normaler down? :{

    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.424
      hab nen paar tage pause gemacht und gestern wieder angefangen mit poker. seitdem zerstöre ich mehr oder weniger meine bankroll, obwohl sicher nicht alles nur unvermögen war . hatte fast 6k in diesem monat aufgebaut, jetzt sind noch 3,6

      ich spiel noch ned solange poker und mir gehts doch ziemlich an die psyche .. sind solche pechsträhnen normal? -.- hab dadurch auch etwas weaker preflop gespielt denke ich.. naja. die dicken pötte hab ich gegen 2 outer u.ä. verloren =/


      kleine bestoflist:
      - KK gegen AK unimproved am flop
      - preflop: KK gegen AQ und 2x AK. ich habe die letzten 2 tage KEIN preflop allin mit kings gewonnen und es gibt leute die legen ihren ganzen stack mit sachen wie AQ rein..
      - AA gegen 55, allin flop, river 5..
      - AK toptop allin am flop, er called mit AJ unimproved, nachdem er preflop oop geraised hat und 3bettet wurde. natürlich hittet er backdoor flush...
      - topset gegen gutshot allinturn ...
      - toptop gegen fish, der am turn 2/3 seines stacks drinhat und mit seinem unimproved 78o (!!!!) am river nen gutshot hittet
      - nutsflush gegen straightflush (uiiiii kein badbeat..! :{)
      - nuts fh gegen quads (same)
      - und gerade eben topset gegen KK am flop allin, wir beide deepstacked und ich reib mir die hände... turrrrn K


      wenn ich sehe mit was für ner scheisse ich gecalled werde und dennoch verliere.. dazu kommen dann natürlich noch einige weakplays von mir, ich habe das gefühl dass mein spiel immer schlechter wird. ich erwische ich mich immer häufiger mit sc und tendenziell dominated highcards ohne gute odds und oop zu limpen und dann natürlich in marginale situationen zu geraten. auch habe ich meinen vorher gut funktionierenden read verloren und weiss in händen gar nicht mehr wo ich stehe.

      naja.. fällt mir schwer cool zu bleiben und das als normale varianz zu sehen. würd gern wissen ob euch vergleichbares passiert ist und wie ihr mit sowas umgeht? pause? limit runter? noch tighter?

      stinkt
  • 4 Antworten
    • FTC878
      FTC878
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 1.182
      Welches Limit und wieviele Hände? Nur die 5000 Hände von PokerEV?
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.424
      ja ist wohl ne recht kleine anzahl, waren halt nur die letzten 2 tage. find den $-down dafür umso übler =/ aso und das war hauptsächlich nl200, bisl nl100
    • INFLUUU
      INFLUUU
      Black
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 3.290
      Ich hatte auch nen langen Down in den letzten Wochen, ich bin einfach ein Limit runter gegangen. Da ist es viel entspannter zu spielen weil es betragsmäßig nicht um so hohe Summen geht. Dadurch bekommt man neues Selbstbewusstsein und kann dann bei Gelegenheit wieder aufsteigen :) Hat mir sehr geholfen.
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.424
      sieht jetzt noch nen bisl übler aus, wieder KK 2x preflop gegen eine dominated hand verloren und ein deepstack battle mit nutsstraight gegen ein set.

      einfach lächerlich .. 3 grosse pötte gehabt, in allen fav gewesen und alle verloren-.- poker sux hard. wenn die promo vorbei ist cash ich aus und mach pause, geht einfach ned mehr klar *fruuust*



      /update
      hier der neue graph *kotz*