sss downswings

    • GoBackToGo
      GoBackToGo
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 1.056
      hey,

      ok, ich weiß, sss ist sehr variabel, was up/downswings angeht...
      aber nachdem ich heute nacht bzw gestern abend echt locker 5-10 stacks verloren habe (ich spiel nl 5/10), dachte ich, ich frage mal nach, wie ich mit soetwas umgehen sollte.
      ich muss zugeben, dass ich ein paar mal ziemlich on tilt war, klar, das muss nicht sein, und ich hab danach auch erstmal eine pause eingelegt. ansonsten habe ich mich aber strikt an die sss shc gehalten.

      um meine frage zu spezifizieren, ich habe das gefühl, dass es zeiten gibt (zb unter der woche spät abends/nachts), zu denen es schwerer mit der sss geht. ein thema bzgl. tag/nacht gibts ja schon im anfängerforum, aber mal allgemein, wann merkt ihr/woran erkennt man, dass der tisch nicht optimal ist. 7+ spieler, möglichst hohe stacks und hohe pots, das sind vorraussetzungen... was muss ich noch beachten? ich hab auch das gefühl, dass die leute schon schnell checken, wie tight ich spiele. schneller tische wechseln? ich find aber zZ auch an fast allen tischen bei titan leute, mit denen ich schon am tisch sitze... wärs vllt auch sinnvoller, meinen scheiss nick TTRUNDNELANGENUMMER zu ändern? ich mein, wer einmal mit mir am tisch sitzt, der erkennt doch am namen sofort wie tight ich spiele, bei nem normalen nick wärs evt anders?

      dann mal die frage, wenn ich merke es läuft nicht, ich bekomm keine karten oder verliere trotz einhalten der sss, was sollte man tun? pause? rein statistisch würde die pause nicht helfen, nur um tilt vorzubeugen... ist eine pause denn auch sinnvoll, wenn man sein tilt unter kontrolle hat? zZ verkneife ich mir echt alles, was nicht sss ist, aber es geht trotzdem nicht voran.

      naja, wäre für tips dankbar.
  • 14 Antworten
    • Alangor
      Alangor
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 1.038
      nun ja wie du bereits erwähnt hast warst du bereits am tilten das ggf abstellen und dann eher Pause machen dann klappts wieder besser sag ich einfach mal so. So mach ich das jedenfalls immer.
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      gegen einen downswing kann man nichts machen. spielt einfach ganz normal weiter. die statistik ist auf deiner seite und du wärst nicht der erste, der pleite geht, obwohl er vernünftig spielt.

      ps: es könnte auch kein downswing sein. du solltest schlüsselentscheidungen im beispielhandforum analysieren lassen. vielleicht hast du auch große fehler im spiel und merkst es erst jetzt. das solltest du zu mindestens aus schließen.
    • BodyAttack
      BodyAttack
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 668
      Wenn du 5 - 10 Stacks für viel ansiehst oder schlimm liegst du falsch. Das ist nix.


      Spiel einfach dein Spiel.
      Wenn du nach vielen BadBeats glaubst.. Ohne Pause gut weiterspielen zu können stimmt das meistens nicht. Besser trotzdem ne Pause machen.

      Such die halt Big Stack Tables und wenns dich aufbaut.. Schau dir meinen Graph an.

      http://www.web-upload.com/dateien/SSSGraph.jpg


      Spiel einfach weiter.. Poste Hände.. Studier die Artikel und dann solltest schon relativ weit kommen. Aber das kann dauern !
    • Psychotrop
      Psychotrop
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 186
      Original von BodyAttack
      5-10 Stacks

      Heul doch

      Am besten suchste dir n anderes Game
      Sehr konsturtiv!

      GoBackToGo:
      Tisch straff selektieren (Ich spiele mit max. 2 SS) und unbeirrt weiterspielen. Zwing dich dazu die SSS nur in absolut begründeten Fällen zu verlassen, wenn du dir sicher bist. Und poste mal n paar dutzend Beispielhände bzw. lies dir auch die Beispielhände der anderen durch. Kurz, mach das, was immer geraten wird: Suche nach Fehlern in deinem Spiel und spiel weiter! (Natürlich ohne Tilt, Tilt ist Böööse)

      Kopf hoch! :D

      bye
      Psycho
    • Mekan
      Mekan
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 356
      falls du sowas wie AA vs KK, AK vs AQ o.ä. mehrmals in folge verloren hast : joah, passiert. versuche dich aber auch zu fragen, ob du die situation genau nach shc gespielt hast, wenn ja, tief durchatmen, kurz meckern über den suckout vom anderen und weitermachen :)
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Ja an Suckouts musst sich jeder gewöhnen. Es ist manchmal sehr hart, wenn man z.B. seine AA vom Gegner gebustet wird. Aber solange du nach SHC spielst, kannst du dir sicher sein, dass du richtig gespielt hast. Dann durchatmen und weiter gehts.

