Etikette am Pokertisch

    • serikog5
      serikog5
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 35
      Hi Leute, mir ist am WE folgendes passiert.

      Ein Liveturnier.

      Ein MP raist auf 3BB, LP callt, BB - All In mit ca 4BB. MP call, LP call.
      Flop wird gegeben, MP - bet 1/2 Pot und der LP (so ein älterer Herr)
      - hää was machst du da
      MP -??????
      LP- wenn einer All In ist checkt man bis zum Ende
      MP - ?????


      Frage: kennt jemand so ein ungeschriebenes Gesetz?
  • 17 Antworten
    • SkaveRat
      SkaveRat
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 785
      jain. es ist ein ungeschriebenes gesetz. aber nicht jeder hält sich dran (warum auch, wenn man eine geile hand hat? ;) )
    • LCSF
      LCSF
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.164
      Schwachsinn. Wenn er ned bezahlen will soll er folden und die Klappe halten...
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      lol wenn man den flop trifft wird man da wohl betten dürfen, aber wenn ihr durchcheckt ist halt die chanche höher ihn rauszunehmen

      der alte mann soll sich mal ned so aufregen
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      umgekehrt wird ein Schuh draus :D

      wenn der Kerl dich auffordert durchzuchecken um den anderen rauszunehmen kann das als collusion gewertet werden und er mächtig Ärger bekommen

      es ist zwar oft Praxis die Hand runterzuchecken um einen Spieler rauszunehmen aber das abzusprechen ist hochgradig verboten

      ausserdem wenn du einen gute Hand hast ist es doch normal das du den anderen nicht drawen lassen willst
      wenn du geblufft hast wäre es allerdings wirklich nicht clever da ja kein deadmoney im pot war und du die hand gegen das allin ja eh noch fertig spielen musst
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Absprechen darf mans nicht...deshalb ja auch ungeschriebenes Gesetz...
    • ACE164
      ACE164
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.605
      Hallo

      Das hat der aeltere Herr mal im DSF beim Pokern gesehen.

      :D :D :D

      Gruss Walter
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      ein ungeschriebenes gesetz ist dieses durchchecken nur in wichtigen bubble-situationen, in denen eigentlich beide spieler in der hand ein großes interesse daran haben, daß der dritte ausscheidet.

      in einem normalen MTT ist das praktisch nie der fall, da kann und sollte man ganz normal spielen. in satellites ist das was anderes. aber auch da darf man natürlich machen, was man will. allerdings schadet man da manchmal alle am tisch, die nicht allin sind, sich selbst eingeschlossen.
    • KillerFalk
      KillerFalk
      Silber
      Dabei seit: 13.08.2007 Beiträge: 1.214
      Genau das hab ich am Wochenende auch bei nem Turnier erlebt. Ich hatte sogar geblufft um am Showdown mit dem anderen allein zu sein, weil ich nicht so eine tolle Hand hatte. Ich hab dann aber auch gesagt das ich nichts am Tisch abspreche nachdem ich aufgefordert wurde nur zu checken. Den Dealer hat es gar nicht interessiert. :rolleyes:
    • striba
      striba
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 804
      Original von KillerFalk
      Ich hatte sogar geblufft um am Showdown mit dem anderen allein zu sein, weil ich nicht so eine tolle Hand hatte.
      lol
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von striba
      Original von KillerFalk
      Ich hatte sogar geblufft um am Showdown mit dem anderen allein zu sein, weil ich nicht so eine tolle Hand hatte.
      lol
      Kann gegen denkende Gegner schon Sinn machen. Wenn die alles checken würden was nicht garantiert gewinnt, könnte man z.B. mit Bottom Pair betten und damit Midpair zum folden bekommen. Jemand der für seine letzten Chips allin ist hat ja oft keine gute Hand.
    • OhDaeSu
      OhDaeSu
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 331
      Original von KillerFalk
      Genau das hab ich am Wochenende auch bei nem Turnier erlebt. Ich hatte sogar geblufft um am Showdown mit dem anderen allein zu sein, weil ich nicht so eine tolle Hand hatte. Ich hab dann aber auch gesagt das ich nichts am Tisch abspreche nachdem ich aufgefordert wurde nur zu checken. Den Dealer hat es gar nicht interessiert. :rolleyes:

