Spiel gegen schlechte Gegner

    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Hi,

      es ist ja nun so (oder ich fühle es so), dass zu bestimmten Zeiten/ auf bestimmten Seiten die Gegner recht schlecht sind.

      Ich spiele SSS, und WEIß eigentlich, wie ich mich zu verhalten habe:
      Meinen STiefel durchziehen, evtl. mal ne Contibet weglassen, und warten das meine guten Hände ausbezahlt werden.

      Bloß schaff ich das nich :(

      Als hätte ich ne Stimme im Ohr, die sagt: "Die sind so schlecht, die haben eh nix"... "spiel die suited connectors ruhig aus early an" ... "hau deinen Stack rihig rein, der hat eh nix" ... und hin und wieder gewinnt man dann Ace high gegen Queen high und fühlt sich noch bestärkt...


      Wie komm ich da raus?
  • 7 Antworten
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      contradictio in se...


      du "ziehst deinen stiefel" durch -weisst wie du dich zu verhalten hast- raised dann aber mit der SSS scs aus early? sry m8, does not compute ...
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Schätze mal einfach Du bist der schlechte Gegner wenn ich das so lese!
    • KornsOmi
      KornsOmi
      Global
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 583
      Deine Spielweise hat schon was für sich.
      Wenn irgendsoein "Anton_PS" aus UTG raist, drückt Omi zumeist auch den Foldbutton.
      Manchmal stellt sich heraus, der Kasper hat nur 87o.
      Das hat einen zweiten Vorteil: Wenn du den Flop triffst, hast Du enorme implied Odds, da niemand diese Hand vermutet. ;)

      gl, hf,

      Omi
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Mein Problem ist das Wissen, wie ich spielen SOLLTE, VS: die Umsetzung dessen :(
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      lack of discipline ...

      [ ] hoffen alles wird gut
      [X] an der psyche arbeiten
    • McBeff
      McBeff
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 473
      Original von Pokerboydd
      Mein Problem ist das Wissen, wie ich spielen SOLLTE, VS: die Umsetzung dessen :(
      Dann liegt es einfach an deiner geduld, du langweist dich , vielleicht nicht bewusst. So ein Falsches spiel mag wenn man als SSS'ler erkannt wurde schon mal recht profitabel sein wie bereits erwähnt wurde, aber auf dauer nicht.

      wenn du 4 oder mehr Tische auf hast, wirst du anfangen standartmoves durchzuführen und für solche experimente (will ichs mal nennen) keine Zeit haben, du wirst weniger hände spielen, hände spielen die auf den ersten blick erfolg versprechen (SHC). Bei evtl. Überforderung den einen oder anderen tisch wieder schliessen, bis du das optimale feeling aus Tempo, Übersicht und spielspass hast.

      Mc Beff

      PS:
      Wenn du nach einer halben Stunde den schwachen Gegner noch nicht aussgemacht hast dann bist du vielleicht selbst der jenige.
    • jayplaya1
      jayplaya1
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 321
      Original von McBeff

      PS:
      Wenn du nach einer halben Stunde den schwachen Gegner noch nicht aussgemacht hast dann bist du vielleicht selbst der jenige.
      lol, da hat aber einer zuviel rounders geguckt ;)

      entweder sss is nix für dich, probier bss,
      oder fr is nix für dich, probier sh,
      oder nl is nix für dich, probier fl,
      oder aber pokern is nix für dich probier romme...