Cut off KK/AA raise 4 BB und keine Action! Lieber limp/raise???

    • SPlayer18
      SPlayer18
      Black
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.948
      Wer kennt das nicht da bekommt man endlich mal nach langer Zeit wieder AA/KK und sitzt im "Cut off" oder "Button" man raist auf 4 BB und alle folden und natürlich regt man sich auf.

      Sollte man nicht lieber limpen und die Spieler dannach mit KQo (oder ähnlichem) raisen lassen und dannach ein Standardreraise machen oder dem BB ein Freeplay geben und hoffen er trifft etwas? Natürlich bekäme man einige Bad Beats, aber man bekäme mehr Value und man muss natürlich nicht mit KK all in gehn wenn im Flop ein Ass liegt.

      Nun wollte ich eure Meinung hören
  • 19 Antworten
    • Yavalana
      Yavalana
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 497
      nein.
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      Dadurch würdes du auf jedenfall sehr lesbar werden. Jedesmal wenn du in LP sitz limpst du nur mit AA oder KK und wirst dann mit ziemlicher sicherheit AA oder KK am SD zeigen.
      Auf den niedrigen Limits mag das vielleicht noch nicht so auffallen, aber auf den höhern Limits machen sich die anderen Spieler ne Note.

      Ausserdem möchte ich mit AA oder KK nen Pot bilden um spätestens am Turn allin zu sein. Natürlich werden oft alle anderen Folden aber es gibt auch viele Spieler, die denken du bist auf nen Steal und werden dich gleich allin pushen.

      Was ich mir angewöhnt habe ist, dass ich im BU und SB firstin nur noch 3 BB raise, egal was ich habe. Dadurch werde ich zum einen nicht lesbar und die Steals werden insgesamt billiger.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wie spielstn dann mit später mit Stealinghänden (wirst dich wahrscheinlich noch nicht mit befasst haben, sonst wärst du auch nicht auf die Idee gekommen Limp/Raise zu spielen).

      Du willst z.b. mit ner Hand wie KQ/AJ/88/77 auch den Pot ganz gerne Preflop mal mitnehmen und wenn du nur diese in LatePosition raised und sich jemand mal anschaut mit was du Limp/Callst weiss jeder sofort was du da machst.
    • SPlayer18
      SPlayer18
      Black
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.948
      ich glaub ihr versteht dass alle etwas falsch, ich meinte nur limp/raise wenn man das gefühl hat keiner geht mit, acuh nicht wenn er KQo hat, was er aber raisen müsste auf dem Button.

      Außerdem limp ich ja acuh kleine pockets auf set value in middle or late position.

      Aber ich werde es natürlicht nicht machen, aber nur weil ich damit schon wirklich oft Bad Beats bekam.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Überleg dir, was dir lieber ist:
      mit AA die Blinds gewinnen oder gegen irgend einen Mist verlieren, der als BB gefoldet hätte.


      Titan No-Limit Hold'em, $0.05/$0.10BB (Titan HH Converter by Kreatief)

      Button ($10.25)
      SB ($8.75)
      BB ($1.90) (Hero)
      MP2 ($9.85)
      MP3 ($3.55)
      CO ($17.60)

      Preflop: Hero is BB with 5:heart: , 7:club:
      1 folds, MP3 calls $0.10, 2 folds, SB calls $0.05, Hero checks,

      Flop: 3:heart: , 4:spade: , 6:diamond: ($ 0.3)
      SB checks, Hero bets $0.10, MP3 raises to $0.60, 1 folds, Hero raises to $1.80, MP3 calls $1.20,

      Turn: 2:diamond: ($ 3.90)


      River: 8:club: ($ 3.90)


      Results:
      MP3 has A:heart: , A:spade:
      Hero has 5:heart: , 7:club:
      Outcome: Hero wins $3.75

      man raist auf 4 BB und alle folden und natürlich regt man sich auf

      Würde dich der Ausgang dieser Hand weniger aufregen, als wenn du nur die Blinds gewonnen hättest?
    • rowd
      rowd
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 384
      Kann ich verstehen wenns frustriert AA/KK zu halten und keine action zu bekommen,
      hatte ich leider auch schon zu oft.

      Nur mit slowplay bin ich fast jedesmal auf die schnauze gefallen weil
      die gegner sich dann doch noch was zurechtgeluckt hatten.

