[NL] 2/4 bis Ende des Jahres!

    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      ...das ist das Ziel das ich mir gesteckt habe. Dieses Limit möchte ich gerne bis zum Ende dieses Jahres erreicht haben. Noch besser wäre es natürlich wenn ich dieses Limit dann auch schlagen könnte. Aber wir wollen ja mal nicht übertreiben.
      Der Grund warum ich mir dieses Ziel gesetzt habe ist eigentlich ein sehr negativer, nämlich der das ich ein Limit abgestiegen bin. Nach einer kurzen Liaison mit dem Limit 0.5/1 muss ich mich jetzt wieder in die niederen Sphären von .25/.50 zurückbegeben und damit auf Pokerstars.
      Aber anstatt nun in Selbstmitleid zu verfallen will ich lieber noch stärker an meinen Schwächen arbeiten und das geht natürlich viel besser wenn man ein ehrgeiziges Ziel vor sich hat!

      Zuerst ein bischen zu mir ich heisse mit bürgerlichem Namen Tim, komme aus dem schönen Ruhrgebiet, bin 20 Jahre alt und studiere Mathematik in Düsseldorf. Zu Pokerstrategy bin ich, ganz klassisch und wie wohl die Meisten, über die DSF Werbung gekommen.
      Angefangen habe ich noch mit den 5$ bei Pokerstars. Nach einer irgendwie
      mühseligen Zeit konnte ich dann das 2ct/4ct Limit verlassen und mich bis auf 25$ hochkämpfen, worauf ich dann mit 125$ bei PP startete. Leider musste ich aber wieder zu Pokerstars wechseln, da ich Probleme mit der Software von PP hatte. Auf Stars schlug ich dann das Limit .25/.50 und erreichte die 200$.
      Das sagt sich leicht, aber eigentlich ging es recht zäh vonstatten. Warscheinlich aber auch weil ich nicht viel Zeit zum Spielen fand.

      Mit den 200$ ging ich, die Software Probleme waren bereits behoben, wieder zu PP. Dort lief es allerdings mehr schlecht als recht.

      Ich poste mal ein paar Stats:
      2422 Hände vpip:14,8% pfr:10,4% flop AF:3.9 turn AF:2.9 river AF:1.5
      showdowns won:44,9% went to showdown:36,1%
      diese Stats sind natürlich auf die Paar Hände nicht sehr aussagekräftig. Auf jeden Fall darf ich jetzt mit 90BB down wieder zurück nach Stars^^

      SOO der Worte sind genug gewechselt. Hier beginnt mein Neuanfang auf Stars:

      Tag 1:
      Nachdem ich den ganzen Tag erstmal nur Stats von meinem neuen Limit gesammelt habe (meine alte .25/.50 datenbank fiehl einer Neuformatierung zum Opfer) begab ich mich mich um 23:30 an die Tische.
      Ich spiele zumeist an 3 Tischen und so pikte ich mir 3 Schöne heraus und begann zu Spielen.
      Direkt in der ersten Hand bekam ich nen Drilling und wahr frohen Mutes das es so weitergehen könnte.

      Das Limit .25/.50 auf Stars ist auf jeden Fall schwächer als .5/1 bei PP ich hatte an jedem Tisch mindestens 2 Leute die einen Vpip von über 50% hatten.
      Irgendwas war an der Session trotzdem seltsam, ich hatte recht viele sehr gute Hände in der Zeit wo ich spielte. Zweimal hab ich den Nutflush mit einem FH gekillt usw.
      Hatte insgesamt aber kaum Hände, entweder die Nuts oder garnichts^^

      Kritisch bertachtet muss ich sagen das mir immer noch grosse Unsicherheiten in meinem Spiel auffallen. Besonders was das Spielen von Overcards, und Continuation Bets anbelangt, bin ich sicher noch verbesserungsfähig.

      Mal ein paar fragwürdige Hände von mir:
      1)
      PokerStars 0.25/0.50 Hold'em (10 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is UTG+1 with A, K.
      1 fold, Hero raises, 2 folds, MP2 calls, 2 folds, Button calls, 1 fold, BB calls.

      Flop: (8.40 SB) 4, 3, J (4 players)
      BB bets, Hero folds, MP2 calls, Button calls.

