Preflop: Coldcalling und calling Reraises

    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      So, bin eigetnlich ein FLler, aber ich verdonke grade auf NL25 SH mein Geld. Jetzt hab ich mal Fragen zu 2 verschiedenen Situationen preflop:
      1. Mit welchen Händen callt ihr eine 3-Bet preflop?
      Hier mal so Sachen, bei denen ich unsicher bin:

      Preflop: Hero is SB with K:spade: , J:spade:
      [color:#666666]3 folds[/color], [color:#FF0000]Hero raises to $1[/color], [color:#FF0000]BB raises to $3[/color], Hero ???

      Preflop: Hero is BU with T:club: , A:heart:
      [color:#666666]3 folds[/color], [color:#FF0000]Hero raises to $1[/color], [color:#FF0000]SB raises to $3[/color], Hero ???




      2. Mit welchen Händen coldcallt ihr? Natürlich außer den Pockets mit der Call 15 Regel :)
      Meine hier sowas:
      Preflop: Hero is BB with K:spade: , Q:spade:
      [color:#FF0000]MP raises to $1[/color], [color:#666666]3 folds[/color], Hero ???
  • 5 Antworten
    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      KJ und AT sind Hände mit denen du vor allem OOP 3bets in der Regel nicht callen solltest, da du einfach ganz ganz oft dominiert bist.

      Zu der KQs Hand:
      Das ist ansich kein Coldcall, da du in den Blinds sitzt. Als Coldcalls werden nur Hände gewertet in denen du bisher nichts investiert hast.
      Nichtsdestotrotz spiele ich KQs in der Situation aber auf jeden Fall. Je nach Looseness des Gegners in diesem Spot dann mit einer 3bet oder einem Call.
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      @tuerke: Was spricht denn für ne 3bet und was für en coldcall?
    • Xevi
      Xevi
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 706
      also 1 und 2 würd ich die 3 bet nie callen.... bin mir da sogar ab und zu unsicher ob der Raise hier ok ist... aber da du SH spielst denk ich schon bei AT aber bei KJ na ja..... liegt an den Reads.

      KQs würd ich hier sogar 3 betten..... außer der gegner ist ultra tight..... dann vllt sogar folden und bei Loosen Gegner 3 betten und bei normalen zwischen call und 3 bet schwanken!!
    • complex
      complex
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.052
      ich finde die 3bet mit KQs gar nicht so klar. der raiser sitzt in MP. gegen CO und BU sollte man schon 3betten, wenn diese normalen ATT To Steal haben.

      und ausserdem redet er hier von nl25. da würde ich sowas schon gar nicht 3betten.ist einfach nicht nötig.
    • Mar0
      Mar0
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.148
      1.
      Du bist out of position.
      Wenn headsup callst müssen impled odds schon sehr hoch sein.
      wenn als gegner jemanden hast der blind einfach nur noch durch betet egal was kommt.
      kucken ob flush draw, straightdraw oder 2pair hast und pot hoch drehen hat mir schon oft double up gebracht.
      aber gegen die meisten leutee kannst das weg schmeissen glaub ich.
      2. kannst weg schmeissen hast zu oft 3 outs wenn er poket .
      T reicht in der regel nicht zu treffen da musst dann das ass treffen
      , hält genau so gegen AK, kannst nicht mehr ass treffen musst dann die T treffen.
      die hand hat keine zukunft.
      3. würde ich auch nur spielen wenn gewinn am ende sehr hoch werden könnteden.
      flop sehen kucken ob monsterdraw kommt wenn nicht weg damit.
      kommt auch drauf an wie oft du hände spielst und die chance damit besteht das er kalte füsse bekommt und du ihn raus bluffen kannst oder die restlichen draw sehr günstig halten kannst, es gibt typen denen wird die sache dann zu heikel und nehmen ne free card.
      vor allem wenn noch jemanden zu callen kriegst und ihr zu dritt oder zu 4, selbst wenn da weniger bluff kannst bleibts immer noch ne traum situation flush draw mit nem riesen pot.