SSS: Standard-Conti-Bet am Flop ?

    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      hmmm

      Eventl. habe ich einen Fehler in meinem Spiel entdeckt und zwar meine Cont-Bet ?

      AKo in EarlyPosition
      4 BB Raise
      1 Caler ohne Reads
      Flop nicht getroffen
      "Ein Ass und ein König von einer Farbe ergeben eine sehr gute Hand vor dem Flop. Hat man aber nichts getroffen, wie es hier der Fall ist, dann ist auch diese Hand als Trash zu bewerten."

      Mache ich eine ContinuationBet ?

      Lt. SSS ist es ein Check:

      "Die einzige Situation, in der ihr folglich mit einer Trash-Hand setzt, ist die, wenn ihr nur einen Gegner habt und dieser nichts gesetzt hat. In jeder anderen Situation ist die Hand für euch vorbei und ihr
      investiert kein weiteres Geld mehr, es sei denn, der Pot war zu Beginn der Wettrunde schon so groß, dass ihr nur noch All-In gehen könnt.

      Wie gesagt: "In jeder anderen Situation ist die Hand vorbei " und OOP ist jede andere Situation.


      oder?

      Rapido
  • 14 Antworten
    • Caeadyen
      Caeadyen
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 697
      Gegen einen Gegner am flop machst du immer ne Conti bet ... IP und OOP ist egal dabei

      also in deinem Beispiel klare conti bet
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Original von Caeadyen
      Gegen einen Gegner am flop machst du immer ne Conti bet ... IP und OOP ist egal dabei

      also in deinem Beispiel klare conti bet

      ja..so habe ich dann auch gespielt...also ist der Artikel eigentlich falsch!
    • Dera
      Dera
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 312
      Die einzige Situation, in der ihr folglich mit einer Trash-Hand setzt, ist die, wenn ihr nur einen Gegner habt und dieser nichts gesetzt hat.

      drückt doch genau das aus, was du gemacht hast. bist zuerst gegen einen dran, dann conti, is er zuerst dran und bettet nix auch conti.
      bettet er zuerst, dann weg damit.

      check wäre es, wenn du mehr als einen gegner hättest, was aber nicht der fall is
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Original von Dera
      Die einzige Situation, in der ihr folglich mit einer Trash-Hand setzt, ist die, wenn ihr nur einen Gegner habt und dieser nichts gesetzt hat.

      drückt doch genau das aus, was du gemacht hast. bist zuerst gegen einen dran, dann conti, is er zuerst dran und bettet nix auch conti.
      bettet er zuerst, dann weg damit.

      check wäre es, wenn du mehr als einen gegner hättest, was aber nicht der fall is
      Das ist falsch.
    • stone77
      stone77
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 210
      Hallo,

      wieso ist das falsch.
      So und nicht anders stehts doch im Artikel.
      Trashhand:
      2 oder mehr Gegner -> Check/Fold
      1 Gegner -> Contibet wenn du als erster dran bist, oder der Gegner zu dir checkt bzw. fold wenn der Gegner setzt und du am Flop als 2. dran bist

      MfG Stone77
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Original von stone77
      1 Gegner -> Contibet wenn du als erster dran bist, oder der Gegner zu dir checkt bzw. fold wenn der Gegner setzt und du am Flop als 2. dran bist

      MfG Stone77

      Contibed ? Wo steht das?

      Du sprichst von zwei Situationen in denen Du mit Trash-Hände spielst.
      Der Gegner sitzt vor mir und checkt (Situation1) oder der Gegner sitzt hinter mir und ich mache eine Contibet (Situation2).

      Im Artikel steht wörtlich "Die einzige Situation, in der ihr folglich mit einer Trash-Hand setzt, ist die, wenn ihr nur einen Gegner habt und dieser nichts gesetzt hat. "

      Die Erkenntnis, das dieser nicht gesetzt hat, gibts logischer Weise nur, wenn er vor mir dran ist.


      Also...wo steht die Contibed ?

      Es kann ja sein das die Contibet richtig ist, aber so stehts halt nicht im Artikel.

      Rapido
    • stone77
      stone77
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 210
      ok, so gesehen (also wenn man den Artikel wirklich wortwörtlich nimmt) hast du eigentlich recht. Sollte vielleicht etwas eindeutiger geschrieben werden!? Aber so wie du denkst, ist es definitiv nicht gemeint. Mußt dir nur die Videos oder Coachings anschauen.

      Zum Verständnis: Du bist der Preflop Aggressor und willst auch weiterhin die Initiative haben. Also macht du als Erster gegen einen Gegner IMMER eine Contibet. Wenn du checkst, symbolisierst du Schwäche und der Gegner bettet mit allem möglichen Crap in dich rein, obwohl du in den meisten Fällen trotzdem noch vorne bist.
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Original von stone77
      ok, so gesehen (also wenn man den Artikel wirklich wortwörtlich nimmt) hast du eigentlich recht.
      Wenn jemand das so liest wie ich und ihm fällt es nicht auf, dann hat das entscheidenen Einfluss aufs Spiel. Daher sollte der Artikel dann auch eindeutig sein.

      Ich mache ja die Conitbet, daher war ja nix verkehrt. War mir aufgrund der wörtlichen Übersetzung, dann aber uunsicher.

      Rapido
    • stone77
      stone77
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 210
      Gut. Deswegen ist ja das Forum da, um Unklarheiten zu hinterfragen und zu diskutieren ;)

      Kannst ja mal die Funktion "Fehler gefunden?" in den Strategieartikeln nutzen und die Verantwortlichen auf die unklare Ausdrucksweise hinweisen.
      Wäre sicher auch für alle Anfänger hilfreich.
    • Dera
      Dera
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 312
      Original von Rapidoman
      Im Artikel steht wörtlich "Die einzige Situation, in der ihr folglich mit einer Trash-Hand setzt, ist die, wenn ihr nur einen Gegner habt und dieser nichts gesetzt hat. "
      Die Erkenntnis, das dieser nicht gesetzt hat, gibts logischer Weise nur, wenn er vor mir dran ist.
      nun die entscheidende frage:
      du bist zuerst dran, hat dein gegner was gesetzt? :D

      der artikel is zwar net 1a formuliert, aber das wird richtig wiedergegeben.
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Quatsch! Es gibt zwei Situationen in der man raist und nicht eine. Ende.
    • Dera
      Dera
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 312
      eine situation: er hat nicht gebettet
      was sind denn deiner meinung nach die zwei?
      einer nach dir wohl die erste und einer vor dir, der checkt die zweite? lustigerweise gehören beide fälle zu der situation das der gegner nicht gebettet hat.

      es geht da nur darum wieviele gegner insgesamt da sind (in dem fall einer) und wenn er vor dir dran is zu schauen was er macht. nach dir is dann egal.

      genauso is es ja auch mit den händen, die man nach shc nur raist, wenn vor einem keiner geraist hat. da kommts ja auch nur drauf an was vor einem war und man callt nicht nur um zu schauen ob nach einem evtl einer raist, da man dann ja nicht mehr spielen könnte.

      aber ich merke schon, da will ichs einem erläutern, der sowieso keine antwort will
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Original von Rapidoman
      Ende.
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      Original von Rapidoman
      Original von Rapidoman
      Ende.
      ..und doch, aber eine Richtige ;-)