      Turn: (5.70 BB) 9 (3 players)
      BB bets, MP2 raises, Button folds, BB calls.

      River: (9.70 BB) 4 (2 players)
      BB checks, MP2 bets, BB calls.

      Final Pot: 11.70 BB

      irgendwie finde ich das zu weak gespielt, der BB war ziemlich aggressiv, das Board ist nicht wirklich scary. Allerdings sind auch noch 2 Spieler hinter mir. Was meint ihr? Evtl. ehr raisen?


      2)
      PokerStars 0.25/0.50 Hold'em (9 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      Preflop: Hero is CO with J, K.
      1 fold, UTG+1 calls, 3 folds, Hero raises, 1 fold, SB calls, BB calls, UTG+1 calls.

      Flop: (8 SB) 9, 5, 3 (4 players)
      SB checks, BB checks, UTG+1 bets, Hero raises, SB folds, BB folds, UTG+1 calls.

      Turn: (6 BB) 5 (2 players)
      UTG+1 checks, Hero checks.

      River: (6 BB) T (2 players)
      UTG+1 bets, Hero folds.

      Final Pot: 7 BB


      das war ziemlich grottig denk ich -.- hätte auf keinen Fall am Turn die freecard nehmen sollen, betten wäre sicher besser gewesen.


      das war so das Gröbste. Hier die Statistik meines Poker Abends:

      Habe 2 Stunden gespielt 368 Hände 3.2$ Gewinn das sind 1.74BB/100
      VPIP: 13.3% PFR: 8.2% FlopAF: 3.6 TurnAF: 2.7 RiverAF: 3.0
      Went to Showdown: 22% Showdowns Won: 57%


      Tag 2:
      So leider ist gestern der Lüfter von meinem Prozessor kaputt gegangen. Deswegen konnte ich meine Ergebnisse nicht mehr eintragen.
      Hatte recht viel gespielt, etwa 4 Stunden wenn ich mich recht erinnere. Fühle mich vor allem mit Overcards immer noch recht unwohl, auch den Heads Up Artikel werde ich mir gleich nochmal zu Gemüte führen. Ansonsten kann ich jetzt nicht mehr allzu viel schreiben zu dem Tag weils jetzt ja auch schon nen bischen zurück liegt ;)

      Habe jetzt 1160 Hände auf .25/.50 gespielt und bin noch knapp mit 5.2$ im Plus, was ca 0.9BB/100 Händen entspricht.

      Tag 3:
      Heute habe ich nur eine kurze Session gespielt. Etwa 150 Hände. Trotzdem waren es sehr erfreuliche 45min :) hatte ein Up von fast 40BB.
      Damit stehe ich nun nach 1300 Händen auf .25/.50 bei +24.3$ das macht eine bankroll von 142$
      Da kann ich doch jetzt umso besser schlafen^^ auch wenn ich gerne noch weiterspielen würde. Aber bin ziemlich müde. Morgen ist ja auch noch ein Tag.
      Werd jetzt übrigends jeden Tag nur ne kurze Zusammenfassung abgeben und dann einmal die Woche oder wies mir gefällt mal was längeres schreiben.
      Gute Nacht.


      Tag 4:
      Heute morgen habe ich mal wieder etwas länger gespielt und ich bin wohl ziemlich sicher in nem deutlichen Upswing im Moment. Treffe so gut wie immer mein Set mit Poket Pairs und auch sonst läufts sehr ordentlich.
      Habe 500 Hände gespielt das macht 1800 jetzt auf dem Limit. Bin jetzt bei +38$ doch sehr erfreulich. Aber auf den wenigen Händen sicherlich noch nicht wirklich aussagekräftig.
      Aktuelle Bankroll ist 155$
      Bin mal gespannt wies heute Abend weitergeht.


