PT BB/Starthand

    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Gemeint sind PT-Stats eurer Starthände.

      Auf 50k Hände sind bei mir die Hände ab A5o, A2s, K5o, K4s, Q9o, Q8s und J9o, J7s negativ.

      Davor ist alles im Plus oder nur leicht Minus (<0.2bb/Hand), während es genau bei den Grenzen meist direkt einbricht.

      J9s -> 0.05
      J9o -> -0.12
      J8s -> 0.00
      J8o -> -0.17

      usw.

      Darunter ist fast alles außer den PPs und einigen suited Connectors rot.

      Wie sieht das bei euch aus, mit möglichst guter Samplesize?
  • 6 Antworten
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      1. Es ist normal mit manchen Händen Minus zu machen.

      Du mußt jede Runde die Blinds zahlen. Wenn du dir eine Hand raussuchst, die du nur spielst, wenn du ein Freeplay bekommst, wie zum Beispiel 72o, und schaust wieviel du damit verlierst, dann hast du schonmal einen Vergleichswert. Jede Hand die darüber liegt war es schonmal wert gespielt zu werden.
      Alternativ kannst du auch zwischen Händen in den Blinds und Händen außerhalb getrennt filtern.
      Man muß sich nur einmal überlegen, warum man im BB so viele Hände spielen kann. Die Pot Odds im BB sind ja nur deswegen so gut, weil man schon gezwungen wurde ein ganzes SB zu investieren!

      2. Deine Sample Size ist klein.

      Mag dir zwar nicht so erscheinen, aber wenn du Gesamt 50k Hände hast, dann hast du im Mittel erst 150 mal J8s bekommen. Und wie oft du dann wirklich mal die Chance hattest Geld zu investieren steht in den Sternen.
      So Hände wie K5o sind nunmal schwach. Es kann durchaus sein, daß du in 50k Händen noch nie was mit K5o geflopped hast. Denn du spielst das nur ausm SB oder in der BB Defense. Ok, solche Situationen gab es in den 50K vielleicht 20 mal. Und wenn du da kein einziges Mal 2Pair oder Trips geflopped hast oder keine Auszahlung bekommen hast oder gar eine teuere 2nd best Hand hattest, dann bringt die Hand nicht viel.

      3. Deine Werte brechen nicht ein.

      Du darfst natürlich nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Jede suited Hand ist im Normalfall besser als ihr offsuit Zwilling. Wenn du wissen willst, welche Rolle der Kicker spielt, solltest du K6o mit K5o, K4o, usw. vergleichen und K6s mit K5s, K4s, usw. Wenn du K6o mit K6s vergleichst, ist klar, daß es "einbricht".
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Am besten benutzt du einen Filter um nur die Hände zu sehen mit denen du einen Einsatz geleistet hast, weiss jetzt grad nicht mehr welche Option es war aber da kommst du sicher schnell drauf. Irgendwas mit VPIP halt.

      Das Problem ist wie von Kombi angesprochen, dass ohne Filter dir PT halt alle Hände anzeigt, und wenn du K5o im BB auf einen early Raise korrekt foldest, zählt es trotzdem als -0.5BB in der Statistik...

      Also bei Händen wo du VPIP geleistet hast (+ Freeplays aus BB, weil die soll man ja auch nicht overplayen), sollte man longterm natürlich immer versuchen im + zu sein. Negative Werte muss man einzeln analysieren, es hat wahrscheinlich niemand nur positive Werte, das bräuchte eine enorm grosse Samplesize um alle Swings bei allen Händen auszugleichen...

      Deshalb Samplesize beachten und sich die grössten Verluste anzeigen lassen. Diese Hände dann einzeln analysieren, ob sie nun falsch gespielt waren oder einfach nur eine Reihe Bad Beats. Es kann übrigens auch das Gegenteil passieren, Hände die man eigentlich oft falsch spielt aber aufgrund von Upswing deutlich im Plus sind. Wer diese Leaks erkennt, dem kann Ich nur allergrössten Respekt zollen ;)

      Bei mir ist btw. nach 8k Händen JJ immer noch im Minus. Liegt evtl. zum einen daran, dass Ich es nach Caps overplayt habe (das analysiere Ich noch), zum andern aber sicher auch an einigen Bad Beats (Gegner trifft am River A/K/Q oder flush/straight etc.)
    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Die Sache mit dem BB ist mir bewusst, genau wie die Sache mit Suite und Samplesize, darum ging es mir eigentlich nicht. Aber werd mal versuchen an die gefilterten Werte zu kommen, das wäre sicher interessant.

      Es sollte auch gar keine große Diskussion oder Leaksuche werden, sondern einfach mal Austausch bei wem wo die Grenzen sind.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.046
      Es gibt auf Pokerroom eine Tabelle mit dem EV jeder Hand ( natürlich durch fische etwas nach unten gezogen) aber immerhin sehr , sehr große Samplesize. Jedoch habe ich den Link nicht zur Hand :(

      Wenn den jmd. zufällig hat, her damit :)
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      Original von nrockets
      Es gibt auf Pokerroom eine Tabelle mit dem EV jeder Hand ( natürlich durch fische etwas nach unten gezogen) aber immerhin sehr , sehr große Samplesize. Jedoch habe ich den Link nicht zur Hand :(

      Wenn den jmd. zufällig hat, her damit :)
      http://www.tightpoker.com/poker_hands.html

      Meinst du die Site? :)
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.046
      ty sascha :)