      und das ist doch genau die dummheit die der "alte mann" vermeiden wollte. um beim beispiel zu bleiben: der "alte mann" trift auf dem turn vielleicht sein neunerpärchen, der shorty trift am flop sein fünferpärchen. und so schlaue spieler spielen dann einen grandiosen bluff mit A high und der shorty ist noch dabei. ich versuche solche situationen auch lieber durchzuchecken, außer ich bin mir ganz sicher, dass ich den shorty auch vom tisch nehme. dann ist gegen einen raise sicher nichts zu sagen. ich denke, es ist sogar manchmal sinnvoller, dem anderen bigstack die chance auf einen draw zu lassen. lieber verliere ich in so einer situation eine hand gegen einen draw und habe dann einen gegner weniger und bin einen geldrang höher.
    • vaslegas
      vaslegas
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 94
      der libanese hat es am final table vom ept london auch gemacht, hat dann nicht mit den anderen ganz durchgecheckt... weiß aber gar nicht mehr, ob er dann die beste hand hielt...

      als blutiger laie habe ich es mir dann auch so erklärt, dass je mehr durchchecken, desto größer die chance ist, dass einer eine stärkere hand alls der allin ss aufbaut und diesen dann halt vom tisch nimmt...

      andererseits, könnte man es zum beispiel auch keinem verübeln, der nur geringfügig mehr an chips noch hat als der all in ss, mitzugehen wenn er z.b. am flop schon eine bombenhand trifft....
    • striba
      striba
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 804
      Original von FjodorM
      Kann gegen denkende Gegner schon Sinn machen. Wenn die alles checken würden was nicht garantiert gewinnt, könnte man z.B. mit Bottom Pair betten und damit Midpair zum folden bekommen. Jemand der für seine letzten Chips allin ist hat ja oft keine gute Hand.
      Das lohnt sich aber nur dann, wenn du erstens besser als der All-In-Typ bist und zweitens eine bessere Hand des zweiten Spielers zum folden bringst. Und da du meistens nicht einschätzen kannst, was der All-In-Typ hat, dann musst du dir schon ziemlich sicher sein, dass der zweite eine schlechtere Hand hat und die foldet oder mit einer schlechteren callt (letzteres ist aber ja im Beispiel wohl nciht gegeben).
      Und in so einer Situation kann man gerade von denkenden Gegnern die Hände nicht gut einschätzen, weill sie eben meistens runterchecken.
    • Hecor1973
      Hecor1973
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 136
      Original von Faustfan
      ein ungeschriebenes gesetz ist dieses durchchecken nur in wichtigen bubble-situationen, in denen eigentlich beide spieler in der hand ein großes interesse daran haben, daß der dritte ausscheidet.

      in einem normalen MTT ist das praktisch nie der fall, da kann und sollte man ganz normal spielen. in satellites ist das was anderes. aber auch da darf man natürlich machen, was man will. allerdings schadet man da manchmal alle am tisch, die nicht allin sind, sich selbst eingeschlossen.
      hallo faustfan

      Wollte dich schon öfters mal fragen von wem dein Zitat unten ist.
      war das einer der großen deutschen Literaten oder gar du selbst?

      Sag doch mal bitte kurz bescheid

      Gruß Hecor
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      hallo faustfan

      Wollte dich schon öfters mal fragen von wem dein Zitat unten ist.
      war das einer der großen deutschen Literaten oder gar du selbst?

      Sag doch mal bitte kurz bescheid

      Gruß Hecor

      bin zwar nicht faustfan aber das kommt mir doch bekannt vor
      würde mal bei Dante suchen Göttliche Komödie
      je nachdem was du für eine Übersetzung hast könnten die Zeilen allerdings leicht abgewandelt sein
    • Hecor1973
      Hecor1973
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 136
      Original von ThinkTank80
      hallo faustfan

      Wollte dich schon öfters mal fragen von wem dein Zitat unten ist.
      war das einer der großen deutschen Literaten oder gar du selbst?

      Sag doch mal bitte kurz bescheid

      Gruß Hecor

      bin zwar nicht faustfan aber das kommt mir doch bekannt vor
      würde mal bei Dante suchen Göttliche Komödie[/quote]danke sehr think tank

      hier laufen ja echt ne menge gebildete leute rum.

      danke nochmals

      Gruß hecor
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      Original von Hecor1973

      danke sehr think tank

      hier laufen ja echt ne menge gebildete leute rum.

      danke nochmals

      Gruß hecor

      kein Problem
      war eher Zufall hab erst vor kurzem angefangen das zu lesen