      Tag 5:
      Der Upswing den ich die letzten Tage hatte ist heute definitiv zu Ende gegangen^^ Heut war ein richtiger Achterbahntag. Erst bin ich bis 170$ raufgeklettert um gegen Ende der Session kräftig abzustürzen.
      Wurde ständig weggeluckt. flopped straight gegen FH verloren. Drilling gegen höhere Drilling... könnte die Liste ewig fortsetzen.
      Aber beobachte irgendwie das es wenns bei mir runtergeht dann immer gleich kräftig. Bemerke eigentlich keinen besonderen Tilt bei mir. Aber werde das mal lieber im Auge behalten und bei meiner nächsten session aufhören wenn ich viel verlieren sollte (wobei ich natürlich nicht hoffe das das passiert^^)
      Noch für die Statistik:

      Heute gespielte Hände: 600 macht insgesamt 2400
      bankroll liegt bei knapp 150$ und BB/100 ist 2.6 bin also bei +31$ auf .25/.50



      [Natürlich bin ich für jede Kritik an meinem kleinen Tagebuch offen]
  • 246 Antworten
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      Original von DasWiesel
      [Natürlich bin ich für jede Kritik an meinem kleinen Tagebuch offen]
      1. beispielhände gehören ins beispielhändeforum
      2. statistiken über ein paar dutzend hände* gehören verboten
      3. 2/4$ bis ende des jahres ist die pflicht, nicht die kür ;)


      *"paar dutzend" = <10k
    • Benido
      Benido
      Silber
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 13.853
      hand 1)

      du hast ordentlich outs auf deine overcards, wenn du triffst hast du TPTK... insofern auf jeden fall callen. am turn UI kann man dann über einen fold (und je nach spieleranzahl) über den fold nachdenken!

      hand 2)

      der raise am flop... warum? eine schlechtere hand als zuvor, aber dieses mal raist du sogar! nur backdoorflush und deine OCs... call und dann je nach turn wieder UI folden...


      zum rest kann man nicht viel sagen, ich wünsche dir trotzdem viel glück auf deinem weg nach oben!!!
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      Original von Benido
      hand 1)
      du hast ordentlich outs auf deine overcards, wenn du triffst hast du TPTK... insofern auf jeden fall callen.
      outs nicht discountet, schlechte position ignoriert --> extrem fischigen call gemacht. vielleicht nächstes mal die einsteiger artikel durchlesen, bevor du hände kommentierst :rolleyes:
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Tu dir das nicht an und mach dir keinen Druck. Wenn du dir das als Pflichtziel setzt, dann wirds noch 3x schwerer.
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      @dayero
      das ist auch der Grund warum ich ungerne im Beispielhändeforum poste. Die meisten Leute die meine Hände da kommentieren sind auch auf meinem Level etwa, denke wenn man da auf falsche Tipps hört is das auch nicht unbedingt gut.
      Die Beispielhände hab ich auch gepostet um zu zeigen in welchen Situationen ich mich noch ehr unsicher fühle. Deswegen denk ich schon das die hier hin gehören.

      @Benido
      habe überhaupt nix dagegn wenn du meine Hände kommentierst, aber wie ich gelesen habe spielst du selber .25/.50 wäre nett wenn du das dann dazu schreiben könntest damit man weiss woran man ist. Ganz besonders gilt das natürlich wenn du Hände von nem Limit kommentierst das höher ist als dein Eigenes. Hab ja auch schon Comments von dir zu 0.5/1 Händen gelesen...

      Bei der Hand 1) hätte ich selber glaub ich nie gecallt sondern entweder geraist oder gefoldet.

      Hand 2) find ich den Flop Raise auch nicht schlecht. ICh hab nen Backdoorflush draw und bin als CO in letzter Position. Nur hätte ich imho die Freecard nicht nehmen sollen sondern den Turn wieder betten sollen.
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      Original von fummi
      Tu dir das nicht an und mach dir keinen Druck. Wenn du dir das als Pflichtziel setzt, dann wirds noch 3x schwerer.
      Meinste? hab eigentlich immer gerne nen Ziel vor Augen dann bin ich irgendwie motivierter
    • iTcouLdbeWorsE
      iTcouLdbeWorsE
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.215
      Original von Benido
      hand 1)

      du hast ordentlich outs auf deine overcards, wenn du triffst hast du TPTK... insofern auf jeden fall callen. am turn UI kann man dann über einen fold (und je nach spieleranzahl) über den fold nachdenken!

      hand 2)

      der raise am flop... warum? eine schlechtere hand als zuvor, aber dieses mal raist du sogar! nur backdoorflush und deine OCs... call und dann je nach turn wieder UI folden...


