leak beseitigen, garnicht so einfach...

    • Waylanderl
      Waylanderl
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 229
      hi leute,

      kann mir jemand einen tip geben wie ich die elende angewohnheit loswerde, permanent bad calls zu machen wenn ich GENAU weiss dass ich beat bin?

      gut, nun kommen sicher genug kommentare wie "lass es einfach" oder so.

      hört sich vielleicht einfältig an, aber es verhindert tatsächlich dass ich mich weiterentwickle.

      im moment spiel ich nl50sh, hab da ca 400k hände am tacho. nl100 ca 100k.

      habe über die 400k hände ca 1,5ptbb. alles gut und schön, aber ich versemmle fast JEDEN tag 1-2 stacks mit bad calls von denen ich wie gesagt GENAU weiss dass ich beat bin. einziges mittel das ich gefunden habe: wenn mir jemand ZUSIEHT, ja DANN verkneife ich es mir.

      gut, ich weiss mittlerweile dass ich echt gute reads mache... :tongue:

      andererseits treiben mich diese bad calls manchmal in tilts die mich teilweise schon 1000BBs am stück gekostet haben.

      ich wollte das schon in die sorgenhotline schreiben, aber da passts wohl nicht hin :)

      noch jemand hier mit dem problem? jemand vernünftige tips wie ich an mir arbeiten könnte damit ich das abstelle?

      dass da jetzt allerhand geflame rumkommt ist mir klar, würde mich trotzdem freuen ein paar ernsthafte anregungen zu lesen.

      danke schon mal

      way
  • 14 Antworten
    • pe4nut
      pe4nut
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 170
      Also das von dir beschriebene Problem hatte ich ganz am Anfang auch. Aber inzwischen eigentlich überhaupt nicht mehr, bis auf einzelne falsche Calls... aber man ist ja "noch" kein absoluter Profi.

      Was mir aber am Anfang gut geholfen hat war, das ich mir "Play Tight Man!!!" dick auf meinen Monitor Rand geschrieben habe und jedesmal wenn ich überlegt habe ob ich calle habe ich den Satz auf meinem Monitor gelesen. Das hat eigentlich sehr gut geholfen.
      Mir jedenfalls.
      Ich weis nicht ob es für dich das richtige ist, weil du anscheinend das Prob schon länger hast, aber ein Versuch wäre es Wert.
    • Psychotrop
      Psychotrop
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 186
      hm... lies deine Signatur nochmal!
      Aber mal im Ernst, ich als Anfänger kenne das Problem ja selber und suche auch noch nach der Lösung. Ich habe angefangen mir jedes mal wenn ich einen dummen call mache eine Ohrfeige zu geben, aber das hat nix gebracht.
      Zwei Sätze haben mir ein kleinbischen geholfen:
      "Call wenn du denkst, deine Hand ist stärker, nicht wenn du glaubst der Gegner blufft" (Hab leider vergessen wo ich das gelesen habe, sage ich mir bevor ich "Call" klicke)
      Und: "Lass das Baby seine Flasche Nuckeln!" (Homer Simpson, sage ich mir jedesmal wenn ich den Gegner eines Bluff's verdächtige).

      Die Endgültige Lösung war das aber noch nicht für mich.

      bye
      Psycho
    • Absti
      Absti
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 1.772
      .
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.429
      Spiel fl ;)
      Krass du hast in 10 monaten schon 500k hände gespielt? Das ist krass! :D
      Versuch dir doch mal einzureden mal nen fetten laydown zu machen, das kann nen sehr geiles gefühl sein. Genauso wie es die pros wie hansen, brunson usw machen und man kann sich sagen, dass man seine entscheidung wirklich durchdacht hat :)
    • achti
      achti
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 255
      Hey Waylanderl,

      ich habe das gleiche problem wie Du, oft passiert mir das wenn ich wirkliche Bad Beats (die ja eigentlich nicht oft vorkommen) hatte, häufiger aber wenn ich am River weggeluckt wurde nach dem ich die stärkste Hand hielt, All-In bin (SSS) und das 3 bis vier mal in kurzer folge passiert.

      Genau danach fange ich an solche blöden calls zu machen, oder schlimmer noch, wenn ich den Flop nicht getroffen habe, meine Contibet gecallt wird, geh ich gerne am Turn All-In...mit nichts...

      Das schlimme ist dass ich das immer mache wenn ich sowieso schon im down bin, gehts gerade bergauf spiele ich weiterhin mein A-Game ohne looser zu werden.

      Dadurch passieren mir dann wohl auch so Dinge wie vorgestern: 160BB up, gestern 250BB down...

      Ich hatte schon daran gedacht einen eigenen Thread dazu zu erstellen, da ich auch schon mehrmals nachgecasht habe, übrigens war dieses Problem auch schon vor nem Jahr da, als ich hier angekommen bin, hab dann erst mal 9 Monate pause gemacht, bis vor wenigen Wochen.

      Ok, Du bist also nicht alleine, mir geht es so wie Dir: Ich kenne meine Fehler, weiss aber nicht wie ich diese nachhaltig korregieren kann. Dann kommt noch hinzu: weiterspielen während des telefonierens, kein ende der session finden und natürlich die "üblichen" leaks, von denen ich noch gar nicht weiss welche das sind. In der Summe also -EV...

