sss nach chart und trotzdem hinten

  • 30 Antworten
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Dein Won @SD Wert is klasse, genauso is dein WTS absoluter Standard und auch der Rest der Werte sieht gut aus. Bei so positivem W@SD sollte man eigentlich Gewinn machen.

      Die Kurve lässt mich allerdings auf folgendes schließen:
      Du scheinst nach dem Flop einige überflüssige Contibets zu machen oder auch zu viel zu callen um dann später zu folden. Vielleicht wirfst du auch Hände am Turn weg, die du nicht wegwerfen solltest oder du gehst zu weit mit ihnen.
      Auf alle Fälle erscheint es mir so, als ob du zu viel Geld in die Mitte schiebst wenn es nicht nötig ist oder einfach zu früh foldest, daher die negative grüne Kurve.

      Ich würde auf Leaks schließen, denn dein W@SD deutet nicht gerade auf nen kleinen negativen Swing hin (von nem echten Downswing will ich bei 8k Hands nicht reden).
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      Also Varianz ist das nicht. Varianz wäre, wenn du trotz guter Pushes Geld verlieren würdest, weil du kein Glück hast. Das ist aber bei dir nicht der Fall(rot und blau sind gleich). Du lässt irgendwo anders Geld liegen.

      Wie PimpMySpeed schon gesagt hat callest du unter Umständen mit Händen wo du es nicht machen solltest.

      Dafür würde auch dein AF am Flop sprechen. Mein Wert liegt da bei ca. 10(Turn 3,5, River 1,7). Ich weiss jetzt natürlich nicht ob das im Bereich des normalen ist. Vielleicht hat ja PimpMySpeed auch mal seinen bereit.

      Der AF sinkt je öfter du anstatt zu bieten nur callest oder checkst. Da dein WTS relativ normal ist kann ich mir fast nicht vorstellen, dass du zu oft checkst. Ich denke du callest ein paar Hände zu viel. Versuche mal nach solchen Sachen in PT ausschau zu halten.
    • Renegaade
      Renegaade
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 336
      also ich würd hier auch gern mal meine stats begutachten lassen da ich auch nix damit anzufangen habe , und da ihr hier so viel raus lesen könnt vielleicht bitte bei mir auch =)





    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      @Renegaade:
      WTF geht bei dir am Ende des Graphen bitte ab? Das sieht schon nicht mehr normal aus. Sieht fast nach Tilt Push any2 aus :D .

      Deine Showdownwinnings sind krass, das sieht nach purer Luckbox aus.

      Deine Stats sehen soweit ganz ok is, aber bei weitem nicht optimal:

      Du completest zu viel vom SB. Dein PFR ist viel kleiner als der VPIP, sollten näher beieinander liegen. Du limpst anscheinend in Late Position zu viel.
      Deine AF Werte kann man leider nicht sehen, kann man also nichts dazu sagen. Dein Won $ WSF ist auch verdammt niedrig.
      Deine Winrate müsste bei dem PokerEV Graphen und den W@SD Werten eigentlich weit höher liegen (denke 4 BB is dabei durchaus realistisch).
      Du bettest wohl auch in zu vielen falschen Situationen und callst eigentlich falsch und hast atm wohl trotzdem die Luckbox an. Denke, dass du recht oft mit unnötigen Händen bis zum Showdown gehst oder rumcallst und daher deine Winrate so niedrig ist.

      Original von Lynar
      Dafür würde auch dein AF am Flop sprechen. Mein Wert liegt da bei ca. 10(Turn 3,5, River 1,7). Ich weiss jetzt natürlich nicht ob das im Bereich des normalen ist. Vielleicht hat ja PimpMySpeed auch mal seinen bereit.
      So nachdem PT jetz ewig geladen hat kann ich auch antworten. Ich nehm mal nur die letzten 72k Hände NL 50 seitdem ich wieder SSS spiele:

      VPIP 7,11%, PFR 6,7%, Flop AF = 8.25, Turn = 3.75, River = 2.38, ATS = 20,54

      Hab aber auch ab und an alles andere als gut gespielt und auch nen derben Downswing zwischendrin, von daher würd ich nicht zu viel auf meine Werte geben.
    • Renegaade
      Renegaade
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 336
      najo in sb limp ich meist die PP, sonst follt ich , najo push any würd ich nicht sagen eher JJ QQ KK AK , alles so was ich verliere,

      zb jetzt gerade , und das ist bei mir kein einzelfall


      0,05/0,10 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:heart: , A:heart:
      2 folds, UTG+2 calls $0,10, MP1 calls $0,10, 3 folds, Hero raises to $0,60, SB raises to $2,50, 3 folds, Hero raises to $1,85 (All-In).

