Dear Diary

    • JumpOffJoe
      JumpOffJoe
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 88
      Ladies and gentlemen,

      es ist soweit, ab heute werde auch ich ein tagebuch führen, das sich natürlich in erster linie um pokern dreht. Das soll nicht zum Angeben sein (womit auch), sondern der Selbstkontrolle dienen. Der Plan bzw die Hoffnung ist, mein Spiel dadurch nachhaltig verbessern zu können.

      Aber zuerst 1-2 Sätze zu meiner bisherigen Pokerlaufbahn (lol). Durch nen Kumpel bin ich damals auf Ps.de aufmerksam gemacht worden, hab mich auch sofort angemeldet und 5 $ auf Stars abgegriffen. Woohoo. Dann ein paar Wochen FL auf Stars gespielt und aus den 5$ ca. 10 gemacht, bis mir das zu langweilig wurde. NL hatte ich noch nie gespielt, erschien mir auch viel zu riskant, und so hab ich dann auch schnell wieder mit pokern aufgehört.

      /Zeitsprung ca. 1 Jahr später, 5 Monate vor heute

      Inzwischen hab ich öfter in Homegames Nl gespielt, was mir wesentlich mehr Spass macht, und erfahre dass PS.de jetzt 50$ bei PP verschenkt. Also Quiz nochmal gemacht, und wieder angefangen zu spielen.

      Zunächst SS gespielt, wobei ich da einiges an eigenen, vermeintlich guten Ideen, mit einfließen lassen hab. Naja, 1 Tag = Anfängerglück, und meine BR war innerhalb von ein paar Stunden von 50$ auf 120$ geklettert (nur sh gespielt, oft sogar HU). Zu dem Zeitpunkt hatte ich nur geringe Zweifel dass ich der nächste Doyle Brunson bin. Aber naja, am selben Abend hatten wir n Homegame rebuy tourney, wo ich auch nochmal gut absahne, und mich gut abschieße. So komm ich volltrunken und im Siegesrausch nach hause, schmeiß den PC an, und als ich am nächsten morgen aufwache sind noch 7$ auf meinem PP account. lol.

      Naja irgendwie hab ichs überlebt und konnte mich wieder hochkämpfen, hab dann nach und nach angefangen auf anderen Seiten Bankrolls aufzubauen. Gedacht waren diese accounts als tilt/drunk accounts. Bei VC 10$ free mitgenommen, bei Pokertime über freerolls das startgeld erspielt und bei Stars 50$ eingecasht.

      Im Moment spiele ich hauptsächlich MTTs, und auch in Zukunft wird darauf mein Hauptaugenmerk liegen. Würd aber nebenher auch gerne cashgame (nl25-nl50 SH erstmal), als zweites Standbein, solide beaten. bisher waren meine entsprechenden shots leider immer kurz und teuer, und es fällt mir von mal zu mal schwerer es nochmal zu versuchen.

      So genug gelabert, ab jetzt werd ich hier Hände posten, über beats whinen, und hoffentlich ab und an mal was positives zu vermelden haben.


      Bankroll:

      PP: 533$
      VC: 420 €
      Pokertime: 416 $
      Stars: 190$

      cashouts: 80$
      cash-ins: 50$
  • 1 Antwort