Was tun gegen extrem schlechtes Timing?? Oder ist es nur Pech?

    • chrisn12345
      chrisn12345
      Global
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 7
      Moin zusammen,

      es gint da was in meinem Pokerspiel, was ich einfach nicht wegbekomme oder verbessern kann.

      Ich hab n extrem schlchtes Timing, wenn es darum geht was zu riskieren oder nicht, bzw wann ich folde und wann nicht.
      Ich hab ne echt gute Hand, manchmal bis zu 3 Leute ballern wie blöd, ich denk mir "die haben sicherlich ne bessere Hand" und folde (bps; schmeiß meine Trips Q weg weil ne Straight und n Flush möglich ist)
      Was wäre gewesen? Ich hätte die Hand und nen Pot von 10$ gewonnen. (spiele 0.05/0.10 No Limit)

      In der nächsten Situation, wo ich es denn mal drauf ankommen lasse, hat jemand wirklich die Nuts oder auf jeden Fall ne bessere Hand.

      Irgendwie scheint es immer so zu sein, daß wenn ich es riskiere, ich verliere, und wenn ich tight spiele, es sich ausgezahlt hätte (meißt mit nem sehr großen Pot. hab heute z.B zusammen ca 20$ sausen lassen, weil ich gefolded hab)

      Irgendwie hab ich da n ganz miesen Timing. Meine Entscheidun zu folden oder nicht scheint immer genau entgegengesetzt dessen zu sein, was eigentlich besser wäre.

      Was soll oder kann man da machen? Ist es einfach nur Pech?

      Freu mich auf eure Hilfe....danke
  • 17 Antworten
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Beispielhände posten...
    • chrisn12345
      chrisn12345
      Global
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 7
      Also, n Beispiel wo es sich gelohnt hätte;

      Ich hab AQ off auf der Hand.
      Flop kommt 8 7 2 rainbow
      3 Leute in der Hand, ballern wie blöd, ich geh raus
      Turn, weiß nicht mehr, ballern aber wieder. Pot auf 8-10$
      River kommt ne Q
      Ich hätte mit dem Q Pair gewonnen. 2 Hatten nichts, der der gewonenn hat hatte Pocket 10s

      Oder;

      ich hab Pocket 7s
      Flop kommt 10 A A, nur noch einer und ich im Flop, er setzt, ich geh raus
      Er zeigt; hatte nichts


      Ne Hand in der ich es riskiert hab;

      erinnere mich nicht mehr an Details, aber ich hatte im Flop Top Two Pair. Flush oder Straight war (bis dahin) nicht möglich. Es hätten mich also nur Pockets schlagen können. Der andere All-In. Sah sehr nach Bluff aus. Ich call.
      Der andere mit Turn und River dann doch noch sein Flush bekommen
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Original von chrisn12345
      Irgendwie hab ich da n ganz miesen Timing. Meine Entscheidun zu folden oder nicht scheint immer genau entgegengesetzt dessen zu sein, was eigentlich besser wäre.

      Was soll oder kann man da machen?
      Überleg doch einfach, was du jetzt am besten machst und mach dann genau das Gegenteil... :rolleyes:
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.996
      Original von mosl3m
      Original von chrisn12345
      Irgendwie hab ich da n ganz miesen Timing. Meine Entscheidun zu folden oder nicht scheint immer genau entgegengesetzt dessen zu sein, was eigentlich besser wäre.

      Was soll oder kann man da machen?
      Überleg doch einfach, was du jetzt am besten machst und mach dann genau das Gegenteil... :rolleyes:
      lol



      Zum Thema;

      Lade dir den runter: http://www.pokerstrategy.com/de/software/4/

      und speichere die Hände, bei welchen du mit deiner Entscheidung unsicher bist. Dann gehst du ins Forum und postest deine Hände.


      Gruss Gh0s7rid3r
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Original von chrisn12345
      Also, n Beispiel wo es sich gelohnt hätte;

      Ich hab AQ off auf der Hand.
      Flop kommt 8 7 2 rainbow
      3 Leute in der Hand, ballern wie blöd, ich geh raus
      Turn, weiß nicht mehr, ballern aber wieder. Pot auf 8-10$
      River kommt ne Q
      Ich hätte mit dem Q Pair gewonnen. 2 Hatten nichts, der der gewonenn hat hatte Pocket 10s

      Oder;

      ich hab Pocket 7s
      Flop kommt 10 A A, nur noch einer und ich im Flop, er setzt, ich geh raus
      Er zeigt; hatte nichts


      Ne Hand in der ich es riskiert hab;

      erinnere mich nicht mehr an Details, aber ich hatte im Flop Top Two Pair. Flush oder Straight war (bis dahin) nicht möglich. Es hätten mich also nur Pockets schlagen können. Der andere All-In. Sah sehr nach Bluff aus. Ich call.
      Der andere mit Turn und River dann doch noch sein Flush bekommen
      Beide Hände sind Standard, siehe Strategie-Artikel (Odds&Outs und das spielen mit kleinen Pockets)
    • chrisn12345
      chrisn12345
      Global
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 7
      @ mcashraf

      was sagst du denn dazu wie ich die Hände gespielt habe? Ich wüsste jetzt nicht wo ich falsch gespielt hab...
      Was soll man denn gegen die Verrückten machen die völlig randomly einfach irgendwas machen? Gegen die kann man doch nicht spielen... ?(
    • FrtZ
      FrtZ
      Black
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 3.412
      ne gegen die kann man echt nich spielen. geh denen am besten aus dem weg.
      was die hand mit aq angeht versteh ich nich wieso du gefoldet hast??? weil deine queen kam ja noch und du hättest gewonnen deshalb wars schon eher blöd zu folden.. aber is halt vermutlich des lehrgeld des man am anfang zahlen muss
    • PeterBee
      PeterBee
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.002
      Versuch mal unten rechts an deinem PC Doppelclick auf die Uhr und ändere dort die Zeitzone....
    • FrtZ
      FrtZ
      Black
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 3.412
      i dont get it ;(
    • JuliCash
      JuliCash
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 946
      @FrtZ und Peterbee:

