wie pokerace sinnvoll nutzen?

    • dami
      dami
      Administrator
      Administrator
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.563
      Kann hier mal jemand kurz beschreiben, wie man poker ace für sein spiel am besten einsetzt? welche werte sollte man sich ausser dem standard zeug noch anzeigen lassen? was besagen sie über des gegner spielweise und wie kann man sie sich nutzbar machen? :)
  • 1 Antwort
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Also, die Werte sind doch im wesentlichen selbsterklärend:

      VP$IP: Indikator für die Qualität der gegnerischen Starthände.
      PFR: Indiaktor für die Stärke der durchschnittlichen Raisehand des Gegners.
      WSD: Indikator für die Qualität der Hände, mit der der Gegner den Showdown sieht.

      etc ...

      Unten stehender Link sagt Dir in etwa, wie gute Werte aussehen. Je nach Abweichungen, kanns Du dann das Spiel des Gegners einschätzen; ob tight / loose oder aggressive / passiv, usw.

      Pokertracker Stats of Winning Players

      Praktisches Beispiel: Einen Gegner mit ner hohen PFR (>10%) wirst Du nachdem er raised viel öfter reraisen, um ihn zu isolieren, als jemanden, der nur ne PFR von 5% hat.