      zum rest kann man nicht viel sagen, ich wünsche dir trotzdem viel glück auf deinem weg nach oben!!!
      bei hand 2 kann er nicht callen

      call is hier definitiv das schlechteste raise or fold!!!
    • Cifer
      Cifer
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.974
      Bei sovielen Gegnern muss deine Overcards outs stark abschwächen. Denke 3-4 Outs auf die Overcards sind realistisch. Aber dann bist auch noch trapped zwischen Spielern und kannst die Betrunde nicht abschliessen, von daher ist fold flop mit Sicherheit nciht falsch. Hand 2 ist auf jeden Fall ein easy fold. K high hat keinen showdownvalue und verliert mit Sicherheit ui. Fängt ein Gegner auf dem Limit an zu betten in 3 Gegner inklusive Preflopaggressor, dann hat man keine Foldequity mehr. AK sieht preflop gut aus, aber trifft es am Flop nicht und man hat viele Gegner, die auch schon betten, dann weg damit.
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      @Cifer

      grundsätzlich hast du bei Hand 1 über AK schon recht.
      In diesem speziellen Fall wäre ein Flop Raise strategisch auch noch vertretbar, denn

      Hero ist firstin Preflop Aggressor und
      die Floptextur weisst keine grosse Gefahr von "starken Draws" auf, deshalb ist die Chance das die nachfolgenden Mp2 und Button eher folden als ColdCallen oder gar 3-betten recht gross (trapped minimiert).

      Es ist nicht unwahrscheinlich das der verbliebene BB! auch nichts Handfestes hat. Würde er in einem von 4 Fällen auch folden oder A/K am Turn kommen wäre Hero noch im Plus.

      Hängt aber auch von den Gegnerreads ab.
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Original von DasWiesel
      Original von fummi
      Tu dir das nicht an und mach dir keinen Druck. Wenn du dir das als Pflichtziel setzt, dann wirds noch 3x schwerer.
      Meinste? hab eigentlich immer gerne nen Ziel vor Augen dann bin ich irgendwie motivierter
      Ich will auch bis Ende des Jahres 3/6 beaten und '07 auf 5/10 aufsteigen, aber wenns nich klappt, isses auch ok.
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      ich denke, es macht schon sinn, sich ein realistisches, langfristiges ziel zu setzen. zumindest hilft es dabei, sich konkrete gedanken über die eigene erwartungshaltung zu machen und den aufwand, der betrieben werden muss, um diese erwartungshaltung zu befriedigen.
      korn hatte anfang des jahres einen thread aufgemacht, in dem er fragte, was denn jeder 2006 zu erreichen gedenkt. ich war zu dem zeitpunkt gerade auf dem sprung nach 1/2$ und hatte angegeben, bis ende des jahres auf 5/10$ ankommen zu wollen. drei limits in diesem zeitraum zu schlagen hielt ich zu dem zeitpunkt für realistisch. weiterhin wollte ich mehr oder weniger die gesamte literatur zu limit holdem innerhalb dieses jahres durcharbeiten.

      an beidem arbeite ich noch, aber ich liege gut in der zeit :D
    • uwe87
      uwe87
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 479
      dann haben wir ja das gleiche ziel fummi :)
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Cool =)

      Hab vorhin das erste mal 1/2 gespielt, ein Tisch nebenher. Waren nur 150 Hands und hatte dann noch recht viel Glück (in Form von 20BB Up ;) ).
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      so hab jetzt endlich den nächsten Tag nachgetragen.
      Findet ihr ich soll die neuen Tage besser immer oben oder wie jetzt unten an das tagebuch anhängen?
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      irgendwie isses doch blöd jedesmal den Startthread neu editieren zu müssen deswegen häng ich den nächsten Tag einfach so hier an wies ja in den andren Tagebüchern auch ist^^

      Tag 6:
      Ich hab gerade echt keine Lust mehr. Habe heute nur knapp 144 Hände gespielt. Aber in diesen Händen schon 20$ verloren. Das sind 40BB.
      Ungelogen jedes Mal die 2. beste Hand.
      Seit gestern Abend also von +55$ auf +16$ abgesackt. In diesen knapp 750 Händen hab ich allein mit AK 6.25$ verloren dicht gefolgt von KQ und AA mit dem ich heute in der Session gegen KK verloren habe weil am river noch ein K kam.

