postgresql.conf...kann änderungen nicht speichern?

    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      hi,

      ich versuche gerade aufgrund einiger probleme mit PT/PA (auf anraten vom PA support) die datei "postgresql.conf" zu modifizieren, indem ich eine zeile einfüge.
      das verwunderliche ist nur, dass ich nachdem ich die datei samt änderungen speichere, sobald ich dn rechner reboote, wieder im orginalzustand vorfinde ?(
      d.h. alle meine änderungen "überleben" den reboot nicht!
      (ja ich benutze ein adminprofil zum ändern ;) )

      hat einer ne idee woran das liegen könnte, bzw hat nen tipp, wie ich das so gebacken bekomm, dass meine änderungen "halten"?

      edit: ums mal detailierter zu machen, mir wurde geraten einen eintrag mit:

      zero_damaged_pages(true);

      zu machen, wobei ich zum einen keinen plan hab WO ich den in der file machen soll (bin auch hier für tipps dankbar^^) zum andern halt wie ich diese änderungen gespeichert bekomm.
  • 7 Antworten
    • Apfelbuch
      Apfelbuch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 448
      Windoze? Denk ich mal sonst kommt so eine Frage nicht^^

      - Erstmal PostgreSQL-Service abschalten
      - Config öffnen, nach "zero_damaged_pages" suchen, wenn vorhanden diese Zeile ersetzen, wenn nicht einfach am Ende einfügen
      - Postgre starten

      Achja: Leg UNBEDINGT vorher ein Backup an, ansonsten ruinierst du deine DB eventuell völlig.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      füg ich das mit nem "#" am anfang ein, oder einfach so?
      ...also ganz ans ende, ja?
      das blöde ist halt, dass nach nem neustarten des psql service die sche*** datei wieder genauso aussieht wie vorher??? ----> WIE SPEICHTER MAN DIE ÄNDERUNG DAUERHAFT?
    • Apfelbuch
      Apfelbuch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 448
      Ganz ruhig bleiben. Du musst zuerst Postgres abschlaten, dann ändern. Grund ist, weil du die Einstellungen auch zur Laufzeit ändern kannst, und wenn du beendest schreibt es die aktuellen Werte wieder in die Config rein.

      Ohne eine # am Anfang, Zeilen mit # am Anfang sind Kommentarzeilen und werden ignoriert.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      klappt trotzdem nicht :(

      ich fahr den dienst runter (hab sowohl "stop service" unter psql, als auch beenden des dienstes über windoof versucht)

      sobald ich die zeile einfüge und "speichern unter" klicke...dann die datei nochmal aufmache ist sie wieder zurück im orginalzustand??? (selbst, wenn ich den service noch nicht neu gestartet hab!, es wird also effektiv nix geändert!)
      ich peils nicht! irgendwie muss man das doch da rein bekommen!
    • Apfelbuch
      Apfelbuch
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 448
      Schau mal im Taskmanager nach ob da wirklich kein Prozess vom postgres User da ist.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Apfelbuch
      Schau mal im Taskmanager nach ob da wirklich kein Prozess vom postgres User da ist.
      keiner da, ich füge die änderungen ein, speicher ab, guck mir die datei nochmal an und alles sieht aus wie vorher ;(
    • Barky
      Barky
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 67
      Habe gestern auch an der Datei herumgespielt.
      Da Vista immer rumzickte, habe ich die Datei woanders hin Kopiert (dupliziert) dann konnte ich sie ändern. Danach habe ich die Datei im Postgres Ordner gelöscht (das ging eigenartiger Weise) und durch die von mir geänderte ersetz.

      Vielleicht hilfts ja.