K,J im Blindbattle SH

  • 8 Antworten
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Würd erst shorthanded spielen wenn du auch die entsprechenden Strategieartikel gelesen hast .

      Da du Bronze bist und eine Frage stellst die man mit einem Blick in die chartsammlung nach 5 sec beantworten kann denke ich mal du hast sie noch NICHT gelesen ...
    • Flomue
      Flomue
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 986
      die frage ging von mir aus.

      wo soll ich des nachschauen ? ich kann dir sagen, dass ichs im bb gg ne sb raise 3 bette, aber wie siehts aus wenn ich im sb raise und der bb 3 bettet. kann man das cappen. kenn leute die in solchen fällen any pocket cappen.
      also welche hände kann man im sb gg ne bb 3bet cappen ?
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Wenn der Gegner nach ORC 3-bettet gegen deinen SB Raise (~28%), dann kannst du 77+, ATs+, ATo+ cappen.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Hmm hab die Frage garnicht richtig gelesen , erstmal sorry dafür :rolleyes:

      Also nach chart ist erstmal klar das man es aus dem SB oder BB gegen einen raise vom Button / SB 3-betten kann .
      Wenn der gegner einen niedrigen pfr hat ( unter 15 ) + geringen ats hat dann call ich das im BB nur . Sb hängts sehr stark von den restlichen stats des Gegners ab .

      raist man KJ vom Button und der BB 3-bettet würd ichs eher nicht cappen , es sei denn der gegner ist postflop eher weak so das ich ihn mit einer c-bet zum folden bringen kann .

      Vom SB aus kann mans schon eher cappen , da viele gegen einen SB raise sehr loose 3-betten , aber auch das würd ich nur bei gegnern machen wo ich postflop noch FE sehe .

      Wenn ich die Hände vorher sehr oft die Blinds attackiert habe würde ich ebenfalls eher zum ap tendieren , da der gegner auch hier looser defenden wird .

      postflop ist das ganze dann relativ einfach zu spielen .
      Die häufigsten Hände die der BB gegen uns 3-bettet sind Ax und pocket pairs .
      Daraus folgt das wenn wir treffen und kein A im Flop liegt wir meistens vorne liegen , ui dagegen recht sicher hinten .
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Original von tzare
      raist man KJ vom Button und der BB 3-bettet würd ichs eher nicht cappen , es sei denn der gegner ist postflop eher weak so das ich ihn mit einer c-bet zum folden bringen kann .

      Vom SB aus kann mans schon eher cappen , da viele gegen einen SB raise sehr loose 3-betten , aber auch das würd ich nur bei gegnern machen wo ich postflop noch FE sehe .
      Sollte man das nicht eher andersrum machen? Man muss bedenken, dass wir dann mit der Hand im SB OOP sind, und am Button natürlich IP, was das weitere Vorgehen postflop sehr erleichtern kann. Aber KJ würde ich gegen BB 3bet auch nicht cappen.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      jo wir sind oop , aber der BB defendet gegen den SB mit einer ziehmlich großen range , kann also häufig vorkommen das wir noch die beste Hand halten .

      Das wir oop sind finde ich in dem fall nicht schlimm , da wir wenn unsere c-bet geraist wird eh mit der hand durch sind .
    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.160
      Danke euch erstmal, und wie ichs mir schon fast dachte @ Flomue: Gegen die fishy Gegner auf dem Limit ist nen Cap nicht unbedingt verkehrt.

      Ist halt wirklich ne sehr Readspezifische Sache die man so ohne weiteres wohl nicht beantworten kann.

      Aber wie schon gesagt wurde, wenn halt kein Ass am Flop u. Turn kommt aber trotzdem recht hohe Karten kann man nen Loosen PF Gegner mit niedrigen WTS sehr fein rausbarreln. (außer er hat sein set ^^)

      P.S.: Danke tzare, dass du wieder salz in die wunde streust! :P
      Bin bei Stars und hätte schon längst wieder mehr Strategy Points (Silber) aber irgendwie scheint da was nicht zu stimmen. :(
      Auf jeden Fall habe ich die Artikel schonmal gelesen und das wichtigste auch ausgedruckt.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.052
      Original von Xybb
      Wenn der Gegner nach ORC 3-bettet gegen deinen SB Raise (~28%), dann kannst du 77+, ATs+, ATo+ cappen.
      Das stimmt prinzipiell und sonst hat tzare Recht. Gegen sehr weake Gegner , die viel folden kann man tendenziell auch schlechtere Hände mal cappen, aber das sind echt Sachen, die gehören nicht in das Forum hier.

      Die mathematische Komponente von Xybb sind da eher ausschlaggebend.