Neteller oder Moneybookers?

    • g0rdOn
      g0rdOn
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 53
      Hallo Leute, hab mich heut bei so nem dreckigen casino (breakaway casino) für nen 30$ no deposit bonus gereggt. naja, hab jetzt 50$ draus gemacht, und die kohle auch freigespielt (musste 30x mit den 30$ spielen, also insgesamt 900 mal um 1$ gespielt).
      wollte nun die 50$ auscashen.
      ich weiß nicht ob ich neteller oder moneybookers nehmen soll.
      welches dieser konten haltet ihr für "besser?"
      über neteller hab ich schon viel schlechtes gehört, und ich finde nirgendwo eine Gebührenliste. Moneybookers erscheint mir dagegen sehr seriös.
      hab weder ein neteller noch ein moneybookers account, müsste also das jeweilige nich erstellen
  • 12 Antworten
    • Jok4r
      Jok4r
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 505
      Ich würd dir auf jeden Fall zu Moneybookers raten, kann aber auch an meinen extrem schlechten Erfahrungen mit Neteller liegen.

      Nein, warte....
      Es liegt definitiv an meine extrem schlechten Erfahrungen mit Netelller! ;)
    • Konik
      Konik
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 294
      Richte dir beide ein.

      Bei Neteller gibt es einen 10% Bonus auf deine Ersteinzahlung, wenn du dich werben läßt (bis 10$): Nutze NT um zwischen den Seiten Geld zu bewegen.

      MB finde ich persönlich etwas benutzerfreundlicher ...

      Kosten:
      i.d. R. Pokerseite --> MB/NT: 0
      MB/NT ----> Pokerseite: 0
      MB (€) aufs Kto: € 1,8
      MB zu MB: max(1%; 50ct); Wechselgebühren bei MB: 0,95%

      NT ($) aufs KTo: 1 $ +1,9%
      Nt zu Nt: 1,9%

      Für Auszahlungen aufs Kto ist bei kleinen Beträgen MB zu empfehlen.
    • g0rdOn
      g0rdOn
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 53
      kontoführungsgebühren gibt es keine, oder?
    • fridolin
      fridolin
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.725
      Original von Konik
      Richte dir beide ein.

      Bei Neteller gibt es einen 10% Bonus auf deine Ersteinzahlung, wenn du dich werben läßt (bis 10$): Nutze NT um zwischen den Seiten Geld zu bewegen.

      MB finde ich persönlich etwas benutzerfreundlicher ...

      Kosten:
      i.d. R. Pokerseite --> MB/NT: 0
      MB/NT ----> Pokerseite: 0
      MB (€) aufs Kto: € 1,8
      MB zu MB: max(1%; 50ct); Wechselgebühren bei MB: 0,95%

      NT ($) aufs KTo: 1 $ +1,9%
      Nt zu Nt: 1,9%

      Für Auszahlungen aufs Kto ist bei kleinen Beträgen MB zu empfehlen.
      Die Wechselgebühren bei Moneybookers sind übrigens 1,75%
    • wickus
      wickus
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 498
      Ist bei Moneybooker auch diese extreme umständliche Anmeldung nötig? Von wegen, Reisepass, Perso, Utilitybill (Telefon z.B.), etc. wie bei Netteller?
      Hatte denen damals alles geschickt und danach niemehr was von denen gehört.
    • jayjay
      jayjay
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.113
      Original von wickus
      Ist bei Moneybooker auch diese extreme umständliche Anmeldung nötig? Von wegen, Reisepass, Perso, Utilitybill (Telefon z.B.), etc. wie bei Netteller?
      Hatte denen damals alles geschickt und danach niemehr was von denen gehört.
      Nein. Das einzige was vielleicht stören könnte sind die niedrigen Transferlimits am Anfang. Die kann man aber leicht erhöhen indem man entweder Geld vom Bankkonto auf MB überweist und/oder seine Adresse verifizieren lässt. Dabei kriegt man einen Brief mit einem Code nach Hause geschickt, den man per Internet verifizieren muss.
    • wickus
      wickus
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 498
      alles klar vielen Dank =)
    • cryx
      cryx
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2005 Beiträge: 1.574
      g0rdon schick mal deine email an dpoiger@hotmail.com - dann werbe ich dich und bekomm einen bonus auf neteller und du soweit ich weiß auch ;)
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.765
      also empfehlt ihr jetzt eher mb oder nt, ich konnts jetzt nicht wirklich rauslesen, da sich beide nichts nehmen von dem was ihr geschrieben habt...
    • schoxx
      schoxx
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 3.577
      Du nimmst NT um Geld von Pokerseite zu Pokerseite zu cashen und MB um dann, wenn du dir auscashen lassen willst, das Geld von MB zum realen Konto zu transferieren.

      Sparste pro 100$ - 1,9$, als wenn du nur NT benutzt.


      Hast du auf Netteller GAR KEINE Lust, nimmste einfach MB.


      Vllt half dir das ..bis denn :=D
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.765
      Original von schoxx
      Du nimmst NT um Geld von Pokerseite zu Pokerseite zu cashen und MB um dann, wenn du dir auscashen lassen willst, das Geld von MB zum realen Konto zu transferieren.

      Sparste pro 100$ - 1,9$, als wenn du nur NT benutzt.


      Hast du auf Netteller GAR KEINE Lust, nimmste einfach MB.


      Vllt half dir das ..bis denn :=D
      ja das hilft mir weiter nur jetzt hab ich noch ne frage warum ich auf NT gar keine lust haben sollte, ich hab noch keine erfahrungen mit NT oder MB
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.765
      naja ich werd wohl ein netellerkonto eröffnen, kann mir noch einer sagen welche whärung ich am besten einstelle (pp=€ und stars hab ich noch $)!
      und vielleicht will mihc ja einer werben wenns da irgendnen bonus gibt ;)