Hab KK und ein A kommt im Flop

  • 2 Antworten
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      da spiele mehrere faktoren eine rolle.
      z.B.:
      - preflop action
      - floptextur
      - anzahl der gegner
      - eigene position
      - gegner selbst (Reads, Stats)
    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Du könntest es, wenn du keine weiteren Reads hast und es HU ist WA/WB spielen, denke ich.

      Er hat vermutlich keine Outs gegen dich, maximal 5 und sein A wird er nicht folden. Wenn er in dich reindonkt oder raised zeugt das ja nicht grad von cleverness vs den Proflopaggressor, weil auf eine Bet vor dir von ihm WA/WB die bessere Wahl wäre.

      Also gegen Tags kannst du wohl von besserem als dem A ausgehen (da sie imo WA/WB spielen würden mit niedrigem A), weil der Raise auf Valueline schließen lässt. Gegen Fische würd ich je nach Board calldown.