NL10 SSS auf PP profitabel?

    • Eyeballz
      Eyeballz
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 642
      Moin,

      auf PartyPoker sind auf NL10 superviele Shorties unterwegs, weshalb ich relativ aufwendige Tableselection betreibe (Max 3 Shorties/Tisch). Nun ist es aber so, dass ich trotzdem extrem swingige Sessions habe... Ist das normal, in zwei Tagen (2k Hände) fast 20 stacks down und am nächsten Abend wieder 12 stacks up zu sein ? Atm fällts mir schwer auf diese Swings klarzukommen und nich die Lust an der SSS zu verlieren...

      Nichtsdestotrotz analysiere ich nach jeder Session mit Texas Grab' Em meine Hände und poste fragliche im Beispielforum. Klar mach ich'n paar Fehler, meist sinds aber enorme Bad Beats, wo ich so 80:20 vorne lieg, aber davon kann ja jeder nen Liedchen singen... Es scheint einfach sehr schwer zu sein auf NL10 PP mit der SSS Profit rauszuschlagen.

      Ist das auch auf höheren Limits so (auf PP) ? Soll ich einfach weitermachen oder ist ein Wechsel z.B. auf PokerStars ratsam ?

      Desweiteren ist mir aufgefallen, dass es bei mir nachts wirklich sehr viel besser läuft als tagsüber..

      Wem geht's ähnlich? Kommentare gern gesehen.
  • 13 Antworten
    • GoBackToGo
      GoBackToGo
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 1.056
      also titan ist auf 5/10 auch total überschwemmt von sss`lern
      hoffe ich werd bald silber status und kann dann von der strategie-anleitung, wie man gegen andere sss spielt profitieren.
    • Psychotrop
      Psychotrop
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 186
      Mach dir keine Gedanken, ich hab das gleiche durchgemacht. War bis auf 20$ runter und dann wieder über 20$ an einem Tag rauf. Am Anfang machst du quasi IMMER irgendwelche Fehler, wenn du nicht gerade ein Ausnamefall bist. Ich selektiere inzwischen sogar mit MAX 2SS/Tisch besser nur einen. Du darfst halt so sachen nicht vergessen wie: Aufstehen wenn 25BigBlinds+, Aufstehen wenn weniger Gegner als 7 usw. usw.
      Die Bad Beats kommen und gehen!

      bye
      Psycho
    • chrisal
      chrisal
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 1.895
      hey,

      spiele jetzt auch schon seit geraumer zeit SSS auf nl10 @ PP.
      und ich muss dir recht geben ... imo ist bei der schwemme an SSSlern und halbwegs normalospielern tagsüber nicht wirklich profitabel! (bei mir hat auch kein PT/PA geholfen ---> btw gibts da nicht all zu viele vollfishe, rein statstechnisch)
      nachts ist es allerdings ein reines paradies - 50% hypervpips und solche dinge!

      sprich ... mir gehts exakt genauso
    • JohnnySpliffm
      JohnnySpliffm
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 230
      ja also die swings sind völlig normal... ich weis das kann ziemlich nervig sein dieses auf und ab, aber wenn du mal deine leaks im griff hast wirst du durchaus merken das es profitabel sein kann. Allerdings wird das schon recht schwierig sein fürn anfänger auf party... Ich persönlich habs nicht gefaschafft bin bei party broke gegangen. :D
    • Stefan04
      Stefan04
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2007 Beiträge: 138
      auch auf NL25 sind die Tische voll von Shortstacks. Aber die spielen meist nicht nach SSS sondern willkürlich
    • Psychotrop
      Psychotrop
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 186
      Ne wilde Theorie, die auf keinerlei Fakten, sondern auf blosem gefühlsmässigen herleiten aus dem Forencontent basiert:
      Kann es sein, dass man mit der SSS auf NL25 besser fährt, als auf NL10?
      Soll kein Aufruf sein das BRM zu übergehen, aber nur mal so als Theorie...

