30 stacks down in 15k Händen, NL25

    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Hiho!

      Ich spiele auf Everest Poker. Ich hab' brutal lange NL10 gespielt, weil ich ein extrem konservatives BR-Management betreibe.

      Auf NL10 habe ich in 45.000 Händen 6BB/100 gefahren

      Dagegen läuft auf NL25 überhaupt nichts...
      In 15.000 Händen mittlerweile 150 Dollar verloren, für -4BB/100. Ich habe in meiner ganzen "Laufbahn" eine einzige session im Plus beendet, da allerdings mit $45. Am nächsten Tag dafür $50 verloren.

      Das frustrierende daran ist, dass ich ehrlich der Meinung bin, ich weiß wie es läuft. Ich spiele mit PokerTracker, folde auch mal AK, wenn diverse gefährliche Kandidaten in UTG raisen, usw.
      Die Gegner sind grottenschlecht, aber wenn alle Gesetze der Stochastik nicht mehr gelten, was macht man dann?
      Ab 99 nach unten mach ich mit allen Päarchen Verlust, AJ ist im Minus, ebenso bis gestern KK...

      Bei 3 limpern limpe ich kleine päarchen und suited connectors in late, im SB bei 2 Mann. Alles standard.
      Alle Videos gesehen, zig coachings gesehen, usw. das übliche eben, kennt ihr ja...

      Was ich eigentlich nur wissen will - gibt es andere, die auch so miserable Serien hinlegen?
      Ist das noch ein "normaler" downswing?
      Es fällt so schwer, sich jeden Abend hinzusetzen und zuzusehen, wie man immer mehr Kohle verbrennt...

      Das traurigste an der Sache: Ich habe zwei Freunde, die gucken keine coachings, haben keine Ahnung von Mathematik, spielen einfach stur nach SHC und Bronze-Taktik ohne nachzudenken.
      Und die machen die dicken Kohlen...

      Ich sage mir immer: "Es wird vorbeigehen!" Aber das tut es nicht...
  • 23 Antworten
    • soratami
      soratami
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 459
      Ich hatte das auch mal auf FL .25/.50.. das ging bei mir fast 25k Hände, bin damals von fast 300 auf 150$ zurück und bin dann mit SSS angefangen.

      Was sagt dein PT, du kannst ja anhand der Graphen sehen ob es viel Pech ist.

      Solche Swings sind aber durchaus möglich, guck mal den Thread von Binarystar,der hatte einen 80k HÄnde Downswing.
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Hmm, Mit PokerEV oder wie das heisst, würde ich das sehen, richtig?
      Das klappt aber scheinbar nicht mit Everest Daten?
      Oder meinst Du was anderes?

      Der 80k Hände downswing motiviert mich ;)
    • soratami
      soratami
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 459
      Ich selber habe noch nie so einen Graphen angefertigt, aber ich glaube das geht auch mit PT mit dem Addon Pokergrapher oder so.

      Mit Everest Poker habe ich allerdings keine Erfahrung.

      Hier der Link zum Thread von Binarystar: http://www.pokerstrategy.com/wbb_de/thread.php?threadid=161520
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      vielleicht wirklich ein down...

      aber vorher mit der SSS 6BB/100 einzufahren is auch ein Upswing denk ich...

      btw...man soll meine ich inzwischen nach dem Standardchart spielen...suited aces und pockets also pitchen
    • JohnnySpliffm
      JohnnySpliffm
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 230
      Also kann da ziemlich mitfühlen... mir gehts da irgendwie ähnlich, auf nl25 liefs bei mir anfangs auch miserabel, zwischendurch hab ich auch dann immer wieder so 10 stacks upswings gehabt und dannach gings wieder rapide bergab... Ich habe ca. 15k auf nl25 break even gespielt und irgendwie gings dann letze woche so stark runter das ich einfach keinen Sinn mehr darin gesehen habe noch weiter auf nl25 zuspielen... mit nl10 liefs allerdings noch schlechter so das ich letzte woche mehr als 100 $ verzockt habe.

      Heute hab ich mir gedacht ok scheiss auf brm und hab nochmal nl25 probiert: 12 stacks up in 550 Hände oO... was ist das den für ne kranke scheisse??! ?(

      Das schlimme ist das ich ganz genau weis das dass nicht lange anhält und ich morgen wieder in ein down falle könnte... aber ich bete das dies nicht passiert. :(

      ansonsten bin ich auch eigentlich sehr ehrgeizig und mach und tu alles was geht. Ich will gar nicht aufzählen was ich alles dafür tue um mein spiel zuverbessern... ist aufjedenfall bei weitem mehr wie einige der meisten Anfänger.

