Erste Woche SH

    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      Nachdem ich mehrer mal am Aufstieg von 0.5/1 auf 1/2 gescheitert bin und wieder runter musste habe ich letzten Samstag damit begonnen nur noch SH zu spielen. Und ich musste feststellen das es mir irgendwie besser liegt als FR (warscheinlich weil es aktionreicher ist)

      Ich habe diese woche nun ~6450 hände in 19h gespielt (auf FR wären es deutlich weniger gewesen was den gewinn pro Zeit ja auch nicht unerheblich steigert) und dabei das limit mit 7.77/100 geschlagen was einem plus von über 500BB gleichkommt. Sicherlich war ein ziemlich großer upswing dabei (ich habe selbst als ich in der nach von donnerstag auf freitag aus dem alc-koma erwaht bin und nichtmehr schalfen konnte 3BB/100 gehabt) Der Upswing scheint nun jedoch langsam wieder abzuschwächen. da die bb/100 immer weniger werden.

      Nun frage ich mich ob ich schon den Versuch wagen soll auf 1/2 zu wechseln. Die BR passt ja locker (könnte auch 2/4 Fr nun spielen laut br managment :) ) jedoch habe ich ja nichtmal 10k hände auf 0.5/1 SH gespielt und die sind normalerweise ja nicht gerade sehr aussagekräftig.

      Ich habe 1/2 Sh auch schon eine 400 hand session lang angetestet mit dem ergebnis 1.46/100 (ok das ist nun ja mal überhaubt nicht aussagekräftig)

      Was meint ihr also 1/2 antesten oder lieber noch nen paar k hände 0,5/1 spielen (vorallem wenn nun das echo vom upswing kommen würde wäre das sicher besser^^)


      Achso wo ich gerade nen thread erstelle ne kruze frage wieviele buyins sollte man für single table sngs haben um sie zu spielen?
  • 4 Antworten