      Hab ich mir direkt wieder abgewöhnt.
    • SPlayer18
      SPlayer18
      Black
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.948
      Original von SPlayer18

      Aber ich werde es natürlicht nicht machen, aber nur weil ich damit schon wirklich oft Bad Beats bekam.
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      Kleine Pockets limpst du aber in LP nur, wenn du bereits Limper in der Hand hast. AA müsstest hier aber firstin limpen. Und das sieht in LP immer ein bischen komisch aus.
      Du machst diesen Move vielleicht einmal, dann aber wissen die anderen was gespielt ist wenn du in LP limpst.
    • stone77
      stone77
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 210
      als fortgeschrittener Spieler bzw. in hohen Limits, kann man sicher darüber diskutieren auch mal AA/KK zu limpen. Aber ich denke, das sollte man 1. vielleicht eher bei der BSS machen als mit der SSS und 2. dies Aktion sehr sparsam einsetzen. Der nächste Punkt ist, daß man exzellente Postflop-Skills haben sollte, weil man bei bestimmten Konstellationen auch in der Lage sein muß, die Asse weg zu schmeißen. Und das ist wohl ein Punkt, den Anfänger bzw. Spieler mit noch nicht so viel Erfahrung eher nicht hinbekommen.
      Also grundsätzlich in unteren Limits und mit wenig Erfahrung immer Raisen, denn 1,5 BB Gewinn sind immer besser als ~20BB Verlust.

      MfG Stone77
    • udo123
      udo123
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 292
      Original von BigAndy
      Überleg dir, was dir lieber ist:
      mit AA die Blinds gewinnen oder gegen irgend einen Mist verlieren, der als BB gefoldet hätte.


      Titan No-Limit Hold'em, $0.05/$0.10BB (Titan HH Converter by Kreatief)

      Button ($10.25)
      SB ($8.75)
      BB ($1.90) (Hero)
      MP2 ($9.85)
      MP3 ($3.55)
      CO ($17.60)

      Preflop: Hero is BB with 5:heart: , 7:club:
      1 folds, MP3 calls $0.10, 2 folds, SB calls $0.05, Hero checks,

      Flop: 3:heart: , 4:spade: , 6:diamond: ($ 0.3)
      SB checks, Hero bets $0.10, MP3 raises to $0.60, 1 folds, Hero raises to $1.80, MP3 calls $1.20,

      Turn: 2:diamond: ($ 3.90)


      River: 8:club: ($ 3.90)


      Results:
      MP3 has A:heart: , A:spade:
      Hero has 5:heart: , 7:club:
      Outcome: Hero wins $3.75

      man raist auf 4 BB und alle folden und natürlich regt man sich auf

      Würde dich der Ausgang dieser Hand weniger aufregen, als wenn du nur die Blinds gewonnen hättest?

      Raisen hilft hier auch nicht immer: Hatte letztens im BB AA. 6Limper in der Hand ich raise auf 1$ (10BB) ein Call. Flop J72 rainbow, mein allin wird von 72s gecallt
    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      bei 6 limpern würde ich direkt pushen, da du am flop dann noch höchstens 10BB hast und so oder so all in gehst.
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Wenn man aussagekräftige Stats von vielen Spielern hinter sich hat, kann man eventuell über so einen Move nachdenken.

      Also wenn man mehrere Gegner mit hohem pfr hinter sich hat und es wahrscheinlicher ist, das jemand von ihnen noch raist als anders rum. Aber diese Fälle treten nur sehr selten ein und gegen unknown ist Limpen mit Monstern ein absolutes NoGo für mich.

      Greets, Jarostrategy ;)
    • soratami
      soratami
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 459
      Ich mache es auch nicht!
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      Sicher kann man darüber nachdenken, wenn man im CO sitzt und im BB sitzt so'n PFR 20 Typ, der die letzten drei runden immer gegen Limper geraised hat.

      Alles andere ist für mich absolut nicht machbar.
    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      Hi,
      die eigentliche Frage wurde ja schon beantwortet. Deshalb wollte ich was zu folgender Aussage sagen:

      Original von Lynar
      Was ich mir angewöhnt habe ist, dass ich im BU und SB firstin nur noch 3 BB raise, egal was ich habe. Dadurch werde ich zum einen nicht lesbar und die Steals werden insgesamt billiger.
      Meinst du wirklich, es ist eine gute Idee, aus dem SB first in nur 3BB zu raisen? Wenn ich im BB bin und das jemand macht, vermute ich da in den meisten Fällen einen Stealversuch, bei dem mein Gegenspieler nicht zu viel bezahlen wollte. Außerdem gibst du dem BB sehr gute Odds zum callen. In den meisten Fällen freut man sich aber doch, wenn der BB einfach foldet. Hinzu kommt noch, dass man hier immer OOP spielen muss.
      Also ich halte die Idee, im SB first in nur 3BB zu raisen für gefährlich.

