Keine Lust zu pokern - was hilft dagegen?

    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Eigentlich läuft alles gut, swings gehören dazu und ich akzeptiere sie.

      Nur leider kann ich mich nicht aufraffen zu pokern.

      Habe nun seit einer Woche nur eine Session gespielt (6,5 Stack up in 2h), trotzdem konnte ich mich seither nicht zum spielen motivieren.

      Bin heute um 12 Uhr heimgekommen, habe keine einzige Hand gespielt, geplant war einiges mehr.

      Mein Reload Bonus vergammelt gerade, habe aber vor den in den verbleibenden 3 Tagen zu clearen.


      Was tut ihr um euch zu motivieren.
      Ich dachte eigentlich bisher dass mich das Geld genug motivieren würde, aber irgendwie bin ich entweder zu blöd um leicht verdientes Geld mitzunehmen oder zu faul, ich weiß es nicht.

      Ich spiele nun seit Monaten regelmäßig, und hatte eigentlich immer viel Spaß dabei.

      Seit Montag läuft nun der Vorkurs zu meinem Studium, so dass ich um 6 Uhr aufstehen muss und zwischen 16 und 18 Uhr heimkomme.
      Vorher hatte ich 5 Monate frei und nichts zu tun.

      Kann es an dem neuen Stress seit einer Woche liegen dass ich nicht spielen will?

      Hat jemand Tipps wie man wieder Lust und Motivation zum spielen bekommen??



      edit: Werde mich jetzt mal ins Bett hauen um morgen fit zu sein, evtl habe ich dann wenn ich heimkomme Lust auf einen Pokerabend :)
  • 9 Antworten
    • in2fire
      in2fire
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 233
      Vorkurse an der Uni kannste ignorieren. Bringt eh nichts der scheiß :D .
      (Ich spreche da aus Erfahrung =) )

      Naja mit jedem Tag ohne Pokern wird dein Verlangen nach Poker wieder steigen.
      Leider haben nur wenige Leute diesen genetischen Defekt, der einen anfällig für eine Sucht macht :rolleyes: .

      Notfalls muss man ohne Spaß Poker spielen. Jede Droge bildet nunmal eine Toleranz aus...

      Ich glaube es gibt nichts, was diesem Effekt entgegen wirken kann. Sieht also schlecht aus :) .
    • Absti
      Absti
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 1.772
      also wenn du keine lust mehr hast dann mach am besten mal ne Pause....... hatte auch mal so ne phase
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ich bin auch morgen das letzte mal dort, weil dienstag meine eltern bei denen ich wohne in urlaub fahren und alle schüler frei haben --> ein leeres haus das sich nach einer dauerparty sehnt.


      werd mal sehen wann ich wieder luft auf poker bekomme, denke ich werd morgen mal ne session spielen, normal lecke ich sofort blut wenn ich nen stack up bin an einem der tische, hoffe mal das hilft.
    • toxic
      toxic
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.326
      Wenn du keine Lust hast zu Pokern, dann lass es doch einfach! Was soll der ganze Stress? So wie du es schreibst, ist doch Pokern in erster Linie für dich ein Hobby - so wie Kino gehen oder Musik hören. Zwingst du dich ins Kino, wenn du keine Lust dazu hast?
      Gerade das ist doch das schöne am Hobby im Gegensatz zur Arbeit: man kann es machen oder es lassen - je-nach-dem, wie man lustig ist.
    • in2fire
      in2fire
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 233
      Es zu lassen ist aber -EV. Das treibt einen dann doch irgendwie immer wieder an.

      Man verschenkt halt nicht allzugerne Geld.
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      Original von in2fire
      Es zu lassen ist aber -EV. Das treibt einen dann doch irgendwie immer wieder an.

      Man verschenkt halt nicht allzugerne Geld.
      essen ist auch -ev, kostet Geld und Zeit :rolleyes:
    • toxic
      toxic
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.326
      Sich zu zwingen, in seiner Freizeit etwas zu tun, wozu man keine Lust hat, ist -EV (EV:erwarteter Wert an Lebensfreude und Spass in der Freizeit).
      Wenn man EV natürlich immer und überall mit Geld gleichsetzt, dann mag ein anderes Ergebniss herauskommen.
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Poker, so wie du es spielst, ist ein Denksport. Wenn du früh morgens aufstehst zu so nem Studiumdingens, dort zum Denken gezwungen wirst, und dann abends heimkommst bist du wohl einfach platt im Kopf und willst relaxen, und dafür is Poker nicht das richtige. Wenn dein Studium aber erstmal angefangen hat wirst du merken, dass die meisten Vorlesungen es nicht wert sind, morgens dafür aufzustehen, und du wirst zu einem faulen Student mutieren, der lange ausschläft und dann auch wieder Bock auf Poker hat.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      @toxic
      im kino sind aber keine idioten, die mir ihr geld stackweise schenken wollen.

      eigentlich dachte ich, ich spiele poker, weil es mir spaß macht anderen ihr geld abzunehmen ... mal sehn.


      hab nun vor diese woche uni bullshit zu schwänzen, denke dann hab ich auch den kopf frei zum pokern.

      eigentlich wollte ich dieses quartal deuces auf pp und dauerhaft diamond holen, irgendwie hab ich nun aber schon 8 tage (knapp 10% der zeit) vergeudet.