      Flop: ($4,65) Q:club: , T:spade: , Q:heart:
      Turn: ($4,65) T:club:
      River: ($4,65) J:diamond:


      Final Pot: $4,65

      Results follow (highlight to see):
      SB shows [ Js, Jh ] a full house, Jacks full of Queens
      Hero shows [ Kh, Ah ] a straight Ten to Ace
      SB wins $0.65 USD with a full house, Jacks full of Queens.
      SB wins $3.80 USD with a full house, Jacks full of Queens.


      ps, war woll abgeschnitte beim bild

      Flop AF 6%
      Turn AF 2 %
      River AF 1 %
      Total AF 3,5%
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Issen Coinflip, das passiert halt. Du warst nie vorn, von daher kannst du dich nicht über die Hand aufregen.

      Solltest auf den einzelnen Streets wohl aggressiver sein wie du auch bei mir und Lynar siehst (kein Anspruch auf Perfektion).

      Talmars Stats sind noch was völlig anderes:


      Allerdings is das schon High Stakes und Talmar is nen verdammt guter SSSler ;) . Auf höheren Stakes muss man auch aggressiver werden.

      Für's erste sollte es reichen wenn du nen bisschen aggressiver rangehst am Flop und weniger completest (PPs erst nach 2 Limpern z.B.) und auch mal folden. Top Pair ist in 3way+ Pötten ohne wirklich starken Kicker einfach nicht so gut wie man denkt. Ich denke nach deinen AF Stats nun, dass du nicht zu viel bettest, sondern zu viel callst oder auch einfach die ein oder andere Contibet oder den ein oder anderen Flopraise zu wenig machst.
    • Renegaade
      Renegaade
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 336
      also im artikel steht ja wir spielen ja nur gemachte hände , sprich wenn ich 2 Pair habe , trips ect..... (freeplay. auch bei SB complett)

      das mach ich ja meist , aber ich bekomme ziemlich oft auf ne conti nen raise und dann muss ich folden , meine coinflips verliere ich , und ich weiss nicht weiter , ich hab nun schon weniger als mein startguthaben und obwohl ich schon ne br für nl25 hatte, nun weis ich halt net ob ich auf NL5 umsteigen soll , ist das sinning oder einfach konzentriert weiter machen und gegebenfalls neu eincashen ? ich will und ich bemühme mich winning player zu werden .

      was machst du mit hohen SuitetConecters im SB ?

      ich hab auch schon überlegt Blinds zu attackieren , da ich denke das das warten auf die hände das meiste kostet , aber ohne reads ist das sicher schwer kann ja net any raise am CO machen

      werde aber denk ich erst auscashen udn auf reload bonus warten (ist woll das sinnvollste)
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Flush draw + OESD = Made Hand wenn du vorher geraiset hast und im Heads Up bist, also die auch stark betten, falls du das nicht tust.

      Pot : Reststack - Verhältnis immer bei deinen Contis mit beachten. Stack <= Pot = All In, auch wenn der Stack minimal größer ist, schieb's rein.
      Wenn du Preflop schon sehr viele Limper hast und eine Raisinghand laut SHC hälst, kannst du bei einem Verhältnis von Stack <= 4 * Pot direkt All In pushen, da du mit deiner Contibet am Flop sowieso All in gehen müsstest. Mit Händen wie A/A, K/K und Q/Q wo du ja durchaus einen Call willst kannst du das auf NL10 noch variieren und normal raisen nach vielen Limpern, da dort eh kaum einer aufpasst. Später sollte man schon ne etwas undurchschaubarere Linie fahren. All zu offensichtlich solltest du trotzdem nicht agieren.
      Und die Backdoordraws + Overcard-Outs immer mit einberechnen

      Schau dir dazu unbedingt die Artikel an, so lange sie noch da ist:
      http://www.pokerstrategy.com/wbb_de/thread.php?threadid=175135
      http://www.pokerstrategy.com/wbb_de/thread.php?threadid=182336
      Dürfte dein Verhalten bei CBets durchaus (positiv) beeinflussen.

      Allgemein sind die Lehrreichen Beispielhände (vor allem die im SSS-Beispielhandforum für Silber) extrem nützliches Materiel mit vielen zusätzlichen Informationen zu den Artikeln.
      Dort gibt es noch auch einen Artikel zu Backdoor-Draws (http://www.pokerstrategy.com/wbb_de/thread.php?threadid=178694).