      Was sagen denn die Profis dazu?


      Gruß
      David
    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      ich raise mittlerweile ab CO nur noch 3,5 BB, mit meinen Stealhänden wie auch mit meinen guten Händen so bin ich nicht lesbar und meine Steals werden etwas günstiger.
    • soratami
      soratami
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 459
      Original von Rabson
      ich raise mittlerweile ab CO nur noch 3,5 BB, mit meinen Stealhänden wie auch mit meinen guten Händen so bin ich nicht lesbar und meine Steals werden etwas günstiger.
      Warum machst du das? Du gibst dem BB dann ja nur bessere Odds zum callen.
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      Original von norenore
      Hi,
      die eigentliche Frage wurde ja schon beantwortet. Deshalb wollte ich was zu folgender Aussage sagen:

      Original von Lynar
      Was ich mir angewöhnt habe ist, dass ich im BU und SB firstin nur noch 3 BB raise, egal was ich habe. Dadurch werde ich zum einen nicht lesbar und die Steals werden insgesamt billiger.
      Meinst du wirklich, es ist eine gute Idee, aus dem SB first in nur 3BB zu raisen? Wenn ich im BB bin und das jemand macht, vermute ich da in den meisten Fällen einen Stealversuch, bei dem mein Gegenspieler nicht zu viel bezahlen wollte. Außerdem gibst du dem BB sehr gute Odds zum callen. In den meisten Fällen freut man sich aber doch, wenn der BB einfach foldet. Hinzu kommt noch, dass man hier immer OOP spielen muss.
      Also ich halte die Idee, im SB first in nur 3BB zu raisen für gefährlich.

      Was sagen denn die Profis dazu?


      Gruß
      David

      Sicherlich gibst du dem BB gute Odds. Bloß auf was kommt es einem normalen NL Spieler an? Kommt es ihn auf ein bezahlt BB mehr an, wenn er nach dem Flop wie in unserem Fall vielleicht noch 14 oder 15 BB mehr verdienen kann?
      Das entscheidende sind die Implied Odds(welche er bei uns ja sowieso nicht viele bekommt). Man gibt ihm natürlich auch durch den geringeren Raise besser Implied Odds. Aber das ist meiner Meinung nach marginal. Ich hab auf jedenfall das Gefühl, dass egal wieviel ich raise ob 3 oder 4 BB, wenn er folden will foldet er, wenn er callen will called er und wenn er mich pushen will wird er dies auch machen.
      Für mich als sss Spieler ist das Stealen wichtig, weil ich ja nur mit sehr wenigen BB Gewinn wieder vom Tisch gehe. Ausserdem kommt es mir im Normalfall nicht so sehr auf die Implied odds an. Am liebsten gehe ich preflop allin.

      Ausserdem mach ich das mit meinen guten Händen genauso und er wird wohl auch ab und an mal in AA reinlaufen.

      OOP ist meiner Meinung nach im SB vs. BB gar nicht so schlecht. Ich kann auf jedenfall bei einer Contibet Stärke zeigen und er muss erstmal was getroffen haben.

      Und dadurch, dass ich preflop nur auf 3 BB geraised habe ist die Contibet für mich auch günstiger.

      Kann sein, dass ich mit meiner Meinung komplett daneben liege. Ich bin auf jedenfall bisher damit sehr gut gefahren.


      Edit:
      Achja, ausserdem suche ich mir Spieler aus, die wo nen Fold to Steal-Wert von an die 90 am besten noch höher haben. Darunter müssen die Hände schon sehr gut sein.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von soratami
      Original von Rabson
      ich raise mittlerweile ab CO nur noch 3,5 BB, mit meinen Stealhänden wie auch mit meinen guten Händen so bin ich nicht lesbar und meine Steals werden etwas günstiger.
      Warum machst du das? Du gibst dem BB dann ja nur bessere Odds zum callen.
      3.5 reicht, weil man mit 3.5 BB genau Potsize Preflop raised.
      Die 4 BB Raisesize stammt von der BSS, weil man damit den Pot gegen tendentiell schlechte Spieler am Flop immer größer hat und mehr Value extrahieren kann. (+ es ist einfacher einzugeben auf ungraden Limits)