      Gruss
      Achti
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      Original von bibersuperstar
      Spiel fl ;)
      Krass du hast in 10 monaten schon 500k hände gespielt? Das ist krass! :D
      simmt, Poker - speziell Texas Hold'em - gibts ja erst seit ps.de und man kann erst spielen wenn man hier einen account hat ...
    • Waylanderl
      Waylanderl
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 229
      naja, so unrecht hat er nicht, habe tatsächlich erst dieses jahr angefangen :)

      viel zeit>viel poker. und nein, ich bin kein sozialhilfeempfänger :)

      fehlen grad noch 20k vpp auf den ersten milestone (2000er bonus) das sind schon einige hände auf nl50 und nl100 :)

      habe heite auf nl100 angefangen mit dem vorsatz heute GANZ genau aufzupassen und 10 mins später bämm... gleich nen full stack versemmelt. (hälfte davon war klarer fold)

      mittlerweile zwar wieder im plus aber das drückt halt sooooo auf die winrate.
      bin echt ratlos ?(
    • Waylanderl
      Waylanderl
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 229
      niemand mehr eine idee?

      grad eben wieder, sofort die session beendet weil mich das SO masslos ärgert...

      PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

      Button ($75.60)
      Hero ($58.20)
      BB ($25.45)
      UTG ($50.70)
      MP ($85.85)
      CO ($52.75)

      Preflop: Hero is SB with , .
      4 folds, Hero raises to $2, BB calls $1.50.

      Flop: ($4) , , (2 players)
      Hero bets $2.75, BB calls $2.75.

      Turn: ($9.50) (2 players)
      Hero bets $5.75, BB calls $5.75.

      River: ($21) (2 players)
      Hero checks, BB bets $14.95 (All-In), Hero calls $14.95.

      Final Pot: $50.90

      Results in white below:
      Hero has Tc Qs (one pair, queens).
      BB has Ac Ad (one pair, aces).
      Outcome: BB wins $50.90.


      keine reads...

      bis zum turn sah ich mich vorne, am river wusste ich dass ich beqat bin. wie kann ich mir diese elenden calls abgewöhnen... narf
    • iteki
      iteki
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 356
      ich hatte das problem auch lange zeit. man muss sich einfach darauf trainieren mehr zu folden. da hilft nur ueben ueben ueben. ich kenn das gefuehl wenn man da sitzt die timebank laueft ab und man denkt ich muss jetzt eigentlich folden, aber dann callt man doch. versuch auch einfach in einer situation wo du denkst das fold und call EV neutral sind konsequent zu folden, so kannst du dich mit der Zeit dran gewoehnen. Einen Call zu machen ist viel einfacher als einen Fold, weil bei einem Call wird zusaetzlich noch die Neugier befriedigt weil man dann weiss was der andere hatte.

      vielleicht hilft es dir auch wenn du mehr tische spielst und dann nicht soviel zeit hast zu ueberlegen und eine Entscheidung zu treffen.
    • Waylanderl
      Waylanderl
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 229
      hi iteki,

      danke für die antwort. habe sie gerade ein paarmal durchgelesen und überlege wie ich den gedankengang in die praxis umsetzen kann...

      ich werde tasächlich mal versuchen auch leichte +ev calls zu folden. vielleicht bringt mich das auf die richtige spur. bisher habe ich einige macken erkannt und ausgemerzt, dieses leak ist aber mit abstand das schwerste für mich.

      danke

      way
    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.039
      Mir haben folgende Leitsätze aus dem Content geholfen:

      1. Mit TPTK Broke zu gehen ist selten richtig.
      2. Make big Pots with big Hands and small Pots with small Hands.

      Dein Beispielhand ist wieder mal ein Beispiel dafür. Du riskierst hier nen Stack mit ner absolut marginalen Hand. Was schlägst du hier? Eigentlich nur Qx und gegen ALLES andere liegst du hinten. Also warum? Warum willst du deine marginale Hand durchdrücken und schiebst deinen Stack rein?
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      siehst du dich in dem Beispiel am Turn vorne bist dus doch auch noch am River, die 7 is doch eine Blank! Was soll die bringen? Beat warst du die ganze Zeit. TP mit marginalem Kicker, naja folde sowas einfach das spart dir Nerven und Geld.

      E: nich ganz blank aber fast
    • LMcrow
      LMcrow
      Silber
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 605
      mir hatt geholfen immer daran zu denken "wieso" ich poker spiele und das ist um geld zu gewinnen und nicht jemanden beim bluffen zu erwischen oder dumme calls zu machen ich klick einfach ganz schnell auf fold so hab ichs am anfang gemacht, ohne drüber nachzudenken doch noch zu callen wenn ich z.B. weis das ich beat bin oder einfach ne schlechte hand hab

      im endeffekt ist man winning player wenn man die richtige einstellung zu poker hatt und dazu gehört dumme calls zu lassen aus oben genanten gründen also das hatt mir sehr geholfen diese einstellung und meine br gibt mir auch recht, vielleicht hilft es auch dir umso schneller du darauf kommst um so mehr wirst du deine br boosten können
    • Waylanderl
      Waylanderl
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 229
      danke leutz, habe mich nu mal ein paar tage am riemen gerissen. schon krank wie die winrate steigt wenn man versucht "onepair" im grünen bereich zu halten :)

      habe zwar warscheinlich auch einige dicke -EV laydowns gemacht aber was solls. winrate steigt merklich obwoh ich laut pokerEV in einem leichten down stecke. also an alle hier...

      danke!!!

      lg

      way