      Auf NL5 kannst du keine SSS spielen (Min-Buy In zu hoch). Für BSS hast du wohl die BR nicht. Sag mal wieviel du noch hast.

      Hohe SCs werden im SB First In nach Sklansky-Chubukov gepusht oder normal gestealraiset vs tighte Gegner. Nach 2-3 Limpern complete ich die, spiele aber äußerst vorsichtig am Flop weiter. Ohne mindestens Two Pair oder Big Draws kann man die easy folden.

      Blindsteals kannst du durchaus öfter anbringen, die Gegner auf NL10 sind gegenüber Raises meist noch tight genug in den Blinds. Übertreiben sollte man es auf dem Limit aber nicht. Wenn du die Tische gut genug beobachten kannst, steal öfter. Wenn du PT hast wird's natürlich um einiges einfacher.
      Wenn du öfter Shorties in den Blinds hast -> easy Raise mit einer weiteren Range, da sie sehr oft folden werden.
    • Renegaade
      Renegaade
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 336
      Also meine BR ist nun noch 35$ also hab ich noch 17 Buyins,

      die artikel werten zu meiner neuen Bibel =)

      in den coaching vids schaut das immer alles so leicht aus , ja jetzt geh ich mal all in , weil das und das ist,

      ich bin auch schon dabei das ich mir einen drucker besorg und mir endlich die ganzen sachen ausdruche um sie net immer werden spielen anzuschauen (Firefox) auserdem hab ich überlegt um der rechnerei aus dem weg zu gehen , eine exeltabelle zu machen , wie gross meine contipet sein muss bei Pot X, und wenn ich gleich All in gehen muss wenn pot X ist aber mein Stack kleiner als Y ist

      Desweiteren hab ich mich schon um Choaching stunden umgeschaut und werd die auch bald in anspruch nehmen da ich denke wenns mir wer wärend dem spielen erklärt warum ich gerade Z mache das ich mir das sicher leichter merke,

      denke das würde mir auch sehr viel helfen,

      ps :


      Pot : Reststack - Verhältnis immer bei deinen Contis mit beachten. Stack <= Pot = All In, auch wenn der Stack minimal größer ist, schieb's rein.
      Wenn du Preflop schon sehr viele Limper hast und eine Raisinghand laut SHC hälst, kannst du bei einem Verhältnis von Stack <= 4 * Pot direkt All In pushen, da du mit deiner Contibet am Flop sowieso All in gehen müsstest.
      Gehen wir mal von nem "Extremen Beispiel" aus

      Hero : JJ , Raise 0,50$ (1 Limper) (Rest Stack 1,25)
      BB : Calls

      Flop

      AKx (Pot 1,15$)

      BB checks , Hero ?

      ich würd hier ungern all in gegehen da ich von 2 karten geschlagen bin , oder ist das für euch so easy push ?

      und um das mal zu berechnen ich habe

      2 outs für trips
      8 outs für backdoorstraight (das muss ich aber dann glaub ich durch 4 teilen weil ich nur ein backdoor ist , (muss ich mal im poker buch nachlesen)

      wären das 4 outs für mich
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Mit 35$ kannste noch SSS auf NL 10 zocken, da dort nicht zu viele Stacks nötig sind. Wenn's weiter bergab geht mal schauen ob du vllt mit FL wieder etwas aufbauen kannst.
      Wenn du die Zeit hast geh dir auch die Public Coachings anschauen, da kannste auch direkt Fragen an den Coach stellen (und kostet nix ;) ).

      Tabellen wie das SHC oder die Odds & Outs Tabelle solltest du dir sowieso ausdrucken um schnell nachschauen zu können. Immer im Browser nachschauen ist extrem nervig und kostet ne Menge Zeit. Das ganze automatisiert sich natürlich mit der Zeit, aber es interessiert ja niemanden, ob du mit nem Zettel vorm Rechner sitzt oder das alles so weißt.
      Die Contibet Tabelle kannst du dir durchaus anlegen, aber ich denke das bekommt man auch allein hin. 2/3 Pot muss ja nicht auf den Cent genau sein. Ich mach das auch nur mit paar Klicks auf den Schieberegler.
      Auf alle Fälle gilt: Alles was dir hilft einfach ausdrucken und bereitlegen, hinderlich kann's kaum sein.

      Private Coach auf den Micros finde ich nicht nötig, dazu sind die eigentlich zu einfach zu beaten und auch durch die Hilfe hier im Forum recht souverän zu schlagen. Außerdem macht das meist schon ziemlich viel deiner BR aus, wenn man noch die Micros spielt.