      Nicht so fies ist doch noch ein ganz blutiger anfänger
      @FrtZ: (AQ usw) sowas lieber nicht sagen, der glaubt des noch!
      (Vielleicht auch gar nicht so schlecht, wir sollten die Fische nicht immer so "slowrollen" :-) )

      @chrisn12345:
      Ja Beispielhände posten ist immer gut
      Versuch halt einfach dein Spiel möglichst gut zu spieln
      Versuch die Gegner auf Hände (Ranges) zu setzen.
      Gerade auf den unteren Limits (Ich spiele da ja auch) musst du nicht jeden bluff erkennen den die Donkeys wild umherfeuern.
      Ich kenne diese "Dark-Tunnel-Bluffs" auch.

      Aber das gute ist ja, dass die Gegner so was auch versuchen, wenn du Nutflush, Set usw hast.

      Lieber wirst du 5 mal "dumm geblufft" auf nem scheiß board, und gewinnst
      1 Mal nen ganzen Stack mit den Nuts (Oder second)

      Das mit AQ vergiss aber mal ganz schnell.
      Du lagst am Flop "Meilenweit" hinten gegen die Pocket-Tens
      d.h. guter Fold EGAL was auf turn und river kommt.
      Reg dich nicht auf wenn du "eine straight gefloppt HÄTTEST" wenn du z.B den Raise preflop mit 36s gecallt hast, sowas sind ganz fischige Gedankengänge, ganz ganz fischige!!!

      Spiel dein Spiel, Sei nicht die Potpolizei, die jeden Bluff catcht und bewerte Situationen nur aufgrund der aktuellen Informationen (Nicht was gekommen wäre, noch kommen könnte usw)

      viel glück
    • chrisn12345
      chrisn12345
      Global
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 7
      @FrtZ

      blöd gefoldet würd ich nicht sagen. Ich call keinen 3$ Bet auf nen 1.5$ Pot mit Ace high....
    • chrisn12345
      chrisn12345
      Global
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 7
      da fällt mir noch ne Situation ein.
      Keine bestimmte sondern nur was generelles;

      Wenn ich K7 off folde kommen im Flop 2 Kings oder K 7 oder so.
      Wenn ich jedoch AKs spiele, kommt weder weder meine Farbe, daß ich n Draw hab noch K noch A....
    • KornsOmi
      KornsOmi
      Global
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 583
      Original von chrisn12345
      Wenn ich K7 off folde kommen im Flop 2 Kings oder K 7 oder so.
      Wenn ich jedoch AKs spiele, kommt weder weder meine Farbe, daß ich n Draw hab noch K noch A....
      Das kommt sicher manchmal vor, aber nicht oft genug, dass es profitabel ist, K7o zu spielen.
      Wer solche "ausgelassene Möglichkeiten" als Motivation nimmt, schlecht Hände zu spielen, der wird zum Fisch.
      Konzentríere Dich auf richtige Entscheidungen, dann kommt auch der Rest.

      gl, hf,

      Die Omi
    • chrisn12345
      chrisn12345
      Global
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 7
      naja...was hab ich von guten Entscheidungen, wenn ich damit dann trotzdem verliere...kotz mich echt an, wenn ich mit richtigen Entscheidungen nur am verlieren bin, und die verrückten in 30min 4 mal verdoppeln
      Ja..ich weiß...long-term.....aber wenn ich auf lange sich kein Geld mehr zum spielen hab weil ich JETZT alles verliere....echt voll frustrierend wie die leute spielen----
    • Vincent384
      Vincent384
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 1.364
      ICh hab jetzt nicht weiter gelesen aber deine Folds waren doch vollkommen richtig.

      Poste Beispielhände!
    • chrisn12345
      chrisn12345
      Global
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 7
      Original von Vincent384
      ICh hab jetzt nicht weiter gelesen aber deine Folds waren doch vollkommen richtig.

      Poste Beispielhände!
      darum gehts ja...ich würde behaupten, daß ich richtige Entscheidungen treffe...diese führen aber nicht zum (geldtechnischen) Erfolg....--->Frust--->Tilt--->schlechtes spiel....
    • Vincent384
      Vincent384
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 1.364
      Ich bin selber noch Anfänger und habe Anfangs auch 3(!) ganze Monate nur break even gespielt, ich glaub damit sollte man sich erstmal abfinden. Ich mein solange du nicht verlierst ist es doch gut. Und wenn du durchhälst und trotz deiner "blöden" folds weiter dein A-Game spielst dann wirds es irgendwann fruchten.
      Ich beginne mich auch nun, nach meinem anfänglichen Stillstand, nach vorne zu bewegen.
      Halt durch, poste Beispielhände und lern Theorie.

      Viel Erfolg.