Strategie bei FL ohne Cap

    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.327
      Ich spiele z.Z. auf einer Seite, in der es keinen Cap gibt. Dh. es kommen viel häufiger (bzw. überhaupt mal) auch 5-xxx Bets vor.
      Wie sehr muss ich meine Strategie darauf anpassen? Ich meine, wenn der Gegner z.B. PRF 5-bettet = mehr stärke als Cap auf PP?
      Was ist mit Valuebets am River?
      Kann ich mit meinen Second Nuts wirklich weiter voll auf die Tube drücken (z.B. Holecards KK - Board K66T3) und wann muss ich mit den Nuts beim Gegner rechnen?
      Es gibt ebenso mehr 3-Bet oder sogar 4-Bet Bluffs.

      Ich komme damit ganz gut zurecht, da mich die Fische einfach voll ausbezahlen. Aber mich würde auch mal andere fachkundige Meinung dazu interessieren.
  • 9 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich würde sagen, preflop etwas tighter 4betten. Freecardcaps am Flop funktionieren wohl eher auch nicht so gut.

      Ab wie vielen Bets du mit Quads rechnen mußt - keine Ahnung, hängt wohl vom Gegner ab. Aber mehr als 5-6 Bets werden die meisten nicht mit den 3rd nuts oder schlechter investieren wollen, also würde ich irgendwo in dem Bereich auch vom Gas gehen.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Kenne mich nicht mit Spielen ohne HU Cap nicht aus, aber etwas was mir spontan einfällt ist, daß man manchmal (na gut, eher sehr selten) aufpassen muß, daß man nicht gefreerolled wird. D. h. wenn man

      A Q auf einem K J T 4 Board hat und der Gegner 27-bettet einen, dann sollte man bedenken, daß man zwar die Nuts hat, aber gegen A Q Underdog ist.

      Wenn es einen Cap gibt, spielt das Freerolling almost never eine Rolle.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      Original von dwade1984
      Kann ich mit meinen Second Nuts wirklich weiter voll auf die Tube drücken (z.B. Holecards KK - Board K66T3) und wann muss ich mit den Nuts beim Gegner rechnen?
      Nun mal halblang: In einem No-Limit-Game würdest du mit so einer Hand ohne groß darüber nachzudenken um deinen gesamten Stack spielen (selbst deepstacked). Und wenn du mit so einer Hand mal 25BB verlierst, dann scheiße, ist halt blöd aber passiert. Wer mit den 2nd Nuts, die nur von einer einzigen Kartenkombination geschlagen werden können ängstlich spielt, wird auf Dauer viele Valuebets auslassen.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Bei NL ist das schon eine etwas andere Sache. Wenn du da zB eine Bet von 4 BB machst, dann zeigt das überhaupt keine Stärke und viele Hände sind bereit es zu callen. Wenn man aber bei FL 4bettet, dann sieht das schon ganz anders aus.

      Ich glaube man muss einfach etwas auf der Seite spielen um zu wissen wie man eine 5Bet einschätzen muss. Bei PP weiß man ja auch zB, dass eine Turn 3Bet meistens mindestens 2Pair ist, sowas merkt man nach einer Weile.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Würds auch von den Gegnerischen stats abhängig machen , gegen einen Maniac würd ich in so einer situation z.B. um meinen ganzen Stack spielen .

      Da fällt mir grade ein , kommt es ohne cap nicht auch auf die Stackgröße an ?
      Ist es hier nicht sinnvoll mit einem größeren Stack zu spielen damit man aus einer nuts vs. 2. nuts situation das max vaue rausbekommt ?
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      ich glaube bei no-cap-tischen gibt es ein max-buyin.
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.327
      Maxbuyin gibts nicht. Die meisten dort sind immer so 25-50BB deep.
      Die Sache mit dem freerolled finde ich sehr gut von kombi.
      Größerer Stack ist definitiv von Vorteil. Ich spiele mit 50BB am Tisch, da ich so auch mal 2-3 richtig große Pött überlebe.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      EverestPoker Game #1340457548: Table Bogota-2 - $1.00/$2.00 - Limit Hold'em - 14:25:38 - 2007/04/02
      Seat 2: joelle.diouy ($46.62)
      Seat 5: DonSalva ($53.89)
      joelle.diouy posts the small blind of $0.50
      DonSalva posts the big blind of $1.00
      The button is in seat #2
      *** HOLE CARDS ***
      Dealt to DonSalva[6c 8c]
      joelle.diouy raises to $2.00
      DonSalva calls $1.00
      *** FLOP *** [5c 5h 4d]
      DonSalva checks
      joelle.diouy bets $1.00
      DonSalva calls $1.00
      *** TURN *** [5c 5h 4d] [7d]
      DonSalva checks
      joelle.diouy bets $2.00
      DonSalva raises to $4.00
      joelle.diouy raises to $6.00
      DonSalva raises to $8.00
      joelle.diouy raises to $10.00
      DonSalva raises to $12.00
      joelle.diouy raises to $14.00
      DonSalva raises to $16.00
      joelle.diouy raises to $18.00
      DonSalva raises to $20.00
      joelle.diouy raises to $22.00
      DonSalva raises to $24.00
      joelle.diouy raises to $26.00
      DonSalva raises to $28.00
      joelle.diouy raises to $30.00
      DonSalva raises to $32.00
      joelle.diouy raises to $34.00
      DonSalva raises to $36.00
      joelle.diouy raises to $38.00
      DonSalva raises to $40.00
      joelle.diouy raises to $42.00
      DonSalva raises to $44.00
      joelle.diouy calls $1.62 and is all-in
      Uncalled bet of $0.38 returned to DonSalva
      *** SHOW DOWN ***
      DonSalva shows [6c 8c]
      joelle.diouy shows [Kd 6h]
      *** RIVER *** [5c 5h 4d 7d] [6d]
      *** SUMMARY ***
      Board: [5c 5h 4d 7d 6d]
      DonSalva collects $92.99

      ;)
    • Irbis26
      Irbis26
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 1.131
      nh, gegen diesen "joelle.diouy" will ich auch mal spielen ;)