      Wenn du die ersten Anzeichen eines Tilts merkst, versuche dich noch mehr auf die Strategie zu konzentrieren. Falls das nicht gelingt, ist ne Pause besser angebracht. Einfach mal abschalten, zieh dir z.B. ne DVD rein oder mach sonst irgendwas ;)
    • Binarystar
      Binarystar
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 932
      Ich empfehl Dir mal diesen thread (ist schon etwas älter) zum Hoffnung schöpfen. Da hab ich meine Gewinn-/Verlustkurve gepostet, wo ein downswing über 80k Hände drin steckt.

      http://www.pokerstrategy.com/wbb_de/thread.php?threadid=161520

      Der letzte Stand ist Ende September und der Graph zeigt 244k Hände.
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.453
      Original von GoBackToGo
      (ich spiel nl 5/10),
      lass nl5 mal weg, da frisst dich der rake auf ;)
    • Burnover
      Burnover
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 12
      Binarystar,
      Hut ab sage ich da nur.Sowas flöst mir mehr Respekt ein als jeder
      Upswinggraph.
      Dein BRM ist exellent und dein Durchhaltevermögen wirklich Top
      Wünsche dir einen ähnlichen Graphen mit 80K Händen,der stetig
      nach oben geht...................................

      Gruss
      Burnover
    • Euzzie
      Euzzie
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 800
      Original von BoneCS
      Original von GoBackToGo
      (ich spiel nl 5/10),
      lass nl5 mal weg, da frisst dich der rake auf ;)
      das ist nl10?
      naja 5-10 stacks interessiern echt die katz, kann man wenn man die coinflips gewinnt und die contibets durchkriegt nächste session schon wieder reinhaben
    • joinup
      joinup
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 95
      Original von Mekan
      falls du sowas wie AA vs KK, AK vs AQ o.ä. mehrmals in folge verloren hast : joah, passiert. versuche dich aber auch zu fragen, ob du die situation genau nach shc gespielt hast, wenn ja, tief durchatmen, kurz meckern über den suckout vom anderen und weitermachen :)
      das hab ich mir heute auch gedacht als ich in ca. 4 Stunden an 5 Tischen gleichzeitig nur Dreck auf die Hand bekommen habe. Wenn mal was gutes dabei war, kam spät. im River dann der Tod für mich ;) .
      Zum Glück haben die letzten 30 Minuten gerreicht die verlorenen Stacks wieder rein zu holen.

      Grüße
    • Apfelbuch
      Apfelbuch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 448
      - Auf NL5 kann man keine SSS spielen
      - 100BB = 5Stacks Swings sind für mich nix besonderes

      Mich stören die Swings nicht, liegt aber wohl daran, dass meine Samplesize inzwischen so groß ist, dass ich mir sicher bin longterm zu gewinnen. Anfangs stellte ich mir eben immer die Frage "spiele ich falsch - oder habe ich nur Pech?"
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von Apfelbuch
      - Auf NL5 kann man keine SSS spielen
      - 100BB = 5Stacks Swings sind für mich nix besonderes

      Mich stören die Swings nicht, liegt aber wohl daran, dass meine Samplesize inzwischen so groß ist, dass ich mir sicher bin longterm zu gewinnen. Anfangs stellte ich mir eben immer die Frage "spiele ich falsch - oder habe ich nur Pech?"
      Das ist eben die Sache. Gerade wenn man ein Limit aufsteigt ist es schwer mit Downswings umzugehen. Das einzige was beruhigt ist PokerEV. Allerdings ist es schwer einzuschätzen welchen Glücksanteil das ausmacht.
    • JohnnySpliffm
      JohnnySpliffm
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 230
      spiel nur noch abends nach 23 uhr da sind so extrem viel Fische unterwegs, das härtet ab und man macht trotzdem viel gewinn... grad 3 mal mit AA gebustet worden (ich mein is ja schon hammer 3 mal AA in relativ kurzer zeit)... lustigerweise hat mich das gar nich gekümmert. :tongue: und jetzt am ende hat ich immer noch fast 4 stacks plus.

      ne mach dir nicht zuviel Sorgen darüber. Vergiss auch einfach mal dein BR.. mach dir keine Gedanken darüber wenn du mal ein Bad beat- oder suckouts bekommst. Ich weis das ist nicht einfach, aber ich hab gemerkt das dies grad oft bei mir zu tilt führt. Schlimmer wirds bei mir dann wenn ich mir bewusst gemacht habe das ich die hand shice gespielt habe. :D
      Ich weis nicht wie das bei dir ist aber die Ursache für Tilt ist oft dieselbe. Die anderen Punkte sind natürlich auch wichtig grad was Leaks angeht... und an varianz musst dich eh gewöhnen,.. das die manchmal auch etwas extrem ausfällt kommt vor (wie ich heut mal wieder gemerkt habe ;( )