneAlarm, Antivir, Trillian, Firefox,.... NO PROB !!!

      anders sieht bei mir aber auf FTP aus.
      kanns sein das dort die software ressourcenfressender is?
      bild mir eins das da bereits beim 4-5 tablen bissi laggt :(
      da i aber kaum dort spiel, halb so wild.