      Was mich immer bisschen ermutigt ist das ich vllt später, falls ich es doch mal in die midstakes schaffe,... nicht so downswing geplagt bin wie andere. Ein Bekannter hats auch in weniger als 2 monaten auf nl100 mit SSS geschafft. Irgendwann hat er dann nen üblen ds gehabt wo er mehr als 8k verloren hat. Daher denk ich mir immer wenn ich später die midstakes rocke dann lach ich darüber was ich am anfang verloren habe ;)
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      @RantanplanBK(woher kenn ich bloß Rantanplan? Ist irgendeine Serie)

      Also ich hatte auf NL50 ein 20 Stack down. Ich glaube fast, da muss jeder SSS Spieler mal durch. Danach ging es aber steil bergauf und ich probier mich im Moment auf NL200. Also nicht den Kopf hängen lassen.

      Mit PokerEV könntest du feststellen ob du sehr viel Pech gehabt hast oder ob was nicht an deinem Spiel stimmt. Leider funktioniert das soweit ich weiss nicht mit Everest.

      Du könntest aber auch einfach nochmal probieren auf NL10 zu spielen. Vielleicht klappts ja da wieder. Wenns da auch nicht geht steckst du halt wirklich in nem Down. Vielleicht probierst du es auch nochmal mit SSS in Reinform. Also lass das ganze gelimpe mit SC oder PP. Vielleicht machst du ja auch da einen fehler. Schau dir deine gespielten Hände nochmal in PT an und schau ob du sie nach SSS korrekt gespielt hast. Oft schleichen sich Fehler ein, die man nicht bemerkt, die sich aber sehr stark auf die Gewinne auswirken. Die Fehler können daher kommen, weil man sein Spiel schon sehr automatisiert hat. Zu einem teil ist auch daher mein Down gekommen.

      Wenn das alles nix hilft, dann hilft nur noch eins; schalt einfach mal ein paar Tage ab und geh ganz frisch an die Sache ran.
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      @Lynar: Lucky Luke
    • Burnover
      Burnover
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 12
      RantanplanBK,

      Ich bin in diesem Jahr 2 mal an NL50 Fullstacked bei Pokerstars gescheitert!
      Was soll man machen ,wenn man in der ersten Woche eine Serie hat,wo
      8 mal AA in Serie postflop allin crasht? Beim 2ten mal wars ähnlich grottenschlecht mit den standartsallins.
      Habe Anbieter gewechselt,obwohl der nichts dafür kann und spiele seit 3 monaten auf Everest,so wie du :D
      Habe mir dort ein schönes Bankroll erspielt und dachte:
      Burny,was soll dir gross passieren,Oktober gehts ab nach NL50

      Und es begann am 3.Oktober auch mit ansehnlichen 225BB.Da lacht das
      Herz,wenn da nicht ein dickes - davor wäre.
      Die Gegner absolut grottig,meine Karten waren sogar Super.
      Fazit:5 mal pocket DD allins zerpflückt,2 mal die AA und weil es ja noch besser geht 2 mal mit KK in AA reingerannt :D
      AK endeten 2 mal gegen AK in den Flush vom Gegner.
      Es war grausam!
      Doch diesemal habe ich mit 70 stacks BR gut vorgesorgt.
      Habe dann die Woche langsam wieder aufgeholt.Ich bleibe also am Ball!

      Was ich dir sagen wollte:Bei mir wars der 3. Katastrophale Einstieg,wo dir auch keine Statistiken helfen.Es ist einfach Pech und da musst du durch.

      Also Kopf hoch,fluchen,wenn es sein muss,aber blos nicht tiltig werden.
      Auf everest gibt es echt viele maniacs und Loose-gamer da kannst du
      mit TAG spielen wirklich fette Pötte machen.

      Gruss
      Burnover
    • Yakko
      Yakko
      Silber
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 517
      Habe bei PP mit den $50 angefangen, lief toll auf NL 10 und 25, NL50 habe ich jetzt 23k Hände mit -1PTBB/100.

      Ok, dachte ich mir, alles voll von PS SSSlern, rüber zu Titan, 300 Euro Bankroll aufgebaut mit NL20, auf zu NL 50: 15k Hände mit -2PTBB/100.

      Anscheinend nicht mein Limit. Aber was solls, irgendwann geht es auch wieder aufwärts...
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      Original von Snapshot
      @Lynar: Lucky Luke

      Danke, ist mir nachdem ich mir eine Std. lang den Kopf zerbrochen hab auch eingefallen.
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Nur mal kurzer Zwischenstatus:

      Vorgestern ca. 3 stacks rauf,
      gestern 1 stack runter, insgesamt so 4000 Hände.

      Heute 2000 Hände, 4 stacks wieder runter.

      Und wie immer der absolute Kartenwahnsinn...

      Pokertracker sagt für heute:

      10xAA - $1,05
      7xKK - $1,45

      Nicht auszudenken, was drinnen gewesen wäre, hätten die halbwegs normale Gewinne gemacht...

