Normale Varianz bei SSS?

    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Ich spiele genau nach dem SSS-SHC (so schwer isses ja nicht ^^) und spiele auch PostFlop (meistens?) richtig.

      Mich würde nur interessieren, wie es bei SSS mit der Varianz aussieht. Ist die sooooooo riesig?

      Habe mich von 30Euro auf 33Euro raufge"arbeitet" um jetzt auf 22Euro zu stehen. Ist das noch im Bereich der normalen Varianz? Habe ja schliesslich 1/3 meiner Bankroll jetzt verloren...


      lg, Flo


      Edit: Noch eine Frage:


      Kann man die SSS wirklich nur so tight spielen? Ärgere mich immer, wenn ich z.B. KJs trotz 4 limpern folden muss, weil ich nicht im BB sitze und deswegen kein Freeplay erhalte.
  • 26 Antworten
    • Yavalana
      Yavalana
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 497
      ja

      jain (fürn Anfang solltest du es)
    • kaeptnkuk
      kaeptnkuk
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 993
      mhhh bei mir war das höchste mal ca. 15 stacks down (hab aber erst ca. 30k hände)

      also durchaus normal. gerade am anfang wenn man noch paar leaks hat....
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Ich wage mal zu behaupten, dass meine Leaks so gering sind, dass ich trotzdem als Winning Player auf den Microlimits dastehen sollte. Bekomme halt die ganze Zeit von Badbeats aufs Maul...

      Habe AKs raise preflop

      einer callt mit 28o

      Flop: 28A Rainbow

      Ich also All-IN gepusht, weil der Pot größer als 2/3 meines Stacks war und von seinem Two Pair auf's Maul bekommen...
    • norenore
      norenore
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 2.640
      Hi SeriuosF,

      also was die Swings angeht, kann dich glaube ich jeder Spieler hier beruhigen. Spielst du NL10? Dann wärendas grade mal 5,5 Stacks. Wie kaeptnkuk schon gesagt hat, sind auch wesentlich größere Swings nicht gerade selten. Ich hatte schon nach einer Woche ein mehrtägiges Down von über 30 Stacks in etwas über 4000 Händen. Hätte ich ein paar Tage vorher nicht so ein großes Up gehabt, wäre ich daran pleite gegangen. ;)
      Grade am Anfang macht man auch noch viele kleine Fehler, die einem gar nicht auffallen und die man nicht so ohne weiteres bemerkt, da sie nicht unbedingt an den Stellen sind, wo man sie vermutet. Das vergrößert die Swings natürlich noch zusätzlich, sollte aber kein Grund sein, den Kopf in den Sand zu stecken.

      KJs ist als Shortstack einfach keine gute Hand. Das ist meiner Meinung nach das schlechte/gefährliche an Tabellen zum Preflop Spiel. Man kann sich zwar strikt daran halten, aber man erfährt auf die Dauer nicht viel über die Überlegungen, die hinter so einer Tabelle stehen. Ein Strategieartikel dazu wäre Klasse: "Warum das SSS-SHC genau so ist, wie es ist" oder so. ;)
      Der Artikel "Tight aggressive Preflop Spiel für Fortgeschritten" vermittelt schon einige Grundsätzliche Gedanken, auch wenn er natürlich viel eher auf BSS abzielt. Aber vielleicht kann er auch einige Denkanstöße für SSS Spieler geben. Das wichtigste ist wie immer selbst zu denken und vor allem, hier im Forum zu fragen und zu diskutieren.

      Gruß
      David
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Das KJs nicht mit AK oder so zu vergleichen ist, ist mir schon klar. Aber bei 4 Limpern könnte man mit diesen tollen Odds diese Hand auch callen. Aber ich halte mich wohl doch lieber ans SHC bevor ich noch dominated werde :rolleyes:
    • Faithless
      Faithless
      Silber
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 1.250
      Also die Varianz auf NL10 ist echt sehr extrem...

      Ich merke es seit 53K Hands ...Ein rauf und runter ist das, trotz einhalten der Strategie...!

      Geduld !! ...ist hier das Zauberwort ! ;)
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Ok, heute von 22Euro wieder auf 31Euro raufgespielt. Geht doch :D
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von Faithless
      Also die Varianz auf NL10 ist echt sehr extrem...

      Ich merke es seit 53K Hands ...Ein rauf und runter ist das, trotz einhalten der Strategie...!

      Geduld !! ...ist hier das Zauberwort ! ;)
      53k Hands NL 10, Respekt!

      Mich kotzt schon mein ewiges Rumgedonke auf NL 50 an :D . Sind aber auch paar mehr Hände als 53k.
    • Eyeballz
      Eyeballz
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 642
      geht mir ähnlich, hab aus den 50 dollar erst so 80 gemacht, zur zeit steh ich jedoch sogar bei etwas weniger als 40. NL 10 SSS is halt suuuperswingy, kann man nix machen, außer durchhalten und weiter den Lernprozess vorantreiben.

      Ach und Finger weg von Roulette und Black Jack ! :D
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Und jetzt noch mit 1 SnG + 2 MTT (SnG 2. Platz, MTT 30Player 4. Platz und MTT 50Player 5. Platz) auf 37Euro hochgepusht =)
    • Yavalana
      Yavalana
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 497
      achte drauf das deine br die buy ins zulässt.
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Ja, spiele extra nur 2$ SnG / MTT
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Habe gerade ein Jackpot SnG als 1. Platz beendet und 12$ bekommen. Da ich die 2k$ für 4 Siege in Folge jetzt auch noch absahnen möchte, wird das wohl eine lange Nacht werden :D
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Habe gerade das zweite Jackpost SnG gewonne. 2k Bonus ich komme :D
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Ok, das dritte habe ich leider durch einen verpatzten oefd verpasst :(
    • Yavalana
      Yavalana
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 497
      Original von SeriousF
      Ja, spiele extra nur 2$ SnG / MTT
      dann läßt sie es nicht zu ,)
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Ist eine BR von 67$ nicht groß genug für 2$ SnGs? :(
    • askari21
      askari21
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 4.342
      Im Strategie Teil ist ein Artikel zum BRM für SNG, lies ihn mal ;) .
    • SeriousF
      SeriousF
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 1.775
      Demnach brauch ich 100$ für 2$ SnGs :(

      Edit: Wobei ich nicht verstehe, wieso das BRM da so konservativ sein muss. Vor allem bei den niedrigen Buy-Ins ist SnG meiner Meinung nach weniger swingy und tausendmal profitabler als die SSS auf NL10 =)
    • 1
    • 2