      Poste einfach Hände und lern daraus. Wenn du kein PT hast (wird wohl noch bisschen dauern bei dir) mach dir Notizen zu Händen oder kopier sie sofort aus der Hand History in ne Word/Notepad/whatever Datei und poste sie danach oder besorg dir PokerOffice. Schau dir auch andere Beispielhände an und überleg dir "Wie hätte ich das gespielt". Sich Gedanken über das eigene Spiel machen und auch alles zu hinterfragen bringt weitaus mehr als nur stur eine Strategie zu spielen ohne zu wissen, warum man was wie spielt. Poker funktioniert nicht nur durch Autopilot-Spielen.

      Edit:

      Original von Renegaade
      Gehen wir mal von nem "Extremen Beispiel" aus

      Hero : JJ , Raise 0,50$ (1 Limper) (Rest Stack 1,25)
      BB : Calls

      Flop

      AKx (Pot 1,15$)

      BB checks , Hero ?

      ich würd hier ungern all in gegehen da ich von 2 karten geschlagen bin , oder ist das für euch so easy push ?

      und um das mal zu berechnen ich habe

      2 outs für trips
      8 outs für backdoorstraight (das muss ich aber dann glaub ich durch 4 teilen weil ich nur ein backdoor ist , (muss ich mal im poker buch nachlesen)

      wären das 4 outs für mich
      Backdoorstraightdraw sind höchstens 1,5 Outs. Ich persönlich nehm ihn nur als 1 Out.

      Sieh's mal so:
      Deine Contibet müsste irgendwo bei 0,8$ liegen (glaub 0,75 um genau zu sein, der Einfachheit halber nehmen wir 0,8)). Dadurch hast du noch 0,45$ Reststack.
      Pot = 1,95$ + 1,25$ von Villain der dich All In setzt.
      Du bekommst also Odds von 1:7,11 für deine 0,45$. Ergibt ne Equity von 14%, die du benötigst. Du musst quasi mit allem callen. Also lieber sofort Pushen, da du so noch die Fold Equity ausnutzt. Außerdem reraiset dich eh jeder 2. Villain wenn du nur noch die paar Cents im Stack hast.

      Das Board ist für Villain an und für sich scary genug, da Villain nur mit einem Ace profitabel callen kann.

      Grad mal gestovet:
      Selbst wenn Villain eine Range von Anypair von TT-22, any Ace, KT+, QT+, JT+, T9+ callt (was für NL 10 durchaus realistisch is, JJ - AA geh ich von einem Reraise aus den Blinds aus) callt hast du am Flop mit einem AKx Board 38% Equity. Du musst also mathematisch gesehen callen. Keine Range der Welt erlaubt dir Jacks auf den Reraise für deine letzten 0,45$ wegzulegen. Außer er is supertight und callt nur JJ+ und AQ+.

      Also: Push Flop
      Wenn er Ace oder King hat, so be it, er macht auf lange Sicht nen Riesenfehler. Nicht aufregen, weiterspielen.
    • JohnnySpliffm
      JohnnySpliffm
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 230
      Ich hoffe es hat niemand was dagegen wenn ich bei der gegelenheit hier mal meine stats poste. Bin im moment ziemlich ratlos was ich noch alles tun kann um mein Spiel zu verbessern. Also wenn mal jemand der ne Ahnung hat n auge drauf wirft währe nett danke. ;)




      nl5 hab ich mal BSS probiert.. nicht besonder erfolgreich wie man sieht aber sind auch nur wenige hände.
    • chew
      chew
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 297
      Ich hoffe zu mir kann man auch noch 1-2 Sätze sagen. :)





      Was bedeutet das wen mein Won $ at SW wert unter 50% liegt.. das ich wenig glück habe ?
      Ist mein preflop raise wert für die SSS zu hoch ?
    • GoBackToGo
      GoBackToGo
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 1.056
      ich hätte mal ne frage: sind diese graphen von pokerEV?
      kann mir jemand mal erklären, wie ich ne database für pokerEV anlege?
    • primorac
      primorac
      Black
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 12.414
      @ Uwi: Deine Stats sind eigentlich FAST alle soweit okay, bis auf einen. Dein Preflop AF liegt bei 4!!! Das heißt ja dass du 20% deiner Hände limpst oder callst!? Große Lücken zwischen blau/rot und grün lassen meistens auf Fehler im Spiel schließen. Won$WSF ist mit 31% auch recht niedrig, geht aber gerade noch so.

