Raise-Einträge in SHC

    • jekki
      jekki
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 27
      Guten Tag,

      meine Frage:
      im SHC gibt es Einträge, wo nur raise steht (d.h. keine Alternative, wenn vorher schon geraist worden ist), u.a. ist es so mit den Blättern AQo, AJo, AKo.

      Es heisst also: z.B. man ist button, hat AQo und hat jemand einmal schon geraist, dann muss ich das Blatt folden. Habe ich SHC richtig gelesen? Ist das Blatt nicht gut genug für ein call?

      Danke im voraus.

      MfG
  • 19 Antworten
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      genauso ist es. der grund dafür ist, dass du sehr oft dominiert bist mit diesen händen, und das wird teuer.

      wobei das bei AQ sicher auch von den reads abhängt, gegen einen maniac kann man das sicher auch spielen, gegen einen rock nicht.

      PS: AKo kannst du aber cappen.
    • Remoh
      Remoh
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.196
      Das Blatt musst du dann folden.
      Denn du musst von ausgehen, dass die meisten Hände die Preflop geraist werden unter anderen
      AK, AA, KK
      sind.
      Und von diesen Händen wirst du dann dominiert, was natürlich nicht so gut ist.
      Hinzu kommt noch, dass deine Hand offsuited ist und du auch nicht auf einen Flush gehen kannst bzw. dieser in den seltesten Fällen eintrifft.


      u.a. ist es so mit den Blättern AQo, AJo, AKo
      hier musst du AKo rausnehmen. Das ist ne Hand die man cappt.

      Edit: Da war wohl einer schneller *g*
    • jekki
      jekki
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 27
      Danke für Eure Antworten.
      Das mit AKo war ein Fehler von mir, ich wollte da KQo schreiben.
      So habe ich es kapiert.
      Jetzt noch etwas:
      Was ist eigentlich mit den anderen: A9s-A7s, KTs, QTs. Mit diesen Blättern sollte man in late position nach einem vorherigen raise folden, ABER in SB kann man schon callen (bei A9s-A7s sogar auch in middle pos.).
      Was ist hier die Logik?
      Danke.
      MfG
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Welches SHC auch immer du vor dir hast, wir anderen kennen es nicht.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      jekki, du hast offenbar den Eintrag "Raise 0" bzw. die Bedeutung des / in den Einträgen falsch verstanden. Bei einem Raise vor dir wird immer gefoldet, wenn kein / im Eintrag steht.
    • jekki
      jekki
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 27
      raise0 bzw. raise1 sind mir klar, habe ich schon richtig verstanden.
      Meine ursprüngliche Frage bezog sich auf nur raise Eintrag. Daruf habe ich auch die Antworten, OK.

      Und ich wollte noch mal bei diesen Blätter nachhaken:

      Was ist eigentlich mit den anderen: A9s-A7s, KTs, QTs. Mit diesen Blättern sollte man in late position nach einem vorherigen raise folden, ABER in SB kann man schon callen (bei A9s-A7s sogar auch in middle pos.). Was ist hier die Logik?


      Mit anderen meinte ich nicht anderes SHC sondern die hier aufgelistete Blätter mit ähnlichen raise- Einträgen wie bei AQo, AJo, KQo.

      A9s-A7s, KTs, QTs: warum sollte man sie in LP (z.B. button) nach einem raise folden aber ein Platz weiter (SB) callen ist OK?

      sry wenn ich mich nicht ganz eindeutig ausgedrückt habe...

      MfG
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Original von jekki
      raise0 bzw. raise1 sind mir klar, habe ich schon richtig verstanden.
      Meine ursprüngliche Frage bezog sich auf nur raise Eintrag. Daruf habe ich auch die Antworten, OK.

      Und ich wollte noch mal bei diesen Blätter nachhaken:

      Was ist eigentlich mit den anderen: A9s-A7s, KTs, QTs. Mit diesen Blättern sollte man in late position nach einem vorherigen raise folden, ABER in SB kann man schon callen (bei A9s-A7s sogar auch in middle pos.). Was ist hier die Logik?


      Mit anderen meinte ich nicht anderes SHC sondern die hier aufgelistete Blätter mit ähnlichen raise- Einträgen wie bei AQo, AJo, KQo.

      A9s-A7s, KTs, QTs: warum sollte man sie in LP (z.B. button) nach einem raise folden aber ein Platz weiter (SB) callen ist OK?

      sry wenn ich mich nicht ganz eindeutig ausgedrückt habe...

      MfG
      da ist callen nicht OK. da steht Raise 0!
      Das scheint dir also noch nicht ganz klar zu sein.

