SH SnG

  • 6 Antworten
    • Aillas
      Aillas
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 415
      Ich weiß nicht wie fortgeschritten Du in SnGs bist. Vielleicht wird dir die Antwort deswegen nicht weiterhelfen.

      In den Low Limit SnGs bis etwa 22$ hat man dem meisten Vorteil gegenüber seinen Gegnern während der Bubblephase, wenn die Blinds sehr hoch sind, weil sehr viele einfach keine Ahnung vom ICM haben. Sie spielen einfach ganz normal weiter und lassen sehr viel Value liegen.
      Wenn Du jetzt SH spielst, kommst du schneller zur Bubblephase und die Blinds sind dann noch nicht sehr sehr hoch, so dass das ICM noch nicht angewendet werden kann.
      Deswegen spiel ich persönlich FR. Es mag aber auch Gründe geben, die für SH sprechen. Da können andere vielleicht etwas zu schreiben.
    • Ridick
      Ridick
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 379
      Original von Aillas
      Wenn Du jetzt SH spielst, kommst du schneller zur Bubblephase und die Blinds sind dann noch nicht sehr sehr hoch, so dass das ICM noch nicht angewendet werden kann.
      Quatsch mit Soße, ICM kann man immer anwenden.

      @ riseagainst: Ich selber hab mal SH SnG's gespielt, fand diese aber nicht so angenehm wie die FR SnG's. Wenn Dir SH mehr liegt oder mehr Spass macht spiel SH, wenn nicht spiel FR.
    • nsn
      nsn
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 234
      ich hab' zwar nicht wirklich viele SH-SNGs gespielt, aber meiner Erfahrung nach kommt man da nach genau der gleichen Zeit an die Bubble, und selbst wenn's vorher passiert ist es halt ein langweiliges Blindrumgeschiebe. Sie dauern nicht weniger lang als FR, man kriegt weniger Geld und sie brauchen IMHO mehr Aufmerksamkeit.
    • riseagainst
      riseagainst
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 330
      danke für die ganzen antworten :)

      ich werde mal FR antesten und schauen ob die mir besser taugen =)
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Meiner Ansicht nach ist dies (neben Bubbleplay) eine Frage der Auszahlungsstruktur.

      Die SH SNGs machen eigentlich nur Sinn, wenn Du diese auf Sieg spielst, da der zweite ja "nur" 30% bekommt.

      Natürlich spielt man die FRs auch auf Sieg, aber da hat ITM auch schon eine gewisse Bedeutung, da 3. Platz = 2 x Buy-In und 2. Platz = 3 x Buy-In ist (Rake bei der Berechnung nicht berücksichtigt).

      SH (1/3 der Spieler ITM; 1. Platz kassiert 70%)
      FR (3/10 der Spieler ITM; 1. Platz kassiert 50%)

      Ich persönlich komme mit den SHs nicht so gut zurecht. Hat nichts mit meinem HU Play zu tun (was dort sehr wichtig sein dürfte), sondern damit, dass ich noch nie SH gespielt habe (auch nicht im Cashgame) und mich mit dem Umstieg sehr schwer tue.

      Ich könnte mir aber vorstellen, dass Fische eher SH bevorzugen (da man öfters dran ist) und daher dort der ROI höher ist.

      Probier einfach beides mal aus und schau was Dir mehr liegt.
    • raggae
      raggae
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 835
      ich hab mal ne weile Sh SNG auf 5$ basis gespielt. muss da sagen das da mehr fische rumgeschwommen sind als auf den FR SNGs. da hatte man auch schon nen sher großen vorteil vor der bubblephase weil die einfach viele und schlechte hände gespielt haben.
      jetz spiel ich gerade FR SNGs weil ich einfach da mehrere nebeneinader spielen kann und das nich so stressig is. aber is richtige das wenn du die SH SNGs spielen willst, muss t du oft gewinnen. sonst hast du auf dauer keinen erfolg.