Angabe der Beträge in Artikeln in BB und nicht absolut

    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Hallo,

      was haltet Ihr von dem Vorschlag Bei den lehrreichsten Beispielhänden/ Strategieartikeln die Angabe des gespielten Limits und der absoluten beträge wegzulassen und nur in BB (BigBlinds) den Handlungsverlauf darzustellen.

      Es mag zwar kein so großer Unterschied sein, jedoch bietet dies folgende Vorteile:

      1. Man muß nicht erst schauen welches Limit gemeint ist und braucht sich auch nicht an absoluten Zahlen festzuhalten.
      2. Man kann gerade in (Strategie) Artikeln in denen jede Beispielhand aus einem anderen limit ist das Geschehen besser erfassen.

      Die Nachteile wären:

      1. Das Beispiel wird abstrakter, vielleicht weniger durchschaubar
      2. Man sieht nicht ob es spezielle Setzgröße gibt die sich festigen sollen (wenn es die denn gibt)

      Was meint Ihr?


      Christian
  • 1 Antwort