      Ansonsten das absolute Highlight:

      AA vs 22 - Preflop raise auf $2, er callt.
      Flop 3 5 J - Ich All In, er callt
      Turn 2
      River 2

      Es ist zermürbend, aber das wissen hier ja alle...
      Immerhin hab' ich meinen Bonus durch, das ist das einzige positive an der Geschichte.

    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von Snapshot
      vielleicht wirklich ein down...

      aber vorher mit der SSS 6BB/100 einzufahren is auch ein Upswing denk ich...

      btw...man soll meine ich inzwischen nach dem Standardchart spielen...suited aces und pockets also pitchen
      Wenn's echte BB sind, also 3PTBB/100 ist es auf NL10 realistisch.
      Wieso sollte eigentlich PokerEV für Everest nicht gehen? Das PokerEV nimmt doch die Datenbank vom Pokertracker und die sollte doch immer im gleichen Format gehalten sein, oder?
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      spiel halt NL 5 BSS...inzwischen müsste dan Bonus dafür doch die BR da sein
    • JaquesValez
      JaquesValez
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2007 Beiträge: 14
      ahoi,

      also ganz so grass isses bei mir net gelaufen, aber nachdem ich immer am Folgetag so ziemlich genau die 30-40$ verliere die ich heute gewonnen habe und das jetzt traurige nerfenzemürmbende 4 Wochen lang, habe ich die SSS in den Müll gekickt und wieder angefangen Poker zu spielen. Und siehe da es geht doch :D ich habe tatsächlich Gewinne! Zwar nur wenig aber es ist mächtig viel lustiger Poker zu spielen, wie bei 4 von 6 All-In`s gegen das härtere Pocket oder nen Nutsdraw zu laufen.

      Ich weiß ich weiß, das bringt nix nur die SSS ist das womit man die fette Knete macht und es liegt nur daran, dass ich das ganze net verstehe und zu blöd bin die SHC richtig anzuwenden usw. etc. pp - egal auch wenn ich meine ganze BR verlieren sollte, machts wenigstens Freude und der Frust ist nicht so groß, weil man gegen seine eigene Überzeugung spielen muss.

      Deswegen versuchs doch auch mal. Vielleicht hilfts und danach kannste ja vielleicht wieder SSS spielen :D
      LG
    • R2288
      R2288
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 6
      Also ich kann dir sagen, du bist ganz und gar nicht allein.

      Letzte Woche an zwei Tagen (ka. wie viele Hände, hab kein Programm dass das aufzeichnet) 100$ auf NL25 gewonnen.

      Am Tag drauf (überhaupt nix an meiner Spielweise geändert) 115$ verloren.

      Auch auf NL25 und dass an nur einem Tag!!!

      Jedes verdammte all-in verloren. Egal was ich hatte, egal was der andere hatte.

      Meistens ne verdammte luck Karte auf den River die ihm nen drilling, straße, flush usw brachte.

      Preflop war ich meistens stärker.

      Gestern wieder 50$ Dollar gewonnen,

      jetzt grade 60$ verzockt. Auch auf NL25

      Das geht ständig auf und ab. Und dass obwohl ich eigentlich nichts an meiner Spielweise ändere.

      Das macht mich genauso verrückt wie dich, weil ich einfach gerne wüsste, ob ich nun wirklich ständig so viel Pech bzw Glück hab, oder ob ich was falsch mache...
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Hui, und ich dachte schon die $45 an einem Tag sind superkrass gewesen...
      Aber in 100er Schritten rauf und runter ist nochmal ein anderes Kaliber...
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      wie schaffst du es, everet zu impotieren? Mein PT findet die files, liest aber die Hände nicht.
    • JohnnySpliffm
      JohnnySpliffm
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 230
      mir gehts genauso wie R2288... starke swings also einen tag 10 stacks up und nächsten 10 down.

      Ich glaube allerdings wenn man mit der SSS erfolgreich sein will muss einem der eigene BR total wurscht sein. Und so wie ich das sehe scheint das bei einigen von euch nicht der Fall zu sein. Viele machen sich da total verrückt und übelst die Gedanken usw. ... (Mir gehts da ja leider ähnlich.)
      Glaub man muss echt aufhören so BR fixiert zu denken. Wenn man das nich in griff bekommt muss man halt FL oder so zocken... Ich persönlich schau jetzt das ich mich, wenns der BR zuläst mehr auf BSS konzentriere.. und ich hoffe das ich da besser zurecht komme ;)
    • TheBlackJack
      TheBlackJack
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 822
      Original von R2288
      Das geht ständig auf und ab. Und dass obwohl ich eigentlich nichts an meiner Spielweise ändere.
      Das geht mir aber auch oft so aber dann im nachhinein fällt mir auf, dass ich doch nicht so ideal gespielt hab. Auch wenn noch Pech dabei war.
      Nach nem Down spiel ich persönlich immer schlechter als nach einem up.
      Oft merk ichs gar nicht gleich, oder wills nicht merken.
    • 1
    • 2