      @renegaade: Du hattest die ersten 9,5K Hände eben sehr viel Glück und das relativiert sich jetzt (blau und rot nähern sich an). Im Klarteaxt: Ja du hast in den letzten 4K Händen Pech gehabt (statt ca. +25$ halt -25$, also ca. 50$). Dein W$WSF ist mit 28% halt einfach grausam wenn man Werte von 4,3pfr und 5,3vpip zugrundelegt. Trotzdem glaube ich dass du (wahrscheinlich aufgrund des kleinen Downs) in dieser Phase mehr verlierst als nötig/unumgänglich ist. Wenn man auf einem Limit wie NL25, welches schon um einiges tigher ist als NL10 seinen BB zu 16% defendet, finde ich das einfach zu viel. Kannst ja mal in Pokerstove eine 16% Range eingeben, das ist schon ganz schön viel. Was aber auch bei dir am krassesten auffällt ist eben wieder der Preflop AF von 4!!! (auf NL10 sogar 3,3?!?!). Du spielst so wenige Hände und limpst/callst dann auch noch 20%? Das kann als SSS nicht gut sein.

      @JohnnySpliffm: Sieht mMn gut aus. Man kann auch mal 13K Hände auf NL25 breakeven spielen. Suckt zwar, aber passiert. WTS könnte ein bissl höher sein, so um 35%, aber ansonsten find' ich's okay.

      @chew: Da muß ich etwas ausführlicher werden. =)

      vpip: sehr viel zu hoch. ALLE überhaupt spielbaren Hände nach der SSS entsprechen 8,4%. Durch das Positionsabhängige Spielen und das Spielen nach Raises MUSS dein vpip niedriger als eben diese 8,4% sein.

      vpipfSB: sehr viel zu hoch. Selbst any pair+any Axs+any Broadway+any suited connectors sind 22,2% aller Hände. Das du auf mehr kommst ist echt erschreckend. Du verschenkst hier sehr viel.

      fSBts: Du verteidigst deinen SB mit 13% der Hände. Das ist zu viel. Ich befürchte auch dass du hier wahrscheinlich selten reraist und oft callst. Dies ist natürlich katastrophal weil du die ganze Hand OOP spielst.

      fBBts: Über 20% BB Defence ist für NL10 weder nötig noch sinnvoll mMn. Ansonsten gilt das selbe wie bei fSBts.

      ats: Mit 26% für NL10 zwar aggressiv, aber noch im Rahmen.

      WtS: Ist an sich okay, allerdings im Verhältnis zum vpip doch wieder recht hoch.

      w$SD: Ist mit 47% im Verhältnis zum vpip auch eher gut.

      pfr: siehe vpip. Deutlich zu hoch.

      PF AF: Viel viel zu niedrig. Du limpst/callst 26% deiner Hände. Das kann als Shortstack nicht profitabel sein.

      Fazit: Bevor du NL25 shootest solltest du deulich tighter werden

      lG Primorac
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      @chew

      Kann es sein das du BSS spielst? Die Stats würden dahin nämlich eher passen.
    • hammergpd
      hammergpd
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 2.246
      wow also wenn ich mir meinen PokerEV graphen so anschaue hab ich glaub ich ein größeres problem und das erklärt dann auch warum ich fast -1PTBB/100 hab
    • chew
      chew
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 297
      BIG THX @primorac

      die frage ist jetzt ob ich nochmal mein spiel komplett umstelle und strikt nach SSS spiele (langweilig, nervend) oder direkt auf BSS umsteige. Die BR dafür hätte ich dank reload bonus .

      Im moment habe ich nen season limit von 5 Stacks up oder down. Dann höre ich auf.

      Was für nen "limit" würdet ihr für BSS nl5 ansetzen ?

      @GoBackToGo meld dich per ICQ 147430540... dann erklär ichs dir das mit pokerev
    • uwi01
      uwi01
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 25
      erstmal danke für die vielen kommentare

      ich hätte noch eine frage:

      bsp:

      ich halte AQ in mittlere position raise auf 40 cent, button callt, rest foldet.
      flop König, Neun, Fünf

      mach ich mit der sss bei einem gegner eine kontibet, out off position bei jedem flop, oder spare ich sie mir wenn karten flopen die mit großer wahrscheinlichkeit in der range des gegners liegen.

      ich contibette hier immer und auf reraise und schlechtem board folde ich und nach einem call wird die hand aufgeben
    • uwi01
      uwi01
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 25
      sorry doppelpost
    • 1
    • 2