Im Forum ist gut folden.....

    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      Hallo!

      Kann sein, dass dieses Thema öfters angesprochen wurde, will aber mal kurz einige Meinungen zum Training im Forum hören.

      Klar ist, dass man im Forum Spielsituationen viel objektiver analysieren kann. Z.B. folde ich bei posten im Beispielhandforum AA am Flop easy. Im Spiel direkt ist es aber was ganz anderes. Manchmal weiss ich ganz genau, dass ich einen schlechten Call mache....mache ihn aber trotzdem. Im Nachhinein ärgert man sich doppelt.

      Wie kann man das gelernte direkt im Spiel am besten umsetzten, sodass Gefühle während des Spiels nicht eine zu große Rolle spielen. Gibts da Tricks die man anwenden kann? Oder erreicht man es ganz einfach durch Erfahrung?

      MFG BRZL
  • 10 Antworten
    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      Du darfst nicht die Bsphände 1:1 abspeichern und versuchen an den Tischen so wiederzugeben. Du musst die Gedankengänge, die dahinter stehen verstehen und dann lernen, die gleichen Überlegungen in deine Urteilsfindung einzubauen.

      Dabei solltest du natürlich möglichst emotinslos handeln, aber das schaffen viele auch mit sehr sehr viel Erfahrung nicht :)
    • toxic
      toxic
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.326
      Original von 22BRAZIL
      Z.B. folde ich bei posten im Beispielhandforum AA am Flop easy.
      Ich kann mir im Moment keine Situation vorstellen, in der ich AA am Flop easy folde - weder im Beispielhandforum noch am Online-Tisch.

      Ich versuche auch bei meinen Handbewertungen im Forum die Situation direkt am Tisch mit einzubeziehen. Ich versuche also, mich wirklich in die Situation am Tisch hineinzudenken. Deshalb schreibe ich dann manchmal Sätze wie "... theoretisch mag vielleich das-und-das richtig sein, am Tisch würde mich aber so-und-so entscheiden, weil ...". Aus den Antworten, die ich darauf erhalte, versuche ich dann, die für mich wichtigen und richtigen Gedanken herauszuziehen.

      Wenn ich dann am Tisch sitze, versuche ich auch wieder die Gedankengänge vom Forum mit einzubeziehen, nach dem Motto "... ich würde jetzt gerne so-und-so handeln, aber von den letzten Beispielhänden weiß ich noch, dass das-und-das richtig wäre, also setze ich das um."

      Das mag jetzt ziemlich merkwürdig klingen - ist es wahrscheinlich auch. Letztendlich dauert die ganze Denkerei 'ne ganze Weile, so dass ich dann besser spiele, wenn ich nicht zu viele Tisch auf habe und wirklich Zeit habe. Zusätzlich hilft mir ruhige Musik, mich zwischen den Händen ein bischen zu entspannen und die verlorenen Hände "loslassen" zu können.

      Naja, vielleicht hilft es dir irgendwie weiter.
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Mir kommt es immer so vor als ob die gleichen Leute, die in den Beispielhänden immer nen tighten ABC Stil vorschlagen am Tisch plötzlich das Moven anfangen.
    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      Mir persönlich hilft Erfahrung wirklich am aller meisten. Hab gestern 6Std am Stück gespielt...gut gewonnen und merke selber wie ich mich in schwierigen Situationen (overpairs zB) verbessert hab. Klar bewertete Hände sagen einem wie mans macht aber an der BR tuts halt mehr weh und lernt schneller draus.

      ps: das mit dem gewonnen war kein rumgprolle.....glaube dass es zum lernfaktor beiträgt weil man sich handfest bestätigt sieht und der fortschritt sichtbar wird.
    • borti
      borti
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 369
      Natürlich fühlt man sich sicherer wenn man gewinnt, aber pass dabei auf, denn Gewinn ist noch kein Garant fürs richtige Spiel. Du könntest rein theoretisch jede Hand total falsch Spielen und den up deines lebens haben.
      Es geht nichts über Theorie und ob man die beherrscht lässt sich am besten im Beispielhandforum feststellen. Also nicht aufhören zu posten ;)
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von toxic
      Ich kann mir im Moment keine Situation vorstellen, in der ich AA am Flop easy folde - weder im Beispielhandforum noch am Online-Tisch.
      Er meinte vermutlich ne NL-Hand. Ich hab in FL erst einmal AA am Flop gefoldet soweit ich mich erinnern kann und das war schlecht laut 2+2 :)
    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      yep.......spiele NL
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von 22BRAZIL
      yep.......spiele NL
      warum zum Teufel postest du dann im FL-Forum?^^
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von NoSekiller
      Original von 22BRAZIL
      yep.......spiele NL
      warum zum Teufel postest du dann im FL-Forum?^^
      Ist schon OK, die Frage ist schließlich von allgemeinem Belang und hier im Forum ist die Qualität der Antworten einfach besser :)
    • Rakle
      Rakle
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 954
      Original von FjodorM
      Original von NoSekiller
      Original von 22BRAZIL
      yep.......spiele NL
      warum zum Teufel postest du dann im FL-Forum?^^
      Ist schon OK, die Frage ist schließlich von allgemeinem Belang und hier im Forum ist die Qualität der Antworten einfach besser :)
      :heart: :heart: :heart:


      ((
      AA am flop, wenn es 3suited liegt man keinen draw hat und die Hand multiway mit viel action ist.

      Original von toxic
      Wenn du dir selbst vertraust und an deine Träume glaubst und deinem Stern folgst dann wirst du trotzdem von Leuten übertroffen, die ihre Zeit damit verbringen, hart zu arbeiten und zu lernen (...). (Terry Pratchett)
      Ich hab mir mal erlaubt deine Signatur bei Wikipedia unter Terry Pratchett "zitate" zu posten =)
      Die ist echt Gold wert.
      a)
      Es ist oft unwichtig, ob es noch Leute gibt die noch etwas besser sind.
      b)
      Die allerbesten träumen,glauben und arbeiten hart...