      Raise 0 bedeutet, du darfst nur raisen, wenn noch KEINER vor dir in die hand eingestiegen ist. ansonsten callen, bei nem raise vor dir folden.
    • KasparT
      KasparT
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2006 Beiträge: 268
      Schau doch einfach nochmal ins SHC, ich bin mir auch ziemlich sicher, dass da nicht steht, dass du mit den von Dir genannten Blättern einen raise callen kannst.
    • Lochfresser
      Lochfresser
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 425
      Original von jekki

      Was ist eigentlich mit den anderen: A9s-A7s, KTs, QTs. Mit diesen Blättern sollte man in late position nach einem vorherigen raise folden, ABER in SB kann man schon callen (bei A9s-A7s sogar auch in middle pos.).
      Was ist hier die Logik?
      Ganz einfach: mit AQo wirst du wie erwähnt häufig dominiert. Wenn du gem SHC in MP ATs nach einem Raise noch callst, wenn vor dir mindestens 3 Spieler mitgehen, dann deshalb, da du die die Chance auf Nuts Flush hast. Deshalb auch nach einem Raise: Fold KQo, Call KQs. Wobei an loosen Tischen oder in tiefen Limits calle ich auch nach einem Raise AQo, an fischigen Tischen wird Preflop manchmal jedes Trash-A geraist. Gruss
    • jekki
      jekki
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 27
      @incognito

      Bedeutung der Einträge Call: Ihr callt. Raise: Ihr raist. Cap: Raisen, raisen, raisen! Egal was passiert. Dies sind die einzigen Hände, die gegen 2 Raises spielbar sind. Call X: Callen, wenn X oder mehr Spieler vor euch in die Hand eingestiegen sind. Sonst folden. Raise X: Raisen, wenn X oder weniger Spieler vor euch in die Hand eingestiegen sind. Sonst callen. Sonderfall: Raise 0 - Raisen, wenn niemand vor euch in die Hand eingestiegen ist. Sonst callen.


      und was ist mit dem Sonderfall?

      MfG
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Ist einmal vor euch geraist worden, werden die Hände mit dem Eintrag Cap erneut geraist. Eventuell spielbar sind zudem Hände mit einem / im Eintrag, wobei hier die Anweisung hinter dem / zählt (s.o.). Alle anderen Hände müssen gefoldet werden.
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Was soll damit sein?

      "In die Hand einsteigen" heißt limpen, nicht raisen!
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      "In die Hand einsteigen" heißt limpen, nicht raisen!


      Stimmt so auch nicht, einsteigen kann beides bedeuten. Schließlich soll man ja zB bei TT und JJ nach einem (alleinigen) Raiser reraisen. incognito hat schon die richtige Stelle zitiert.
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Ja, aber nur, weil der /-Eintrag dahintersteht.

      Das "raisen, wenn niemand eingestiegen ist" bedeutet "wenn niemand gelimpt hat".

      Sonst würdest du ja eben auch Q9s late re-raisen.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Ich wollte nur verhindern, dass sich ein Anfänger den Spruch merkt "In die Hand einsteigen heißt limpen, nicht raisen!", er muss immer sowohl Limper als auch Raiser als auch Cold Caller zählen. Natürlich kommt er nur bei einem Eintrag mit / in die Situation, Raiser überhaupt zählen zu müssen, da er sonst eh foldet, da sind wir uns einig.
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Ja, da sind wir uns wohl einig. :-)
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Nicht eingestiegen heißt "nicht eingestiegen", da zählen sowohl Limp als auch Raise zu :)
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von Waszszaf
      Ja, aber nur, weil der /-Eintrag dahintersteht.

      Das "raisen, wenn niemand eingestiegen ist" bedeutet "wenn niemand gelimpt hat".

      Sonst würdest du ja eben auch Q9s late re-raisen.
      Hääh???
      Angenommen, ich sitze mit Q9s in late Position. MP2 raised, alle anderen vor mir folden.
      Niemand hat gelimped! Nach Deiner Definition - siehe oben - ist nun niemand eingestiegen, und ich soll raisen (raise 0)?
      Das ist völlig falsch, richtig ist folden!
      Raise 0 heißt, ich raise, wenn ich der Erste bin, der freiwillig Geld in den Pot wirft, gibt es Limper(Einsteiger), calle ich, bei einem raised Pot gilt für Q9s fold, da es nix hinter dem '/' gibt.

      Gruß,

      Don
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Nein, weil in den SHC-Erklärungen ausdrücklich steht, daß nach einem Raise nur Einträge nach "/" gespielt werden.