      Ich versteh das einfach nicht. Mein Pokerselbstbewusstsein ist ja schon angekratzt seit ich von 0.5/1 runtermusste. Langsam frag ich mich echt ob ich nicht einfach zu dumm zum Pokern bin. Aber vielleicht werd ich auch einfach zu hysterisch. Son paar Hände sagen ja eigentlich Null aus.

      Den Rest der Woche werd ich mich glaub ich mehr aufs Theorie lernen konzentrieren und nicht selbst spielen. Das WE bin ich dann in Marburg.

      Nächste Woche werd ich mal versuchen mehr Hände zu spielen. Nehme mir so 1000 am Tag vor. Dann seh ich vielleicht nach ner Woche oder so nen bischen besser wie die Dinge stehen.

      Aber für heute habe ich erstmal die Nase voll von Poker^^
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      Tag 7:
      Habe heute Mittag nochmal viel hier im Forum gestöbert und in SSH gelesen. So um 17:30 hab ich dann doch angefangen selbst zu Pokern obwohl ich das ja eigentlich nicht tun wollte. Aber ich hab mich gut gefühlt und wolltst versuchen. Irgendwo ists ja auch Blödsinn nur wegen ~800 Händen in denen man mal Minus gemacht hat an seinem ganzen Pokerskill zu zweifeln. Werde mal versuchen das unter Kontrolle zu bekommen und versuchen das längerfristig zu sehen.

      Die Session lief auch ganz gut. 150 Hände nur weil ich jetzt erstmal Simpsons gucken will und dann was essen. Aber 12$ Gewinn in den 150 Händen. Das macht dann 145$ die ich jetzt insgesamt habe.

      Werde glaube ich schon ab dieser Woche versuchen auf die 1000 Hände/Tag zu kommen. Wobei ich natürlich die Theorie nicht aussen vor lassen will. Aber ich will einfach nicht glauben das ich auf 0.25/0.50 kein winning player bin. So schlecht wie da Viele spielen....
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      So hab jetzt nochmal ein bischen gespielt. Bin jetzt für den Tag bei 650 Händen.
      Diese zweite Session passte auch wieder merh in das Bild der letzten Tage. Bin jetzt auf 3200 Händen bei noch knapp +13$ das macht 130$ insgesamt.

      Aber um ganz ehrlich zu sein glaube ich das ich einfach viel Pech hatte die letzten Tage. Bin jetzt schon 85 BB down seit meinem bisherigen Höchststand von +55$
      In der Zeit ist nicht ein einziger (!) straight oder flush draw angekommen. Während ich zusehe wie regelmässig Leute 2 Bets am Turn cold callen um dann ihren gutshot zu treffen und meine Asse zu killen.

      Heute habe ich ca. 7$ an jemanden aus Wiesbaden verloren der vpip 95% hatte und auch gerne mal mit 72o preflop gecappt hat. Der war nach 100 Händen 15$ im Plus....

      Naja ich versuche einfach positiv zu denken und sage mir: das Glück wird schon wieder kommen.
      Jetzt mache ich erstmal ne Pause und danach mach ich die 1000 Hände noch voll
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      Die letzte Session für heute habe ich eben zu Ende gebracht und damit mein Tagesziel von 1000 Händen erreicht. Hier die Stats:

      During current Hold'em session you were dealt 1007 hands and saw flop:
      - 70 out of 115 times while in big blind (60%)
      - 28 out of 116 times while in small blind (24%)
      - 93 out of 776 times in other positions (11%)
      - a total of 191 out of 1007 (18%)
      Pots won at showdown - 31 of 57 (54%)
      Pots won without showdown - 25

      Und ich muss sagen diese Session war ein Wechselbad der Gefühle. Allein jetzt in den letzten 400 Händen bin ich von anfänglich +13$ auf break even gefallen. Zweimal. Zwischendurch immer wieder rauf bis auf +20$ und dann sofort wieder runter.
      Aber das Witzige an Pokern ist ja irgenwdie:
      Im einen Moment zweifelt man noch an allem was man über Poker weiss, und im nächsten Moment gewinnt man nen 30 BB und alles ist wieder gut :D

      Genauso wars heute auch^^

      knapp 3800 Hände nun auf .25/.50 mit +24$ das macht ~1.4 BB/100

      Meine Bankroll steht aktuell bei fast genau 140$
    • metmaster2
      metmaster2
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.150
      was ist los ?( hast du den thread aufgegeben?