1. Hand im Live Turnier

    • Lucky
      Lucky
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 446
      Hey,
      ich war am Mittwoch in Nürnberg bei nem NL Turnier, veranstaltet von Pokeracademy (bissel Abzocker des soll jetz hier aber net weiter intressant sein ;) )
      Geglement war folgendes:
      - 15 Euro Buy In
      - 1000 Chips mit Blindlevel 10/20, alle 10 min Erhöhung...also wie Speed SnGo, nur noch krasser da Live...
      - 10er tische, der erste kommt ins Finale, 2. bekommt nächsten buy In bezahlt und darfs nochmal versuchen

      Nun ja, ich sitz am Tisch mit meinem Kumpel, mit dem ich oft NL Cash Games spiel ;)
      Ich bin UTG und bekommen in der 1. Hand AJ von Karo, worauf ich auf 60 Chips raise. 2 Coldcaller, unter andertem mein Kumpel und der BB steigen mit ein --> 3 Gegner am Flop
      Flop AJT alles rags.
      Ich bette ungefähr Pot Size 250.
      Der neben mir steigt aus und mein Kumpel raist auf 500, BB foldet ebenso.
      So... ich dachte mir der muss was haben. Ich weiss dass er meine Raises Preflop schon ernst nimmt und es kein Bluff sein kann, er muss was halten. Mein erster Gedanke war also Ax mit gutem kicker, vielleicht AK. TT wär auch noch möglich gewesen, wo ich 4 Outs dagegen hätte. AA hätte er sicher reraised und JJ war mir sehr unwarscheinlich...
      Mehr Hände bin ich dann gar net durchgegangen und...
      ... gehe All In.

      Wie hättet ihr des gespielt? Ich find grad bei so nem Speed Turnier muss man alles oder nichts spieln wenn man ne Chance haben will oder?
      Naja, er hatte KQo :)

      Würd mich aber jetz echt intressiern obs richtig war zu pushen ;)
  • 11 Antworten