Regeln bei Ausfall des BB

    • Djavo11
      Djavo11
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2007 Beiträge: 2
      Hallo zusammen,

      ich hab da mal ne Frage.

      Wenn ein Spieler All In geht und rausfliegt, er aber den BB hätte in der folgenden Runde setzen müssen, wie werden die Buttons dann verteilt?

      Sorry für die vielleicht blöde Frage.

      Gruß

      Djavo11 ?(
  • 10 Antworten
    • GadZ
      GadZ
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2005 Beiträge: 265
      In der Situation kann man doch einfach normal weiterspielen, hat doch keiner nen Nachteil (also halt links von ausgeschiedenen ist BB, rechts davon SB). Ansonsten wird im cashgame glaub ich einfach immer der BU weitergeschoben, also da kann dann schonmal einer den BB überspringen. Ne Sonderregel gibts in Turnieren, wenn einer BB ist und dann ausscheidet. Dann gibts die Runde danach keinen SB.
    • kalypso
      kalypso
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 1
      Dann muss ganz regulär der Spieler links davon den Big Blind zahlen. Also völlig unproblematisch.

      Komplizierter wird es, wenn der ausgeschiedene Spieler als Nächster im Small Blind gewesen wäre; dann entfällt der Small Blind nämlich in der kommenden Hand, und um Fairness in der Abfolge zu gewährleisten, bleibt der Dealer-Button in der darauf folgenden Hand liegen, während die Blinds weiterrücken.

      Beispiel: A ist Dealer, B Small Blind, C Big Blind. Nun geht C in dieser Hand broke. In der nächsten Hand ist nun B Dealer und der Small Blind entfällt, während D den Big Blind setzen muss. In der darauf folgenden Hand bleibt der Dealer-Button liegen, D ist Small Blind, E Big Blind.
    • FlipWTal
      FlipWTal
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 607
      rutscht imho auf den nächstgelegenen Spieler weiter..
    • Djavo11
      Djavo11
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2007 Beiträge: 2
      Ich danke euch
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von kalypso
      Dann muss ganz regulär der Spieler links davon den Big Blind zahlen. Also völlig unproblematisch.

      Komplizierter wird es, wenn der ausgeschiedene Spieler als Nächster im Small Blind gewesen wäre; dann entfällt der Small Blind nämlich in der kommenden Hand, und um Fairness in der Abfolge zu gewährleisten, bleibt der Dealer-Button in der darauf folgenden Hand liegen, während die Blinds weiterrücken.

      Beispiel: A ist Dealer, B Small Blind, C Big Blind. Nun geht C in dieser Hand broke. In der nächsten Hand ist nun B Dealer und der Small Blind entfällt, während D den Big Blind setzen muss. In der darauf folgenden Hand bleibt der Dealer-Button liegen, D ist Small Blind, E Big Blind.
      Je nach Seite, auf Stars z.B. hat hier z.B. D einfach Glück gehabt und entgeht dem BB. Party unterscheidet zwischen Cashgame und Turnier, während Full Tilt auch im Cashgame keinen SB postet und D den BB gibt.
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      was ist in folgender situation: 3handed, me SB. der Button fliegt aus der hand. wie siehts dann mit button aus? muss einer 2mal den BB zahlen? nicht oder ?
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      k.A., du bist doch der SnG-Experte :)
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      ich schau doch nicht auf die blinds :D
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Da gabs auf homepokertourney.com alles zu.
    • IcemanPP
      IcemanPP
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 197
      Ich hatte schonmal nachgefragt, da es mir in nem Live Turnier pasiert war und ich mit der damaligen Umsetzung nicht einverstanden war.
      http://www.homepokertourney.com/button.htm
      Auch wer kein Englisch kann sollte mit den Bildern aleine schon weiter kommen. Soweit ich weiß ist die Dead Button Rule auch die zB. in Vegas verwendete.