      bye
      Psycho
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Ne also wenn ein Limit echt beschissen zu spielen ist, dann ist das NL25 ;)
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      http://www.pokerstrategy.com/wbb_de/thread.php?threadid=188157

      kurz gefasst: Easy to play. Es wird nie wieder so leicht ;)
    • chrisal
      chrisal
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 1.895
      der thread kommt mir ein wenig "arrogant" daher karlo ...
      schließlich spiel ich streng nach allem an das man sich richten kann und an pokererfahrung mangelts mir auch nicht ... trotzdem funzt es über 30k hände nicht so wirklich ... ;)
      auf nl25sh war ich bedeutend erfolgreicher.
      MFG
    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      seite wechseln kann wirklich der winrate helfen, seitdem ich nicht mehr bei party bin, habe ich mit anderen ssslern keine probleme mehr (habe es trozdem geschafft auf Party NL10 zu schlagen und ne Zeit lang NL25 profitabel gespielt), ansonsten spielen spielen spielen
    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      seht es doch endlich ein, NL10 ist locker zu schlagen, wie karlo schon sagt, einfacher wirds nie wieder.

      Wer NL10 mit der SSS nicht schlägt sollte irgendetwas anderes spielen !Punkt!
    • EricF
      EricF
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 629
      wenn man etwas geschafft hat, ist es doch immer einfach zu sagen " das war einfach".

      Aber es gibt halt leute, denen ist das glück nicht so zugewandt.

      Ich bin auch der Meinung, dass NL10 zuschlagen sein MÜSSTE.
      Aber leider habe ich noch keine Bestätigung.

      Klar ich hab auch erst 21k Hände.
      Aber wenn man bei Null Pokerwissen anfängt, macht man die ersten paar Tausend Hände immer was falsch.

      in den letzten 7k Händen hab ich keine postens-werte Hand mehr gefunden.

      PokerEv sagt, das ich kein Glück habe, und ich weit von dem Geld weg bin, das ich eigentlich hätte gewinnen sollen :)

      Wenn ich aber nicht überzeugt wäre, dass es geht, würde ich nicht weiter spielen.
      Und er schreibt "Aufgrund der FL Gewinne und 2500 "verkaufter" Party Points bin ich jetzt leider schon nach 8675 Händen auf 150$."

      Wenn er 50$ nicht auf NL10 her hat, dann können die anderen 50$ gutes Spiel und Glück sein.
      Hätte er 8675 Hände Pech gehabt, wäre er auf 20$ gefallen, statt auf 100$ zu steigen...
    • achti
      achti
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 255
      SSS auf NL10 funktioniert. Die ersten 37K Hände gings bei mir allerdings auch erst bergab. War wohl eine Mischung aus anfänglichen Fehlern und Pechsträhne.

      Versuche nur nicht, so wie ich gestern, wenn man sich etwas nach oben gearbeitet hat und es zu laufen scheint, einen oder 2 Tische NL25 dazu zu nehmen um einen "Turbo" einschalten zu wollen.

      Hab das ab $80 versucht, also 4 Tische NL10 + 2 Tische NL25 und habe meine BR an den 2 NL25 Tischen halbiert, so das ich nun wieder bei 40$ bin. War vielleicht auch keine gute Idee Jackpot Tische zu nehmen da ich dort sehr oft mein AI gecallt und ich mit dem besten Blatt weggeluckt wurde, was ja eigntlich nicht schlecht ist, da man auf dauer da ja auch sein Geld bekommt. Wird man aber 3 oder 4 mal hintereinander weggeluckt ist das bei mangelnder BR natürlich nicht akzeptabel.

      Ich habe daraus gelernt und werde mich erst mal auf NL10 konsequent auf $150 - $200 hocharbeiten und dannach erst wieder auf NL25 aufsteigen.


      gruss
      Achti