"pers. Fahrplan" - wie gehts weiter?

    • leTour
      leTour
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2005 Beiträge: 287
      Hallo,

      ich überlege wie ich mit meinem Pokerspiel weitermachen soll und wäre über Meinungen von erfahrenen Spielern sehr dankbar.

      Meine Ausgangssituation:

      - Bis April diesen Jahres habe ich FL gespielt (zuletzt 0,25/0,50 und 0,5/1).

      - Ab Mitte Juli bis gestern bei FTP NL mit der SSS, Limit 0,25/0,5
      - Eingezahlt im Mitte Juli 250 $ (meine Bankroll aus der FL Zeit),
      mit Bonus habe ich nun eine Bankroll von 675 $, d.h. Reingewinn von 175 $

      Voraussetzungen:

      Gesamtbankroll mit TAF = ca. 750 $
      Software: Poker Office 2 (könnte aber auch PT/PA installieren)
      Zeit pro Woche: ca. 5-8 Std.

      Ziel:

      Irgendwann mal jeden Monat 200 $ + X auscashen zu können.

      Meine Überlegungen waren eigentlich nach dem clearen des Bonus auf BSS umzusteigen. Da ich aber mit der SSS gut zurechtkomme, tendiere ich dahin weiterhin SSS zu spielen und nun den Bonus auf Titan zu clearen. Für die SSS spricht auch, dass ich hier im Forum gelesen habe, dass einige Spieler auch erfolgreich auf den höheren Limits spielen. Eine Alternative die mir auch Spaß machen würde, wären SnG's.

      Welche Empfehlungen könnt' ihr mir geben?

      Vielen Dank für jeden guten Tipp.

      Viele Grüße

      Marco
  • 5 Antworten
    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Statt Bonuswhoren und auscashen sobald es die BR hergibt konstant am Spiel arbeiten, die Limits schlagen und erstmal irgendwas intensiv lernen/beherrschen wären meine Tipps.

      Später ist es sicher gut flexibel zu sein, da kannst du dann auch die Seiten absurfen und gucken wo es am besten geht und parallel die Bonuse klarmachen, aber auf den Micro/Midstakes ist das noch nicht nötig und so übersteigt deine BR nur deine praktische Erfahrung was dir vieleicht Schaden könnte.

      Also würde ich langfristig Rechnen und an den Basics arbeiten, statt dem fixen Geld hinterherzurennen.
    • puckl
      puckl
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 427
      also meine empfehlung ist diese(mittelfristig):
      lern sh bss!! dann NL 50 anvisieren(br 1000- 1250). kannst natürlich bei NL25 anfangen.

      vorteile(subjektiv):
      -fish en masse auf den großen seiten.
      -echtes pokern, kein sss rumgelumpe
      -spass ohne ende(bis auf die suckouts)

      bei 5-8std die woche sollten da 200$ im monat lockerst drin sein.

      als einstieg emfehle ich dir die alten tutorial videos von swapshop(musste mal das forum durchsuchen). diese haben meine pokerkarierre grundlegend geprägt. seit dem nur noch NL-SH. und es ist echt nicht schwer.

      viel erfolg
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich empfehle dir auch den Schwerpunkt auf NL CG zu legen. Ob jetzt Fullring oder Shorthanded das sollte dir selber überlassen bleiben. Bis NL200 kann man Fullring ganz gut spielen (so wurde es mir erzählt) und für deine Ansprüche sollte das eigentlich auch reichen.

      Fullring hat halt den Vorteil, dass es etwas einfach zu spielen ist, da die meisten Spieler nicht so aggressiv sind wie auf Shorthanded und weniger gebluffed und gemoved wird.
      Shorthanded bietet halt mehr Gewinn an. Musst du aber für dich selber entscheiden.

      Einfach hier die Artikel durcharbeiten, die 2+2 Anthology durcharbeiten, paar Videos von hier gucken und du bist im Bilde.
    • Frufru007
      Frufru007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 921
      hmm das klingt ja alles nach harte Arbeit bei dir. Spiel einfach weiter, lerne jeden Tag dazu. Entweder kommt der Erfolg oder er kommt nicht, wär ja noch schöner wenn man alles planen könnte. Warum denkt eigentlich jeder Anfänger immer gleich ans Geld? Ich mein ich hab angefangen weil pokern einfach Spaß macht, der Erfolg kam von allein.
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      Original von Frufru007
      hmm das klingt ja alles nach harte Arbeit bei dir. Spiel einfach weiter, lerne jeden Tag dazu. Entweder kommt der Erfolg oder er kommt nicht, wär ja noch schöner wenn man alles planen könnte. Warum denkt eigentlich jeder Anfänger immer gleich ans Geld? Ich mein ich hab angefangen weil pokern einfach Spaß macht, der Erfolg kam von allein.
      jeder denkt in ner ruhigen minute mal darüber nach wie geil es wäre wenn der 5 stacks up nich auf NL10 sondern auf NL200 wäre - aber träumen darf doch mal jeder ;)

      @topic:

      ich würd dir auch raten dich erstmal die limits hochzuspielen und dann auf NL100-NL200 nur den rb auszucashen anstatt auf NL50 die halben monatwinnings...

      mfg